Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Barley

Schlagwörter Archiv: Barley

Feed Abonnement

Ministerin Barley will 700 Millionen für Ganztagsbetreuung an Grundschulen

Ganztagsangebote unterstützen vorwiegend die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern, wenn sie pädagogisch gut gemacht sind. (Foto: Woodley wonderworks/Flickr CC BY 2.0)

Vorlesen BERLIN. Mit mehr als 700 Millionen Euro zusätzlich pro Jahr will Familienministerin Katarina Barley (SPD) die Ganztagsbetreuung von Grundschülern ausbauen. „Wir brauchen einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung auch im Grundschulalter“, sagte die SPD-Politikerin gegenüber dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. „Ein bedarfsgerechter Ausbau der Ganztagsbetreuung in Kitas und Schulen geht nur mit massiven Investitionen, an denen sich auch der Bund beteiligen muss.“ Und ... Mehr lesen »

Ausgerechnet! CSU-Frauenunion fordert Rechtsanspruch auf Ganztagsschule – Bayern liegt beim Ganztag hinten

Vorlesen MÜNCHEN. Die CSU-Frauenunion fordert einen Rechtsanspruch für Ganztagsangebote an Grundschulen. Zwar sei dies eine kommunale Aufgabe. Wie bei dem vom Bund beschlossenen Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz müsse aber auch vom Bund eine finanzielle Unterstützung erfolgen, sagte die Spitzenkandidatin der CSU-Frauenunion für die Bundestagswahl, Astrid Freudenstein, in München. Laut einer repräsentativen Elternbefragung des Deutschen Jugendinstituts haben etwa 44 Prozent aller ... Mehr lesen »

Zu wenige Ganztagsplätze für Grundschüler – Barley will Rechtsanspruch. Aber: Was ist mit der Qualität?

Katarina Barley übernahm im Juni das Amt der Bundesfamilienministerin von Manuela Schwesig, die Minsterpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern wurde. Foto: Steffen Voß / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen BERLIN. Nachmittagsbetreuung an Grundschulen? Ist vielerorts noch immer Mangelware. Aus einer Studie geht hervor, dass bundesweit für mindestens 280.000 Kinder im Alter zwischen sechs und zehn Jahren ein Platz an einer Ganztagsgrundschule benötigt wird. Bundesfamilienministerin Barley (SPD) fordert einen Rechtsanspruch für die Eltern. Allerdings: Von einer Qualitätsverbesserung des bestehenden Angebots ist kaum die Rede – dabei wäre auch die ... Mehr lesen »