Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Azubis

Schlagwörter Archiv: Azubis

Feed Abonnement

Arbeitgeber dagegen: Lehrer beißen mit ihrer Forderung, Azubis mehr Zeit in der Berufsschule zu geben, auf Granit

STUTTGART. Lehrer an Berufsschulen wollen sowohl leistungsstarke als auch schwache Schüler speziell fördern und verlangen dafür mehr Berufsschulzeit. Damit erregen sie aber den Unmut der Wirtschaft, die die Lehrlinge so lang wie möglich im Betrieb haben will. Konkret fordert der Berufsschullehrerverband (BLV), dass die Auszubildenden zwei komplette Tage die Schulbank drücken – statt wie bislang eineinhalb Tage. Die bisherige wöchentliche ... Mehr lesen »

DGB bemängelt branchenspezifisch große Unterschiede in der Ausbildungsqualität

Auszubildende, die in ihrer Ausbildungszeit das Auto des Chefs putzen müssen – Das ist kein Einzelfall, kritisiert der bayerische DGB. Foto: Robert Couse-Baker / flickr (CC BY 2.0)

MÜNCHEN. In seinem aktuellen Ausbildungsreport kritisiert der bayerische DGB, das sich viele Betriebe nicht an die Ausbildungspläne hielten. Es seien leider keine Einzelfälle, dass Azubis ständig Überstunden schieben oder ihre Ausbildungszeit damit verbringen, den Dienstwagen des Chefs zu putzen. Azubis müssen immer wieder auch ausbildungsfremde Tätigkeiten verrichten – zum Beispiel das Auto des Chefs saubermachen. Das geht aus dem neuen ... Mehr lesen »

Handwerkskammer rät Azubis: Auslandsaufenthalt am besten nach der Zwischenprüfung

BERLIN. Wollen Auszubildende für eine Zeit lang ins Ausland gehen, machen sie das am besten nach der Zwischenprüfung. Darauf weist Rebecca Hof hin, Mobilitätsberaterin bei der Handwerkskammer Düsseldorf. Wer früher geht, hat oft noch zu wenig Erfahrung, um sich im Gastbetrieb sinnvoll einbringen zu können. Ist der Aufenthalt dagegen erst sehr spät in der Ausbildung, bleibt möglicherweise zu wenig Zeit, ... Mehr lesen »

Modellversuch soll Schüler zur Berufspraxis führen

Lehrlinge

STUTTGART. „Einen Grundstein für eine Ausbildungsgarantie“ nennt SPD-Bildungsexperte Stefan Fulst-Blei im Baden-Württembergischen Modellversuch „Duale Ausbildungsvorbereitung“. Nach Angaben der Arbeitsagentur brauchen in Baden-Württemberg über 10.000 Menschen brauchen besondere Förderung um eine Lehrstelle zu bekommen. An neun Berufsschulen startet Jugendliche mit schlechten Noten und ohne Abschluss finden auch in Baden-Württemberg oft nur schwer eine Lehrstelle. Die Schüler sollen daher verstärkt in die ... Mehr lesen »

Immer mehr Azubis mit Abitur

Duale Ausbildung - ein Auslaufmodell? Foto: Tognum / flickr (CC BY-NC 2.0)

WIESBADEN. Die Zahl der Azubis, die ihre Ausbildung mit dem Abitur in der Tasche starten, wächst langsam aber kontinuierlich. Mittlerweile verfügt fast jeder Vierte von Ihnen über die Hochschulreife. Von den Jugendlichen, die 2012 eine Ausbildung begannen, hatte fast jeder Vierte (24 Prozent) Abitur oder Fachhochschulreife. Das teilt das Statistische Bundesamt mit. Rund vier von zehn Anfängern (42 Prozent) schlossen ... Mehr lesen »

SPD will berufliche Bildung stärker fördern

STUTTGART. Weniger Schüler und mehr Abiturienten – deshalb fürchtet die Wirtschaft um ihre künftigen Fachkräfte. Die SPD verspricht, die berufliche Bildung zu fördern. Wie, das bleibt schwammig. Die SPD arbeitet auf eine stärkere individuelle Förderung schwächerer Auszubildender hin. Der Berufsschulexperte der Landtagsfraktion, Gerhard Kleinböck, sagte am Mittwoch in Stuttgart: «Wir können es uns nicht erlauben, auch nur einen einzigen Jugendlichen aufzugeben.» ... Mehr lesen »