Startseite ::: Schlagwörter Archiv: AWO

Schlagwörter Archiv: AWO

Feed Abonnement

Kita-Studie: Betreuungsschlüssel hat sich verbessert – Personal fehlt aber immer noch

Entwicklung_Personalschluessel_in_Krippen-_und_Kindergartengruppen_Laenderreport_Fruehkindl._Bildungssysteme_2015

GÜTERSLOH. Nach dem gesetzlichen Anrecht auf einen Krippenplatz haben die Kommunen die Kinderbetreuung massiv ausgebaut. Aber stimmt auch die Qualität? Laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung gibt es bundesweit Fortschritte – mit Einschränkungen. Trotz Fortschritten in Krippen und Kitas sieht Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) noch viel Luft nach oben. «Bei der Qualität der Kindertagesbetreuung haben wir noch einen längeren Weg ... Mehr lesen »

AWO-Mitarbeiter vor neuer Tarifrunde im Warnstreik

DÜSSELDORF. Vor der fünften Runde der Tarifverhandlungen für Beschäftigte der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Nordrhein-Westfalen hat die Gewerkschaft Verdi den Druck auf den Arbeitgeber erhöht. In Kindergärten, Seniorenheimen, Behinderteneinrichtungen und bei der Betreuung von Schulkindern hätten an Mittwoch landesweit rund 3000 Menschen die Arbeit niedergelegt, sagte ein Verdi-Sprecher. An einer Kundgebung der Gewerkschaft in Köln hätten sich rund 2500 AWO-Beschäftigte beteiligt. ... Mehr lesen »

Bundesqualitätsgesetz für Kitas: Awo, Caritas und GEW fordern mehr Personal mit mehr Zeit

Kindergarten-Eingang - In allen Bundesländern sind in den letzten Jahren die Kitas massiv ausgebaut worden. Foto: Sigismund von Dobschütz / Wikimedia Commons (CC-BY-SA-3.0)

BERLIN. Die Umsetzung des Rechtsanspruches auf einen Kita-Platz für unter Dreijährige und die Bewältigung des regional sehr unterschiedlichen Fachkräftemangels hätten die Qualitätsdiskussion in den letzten Jahren in den Hintergrund treten lassen. Deshalb machen sich der Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt (Awo), die Deutsche Caritas und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) gemeinsam stark für ein Bundesqualitätsgesetz für Kindertageseinrichtungen und die Kindertagespflege. Aus ... Mehr lesen »

Studie zur Kinderarmut: Der Teufelskreis lässt sich sprengen

BERLIN. Arme Kinder müssen laut einer Langzeitstudie nicht benachteiligt bleiben – wenn Eltern, Kitas und Schulen an einem Strang ziehen. «Der Spruch „einmal arm, immer arm“ gilt nicht immer», sagte der Vorsitzende der Arbeiterwohlfahrt (AWO), Wolfgang Stadler, bei der Vorstellung der Erhebung. Dies sei die erste umfassende Studie in Deutschland zu Kinderarmut über einen längeren Zeitraum. Die AWO ließ 900 ... Mehr lesen »