Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Baaske

Schlagwörter Archiv: Baaske

Feed Abonnement

In Kiel abgewählt – jetzt geht sie als Bildungsministerin nach Potsdam: Ernst löst Baaske ab (der sich um seine Tochter kümmern will)

Qualität spiele eine größere Rolle, seit die Schulstruktur mit Gymnasien und Gemeinschaftsschulen nicht mehr angetastet wurde. Bildungsministerin Britta Ernst, freut sich über gute Platzierungen Schleswig-Holsteins in jüngsten Vergleichstests. Foto: SPD Schleswig-Holstein / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen POTSDAM. Gleich nach dem SPD-Desaster bei der Bundestagswahl muss Brandenburgs SPD-Regierungschef Woidke auf einen seiner Stützpfeiler verzichten. Bildungsminister Baaske gibt sein Amt aus privaten Gründen auf, die Hanseatin Ernst übernimmt. Kurz nach der Bundestagswahl wird das Kabinett in Brandenburg umgebildet. Britta Ernst, frühere Bildungsministerin in Schleswig-Holstein und Ehefrau des Ersten Bürgermeisters in Hamburg, Olaf Scholz (SPD), übernimmt das Bildungsressort. Zuvor hatte ... Mehr lesen »

Tausende Schüler müssen Mathe-Abi wiederholen, weil Lehrer Pflicht-Fortbildungen versäumt haben

Büffeln für besseren Unterricht: Lehrer in einer Fortbildung (dem Lehrerkongress 2013 Chemie Baden-Württemberg). Foto: Chemie-Verbände Baden-Württemberg / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen POTSDAM. Systematisch sei beim Mathe-Abi in Brandenburg nichts falsch gelaufen, betont Kultusminister Günther Baaske. Trotzdem müssen tausende Schüler die Prüfung wiederholen. Rund ein Drittel der Schulen hatten keine Lehrer zu den vorgeschriebenen Fortbildungen zum Rahmenlehrplan geschickt und abiturrelevante Themen schlicht nicht unterrichtet. Nun sollen die Teilnahme an den Fortbildungen stärker kontrolliert werden. Die Pannen bei den Abi-Prüfungen in Brandenburg ... Mehr lesen »

“Massives Aufsichtsversagen”, “Desaster”, “Chaos”? Baaske lässt Probleme beim Mathe-Abi untersuchen

Hat Reformen angekündigt: Brandenburgs Schulminister Günter Baaske (Foto: Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg)

Vorlesen POTSDAM. Brandenburgs Bildungsminister Günter Baaske (SPD) lässt die Pannen bei den schriftlichen Abiturprüfungen in Mathematik untersuchen. Er beauftragte am Dienstag zwei Experten der Universität Potsdam damit zu klären, warum der Stoff der gestellten Aufgaben nicht oder nur unzureichend im Unterricht behandelt worden war. «Wir müssen sicherstellen, dass sich so ein Fall nicht wiederholt», sagte Baaske. Ein Ergebnis der Untersuchung wird ... Mehr lesen »

Brandenburg tauft die Inklusion in “Gemeinsames Lernen” um – und weitet Zahl der einbezogenen Schulen nur behutsam aus

Vorlesen POTSDAM. Inklusion heißt jetzt «Gemeinsames Lernen» – in Brandenburg jedenfalls. Ab dem kommenden Schuljahr sollen förderbedürftige Schüler in dem Bundesland auch am normalen Unterricht in Ober- und Gesamtschulen teilnehmen können. Aber nur an vereinzelten Standorten. Dafür werden hunderte zusätzliche Lehrer eingestellt. Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf sollen vom kommenden Schuljahr an deutlich mehr Brandenburger Regelschulen besuchen können. Nach einem Pilotprojekt ... Mehr lesen »

Aus Neid auf den Deutschen Lehrerpreis von der Schulleitung gemobbt? Ausgezeichnete Lehrerin seit Monaten krankgeschreiben

Erst ausgezeichnet, dann weggemobbt? Ines Weghenkel, eine der Lehrerinnen des Jahres 2015 in Deutschland. Foto: Deutscher Lehrerpreis

Vorlesen LUCKENWALDE. Noch im September galt sie als eine der Lehrerinnen des Jahres in Deutschland: Die mit dem Deutschen Lehrerpreis ausgezeichnete Brandenburger Pädagogin Ines Weghenkel unterrichtet nicht mehr. Laut einem Bericht der «Bild am Sonntag» gibt es Probleme zwischen ihr und der Leitung des Oberstufenzentrums in Luckenwalde. In einer der Zeitung vorliegenden Mail von Weghenkel beklagte die beliebte Lehrerin, dass ... Mehr lesen »

Modellversuch: Schulkrankenschwestern ab 2017 testweise in Brandenburg im Einsatz

, Baldock, Hertfordshire, England, UK, 1944

Vorlesen POTSDAM. An zehn Brandenburger Schulen arbeiten von Anfang 2017 an Schulkrankenschwestern. Der Modellversuch läuft bis 2019 und soll zeigen, ob Gesundheitspersonal in Schulen notwendig ist, wie ein Sprecher des Bildungsministeriums einen Bericht der «Märkischen Oderzeitung» bestätigte. «Die Schulkrankenschwestern können an den Schulen eine sehr gute Arbeit leisten – und vielleicht auch über eine akute Hilfe mit Verbandszeug und Pflaster hinaus segensreich wirken», zitiert ... Mehr lesen »

Baaskes „Buschprämie“ zieht (noch?) nicht: Kritik über Lehrermangel an Brandenburgs Schulen wächst

Vorlesen POTSDAM. Trotz Neueinstellungen fehlen in Brandenburg Lehrer. Tausende Stunden fallen ersatzlos aus. Hauptgrund sind fehlende Bewerber für offene Stellen und die Überlastung der Lehrkräfte. Leere Klassen durch Lehrermangel, Zusammenlegung von Unterricht und Vertretungsstunden – die Kritik an Brandenburgs Bildungspolitik reißt kaum ab. Allein im ersten Schulhalbjahr 2015/2016 fielen rund 118 000 Stunden ersatzlos aus, wie aus der Antwort des Bildungsministeriums auf ... Mehr lesen »

Bildungsminister wirft Lehrern vor, bei Krankschreibungen zu mogeln – Verbände empört

Hat Reformen angekündigt: Brandenburgs Schulminister Günter Baaske (Foto: Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg)

Vorlesen POTSDAM. Brandenburgs Bildungsminister Günter Baaske (SPD) verdächtigt Lehrer offenbar, bei Krankmeldungen zu betrügen. Auf einer Pressekonferenz zum Schuljahrebeginn sprach er von „Auffälligkeiten“ zum Schuljahresbeginn. So seien 2014 im Schulamtsbereich Frankfurt/Oder, so rechnete er vor, während der Sommerferien 145 Lehrkräfte krankgemeldet gewesen, eine Woche nach dem Schuljahresbeginn 339. Baaske: „Das macht mich schon sauer.“ Lehrerverbände zeigten sich empört und forderen ... Mehr lesen »

Bildungsminister Baaske: Alle Brandenburger Schüler haben diesmal vollständige Zeugnisse erhalten

Vorlesen POTSDAM. Anders als bei den Halbjahreszeugnissen haben alle Schüler an öffentlichen Schulen Brandenburgs am Mittwoch vollständige Zeugnisse erhalten. Dies erklärte das Bildungsministerium auf Anfrage. Die Lehrkräfte hätten mit erheblicher Kraftanstrengung dazu beigetragen, «dass Unterricht nicht ausgefallen ist und damit Noten erteilt werden konnten», sagte Bildungsminister Günter Baaske (SPD). Im Januar hatten knapp 1500 Schüler in einzelnen Fächern keine Noten ... Mehr lesen »

Baaske lehnt Schreibschrift-Abschaffung kategorisch ab

Hat Reformen angekündigt: Brandenburgs Schulminister Günter Baaske (Foto: Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg)

Vorlesen POTSDAM. Ob Finnland nun die Handschrift wirklich abschafft, wie es Anfang des Jahres  hieß, sei dahingestellt. Vielerorts hat die  die Nachricht zu Diskussionen geführt. So auch in Brandenburg. Brandenburgs Grundschüler sollen auch künftig die Schreibschrift erlernen. «Die Frage einer Abschaffung stellt sich nicht», sagte Bildungsminister Günter Baaske (SPD) in einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage aus der AfD-Fraktion. Die ... Mehr lesen »