Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Baden-Wuerttemberg

Schlagwörter Archiv: Baden-Wuerttemberg

Feed Abonnement

Muss Baden-Württemberg bald das Schulgeld der Privatschüler zahlen?

Der NRW-Finanzminister wird die Brieftasche zücken müssen. Foto: FuFuWolf / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen STUTTGART. Der Rechtsstreit zwischen einer Nürtinger Waldorfschule und dem Land Baden-Württemberg dauert nunmehr fünf Jahre. Die Schule fordert höhere staatliche Zuschüsse, so dass die Eltern kein Schulgeld mehr zahlen müssten. Am Montag tagt der Staatsgerichtshof, Das Urteil könnte mehrere hundert Privatschulen im Südwesten betreffen und das Land finanziell stark belasten. Der Dauerzwist über die angemessene staatliche Finanzierung nicht-öffentlicher Schulen ... Mehr lesen »

Landessportbund will Ganztagsschulen zu mehr Kooperation verpflichten

Sport fördert Eigenschaften, die auch auf dem Arbeitsmarkt eine wichtige Rolle spielen. Foto: Jim Larrison / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen STUTTGART. Von den zusätzlichen Lehrerwochenstunden für den Ganztag können baden-württembergische Schulen bis zu 50 Prozent in Geld umwandeln, um damit externe Angebote einzukaufen. Da diese Möglichkeit nach Meinung des Landessportbundes zu wenig genutzt wird, fordert der Verband eine verbindliche Montarisierungsquote. Die Sportvereine im Südwesten wollen die Zusammenarbeit mit den Ganztagsschulen verpflichtender machen. Die Schulen verwendeten noch zu wenig ihrer ... Mehr lesen »

VBE wünscht sich höheren Stellenwert für gutes Benehmen

Vorlesen STUTTGART. „Es ist sicher nicht verkehrt, wenn junge Menschen wieder bessere Umgangsformen zeigen“, schreibt der Sprecher des Verbandes Bildung und Erziehung Baden-Württemberg in einer Pressemitteilung anlässlich einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts You­Gov. Drei Viertel der Befragten waren demnach der Ansicht, dass die Menschen früher höflicher waren. Von Schülern dürfe man jedoch kein wesentlich anderes Verhalten erwarten als das, was Erwachsene ... Mehr lesen »

Abi-Klau in Weikersheim nicht der erste Fall an der Schule

Safe mit Abituraufgaben gestohlen: Prüfungen im Saarland gehen weiter

Vorlesen WEIKERSHEIM. Noch ist nicht bekannt, wer in der Nacht zum Dienstag einen Tresor mit Abiturklausuren aus einer Schule gestohlen hat. Nicht der erste Einbruch an dem Gymnasium. Vor fünf Jahren sorgten Diebe dafür, dass in ganz Baden-Württemberg eine Ersatzklausur für die Fächer Geschichte und Gemeinschaftskunde erstellt werden musste. Der Diebstahl von Abiturklausuren aus einer Schule in Weikersheim (Main-Tauber-Kreis) ist ... Mehr lesen »

Musik als eigenständiges Fach in der Grundschule: VBE begrüßt Ankündigung

Noten

Vorlesen STUTTGART. Mit Befriedigung und Wohlwollen hat der Verband Bildung und Erziehung Baden-Württemberg laut einer Pressemitteilung die Ankündigung des Kultusministers im Landtag aufgenommen, das Unterrichtsfach „Musik“ in der Grundschule künftig wieder eigenständig zu machen und nicht mehr im Fächerverbund zu führen. Nach der letzten Bildungsplanreform gingen in der Grundschule Musik, Kunst und Handarbeit im Fächerverbund „MeNuK“ (Mensch, Natur und Kultur) ... Mehr lesen »

Diebe stehlen korrigierte Abiturklausuren

Beim Mini-Deutschland-Abitur bedienen sich die Länder aus einem gemeinsamen Aufgabenpool. Foto: S. Hofschlaeger / pixelio.de

Vorlesen WEIKERSHEIM. Die Schüler hatten schon gefeiert, dann kam der Schock: Diebe haben an einem Gymnasium in Baden-Württemberg 29 Abiturklausuren gestohlen. „Die Schüler waren sehr erschrocken am Anfang“, sagt Schulleiter Kurt Heuser und bestätigt einen Bericht des Südwestrundfunks (SWR). Die bereits korrigierten Klausuren der Fächer Deutsch, Physik und Geschichte seien den Kriminellen bei ihrem Einbruch in Weikersheim wohl eher zufällig ... Mehr lesen »

Doch noch Schulfrieden in Baden-Württemberg? Arbeitgeber und Lehrer machen Druck auf Wolf

Vorlesen STUTTGART. Die schulpolitische Front zwischen Regierung und Opposition ist verhärtet. CDU Spitzenkandidat Wolf will im Falle eines Sieges bei der Landtagswahl 2016 die grün-roten Reformen zurückdrehen. SPD-Chef Nils Schmidt fordert mit schöner Regelmäßigkeit die CDU an den Verhandlungstisch. Nun melden sich Arbeitgeber und ein Lehrerverband gemeinsam zu Wort. Beide Kontrahenten sehen sich bestätigt. Die Arbeitgeber Baden-Württemberg und ein Lehrerverband ... Mehr lesen »

Schulen sollen Lehrerstunden in Geld umwandeln können – Kritik vom VBE

Um Lehrkräfte istunter den Bundesländern ein Wettbewerb ausgebrochen, der sich langsam beim Gehalt bemerkbar macht. Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Vorlesen STUTTGART. Den Vorschlag des baden-württembergischen Kultusministeriums, Lehrerstunden in Geld umzuwandeln, um Angebote von Musikschulen, Sportvereinen, Verbänden oder Einzelpersonen einkaufen zu können, bezeichnet der Verband Bildung und Erziehung Baden-Württemberg in einer Pressemitteilung als „nette Geste“. Gleichzeitig betont der Verband jedoch auch, dass angesichts viel zu knapper Ressourcen der Schulen darin auch der Versuch gesehen werden könne, „die unzureichende Finanzierung des ... Mehr lesen »

Während die Politiker um das Schulsystem streiten, boomen die Privatschulen

Zu elitär? Privatschulen haben den Ruf, nicht die Gesellschaft abzubilden. (Foto: Departement for Communities and locals/Flickr CC BY-ND 2.0)

Vorlesen STUTTGART. Das Schulsystem ist unter Baden-Württembergs Parteien ein zentrales Streitthema. Die grün-rote Landesregierung hat es in den letzten Jahren massiv umgestaltet; CDU-Spitzenkandidat Wolf hat dagegen bereits den Rückbau angekündigt, sollte er 2016 Ministerpräsident werden. Indessen wechseln immer mehr Schüler auf Privatschulen. Die Zahl der Privatschüler in Baden-Württemberg erreicht einen neuen Höchststand. Im laufenden Schuljahr besuchen nach Angaben des Statistischen ... Mehr lesen »

VBE: Schulen müssen entsprechend ihrer Aufgaben ausgestattet werden

Vorlesen STUTTGART. Der Verband Bildung und Erziehung Baden-Württemberg begrüßt in einer Pressemitteilung, dass sich einige weitere Schulen auf den Weg gemacht haben, um Gemeinschaftsschulen zu werden. Er weist aber bewusst darauf hin, dass es auch noch andere Schularten gibt, die sich positiv weiterentwickeln, ohne gleich Gemeinschaftsschule zu werden. „Haupt- und Werkrealschulen sowie die Realschulen müssen finanziell und personell genauso gut ... Mehr lesen »