Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Beamtenstatus

Schlagwörter Archiv: Beamtenstatus

Feed Abonnement

Philologenverband fordert Beamtenstatus für alle Lehrer

Meidinger

ROSTOCK. Alle Lehrer sollten nach Auffassung des Vorsitzenden des Deutschen Philologenverbands, Heinz-Peter Meidinger, einen Beamtenstatus erhalten. «Der Staat sollte die Verantwortung für Bildung, Bildungsinhalte und -personal nicht aus der Hand geben», sagte Meidinger am Samstag zur Tagung des Philologenverbands Mecklenburg-Vorpommern in Rostock. Er kritisierte die teils gravierenden Unterschiede im Status und der Bezahlung von Lehrern in den Bundesländern als ärgerlich. ... Mehr lesen »

VBE kritisiert Privatisierung im Schulbereich

DORTMUND/STUTTGART. Anlässlich des Streiks bei der Bahn warnen der Bundes- und Landesvorsitzende NRW des Verbands Bildung und Erziehung (VBE), Udo Beckmann, und der VBE-Sprecher Baden-Württembergs in Pressemitteilungen vor einer weiteren Privatisierung im Schulbereich. Allzu gerne werde übersehen, dass der Beamtenstatus für Lehrer den Schulen Stabilität und Kontinuität bei der Arbeit mit den Schülern garantiere, so der baden-württembergische Verbandssprecher. „Der gepriesene ... Mehr lesen »

Sächsische CDU sieht keinen Bedarf für Lehrer mit Beamtenstatus

DRESDEN. Die sächsischen Lehrer sollen nach dem Willen der CDU auch künftig keine Beamten sein. Während fast alle Bundesländer Absolventen eines Lehramtsstudiums mit dem Beamtenstatus locken, verzichtet der Freistaat darauf. «Wir werden nicht verbeamten», sagte der CDU-Bildungsexperte Lothar Bienst am Dienstag und reagierte damit auf entsprechende Forderungen der Lehrerverbände im Beamtenbund. Sollte man eines Tages aus eigener Kraft keine jungen ... Mehr lesen »

Der Lehrer, der kein Beamter mehr sein wollte – und berühmt wurde

WUPPERTAL. Bei Arne Ulbricht steht das Telefon nicht mehr still. Denn er gibt freiwillig seinen Beamtenstatus als Lehrer auf. Nun wollen alle wissen, wie das sein kann. Ist er wirklich ein Idealist? Oder ist alles nur eine ausgeklügelte PR-Aktion? Arne Ulbricht kann nicht glauben, was er ausgelöst hat: Der 40-jährige Lehrer aus Wuppertal machte öffentlich, dass er kein Beamter mehr ... Mehr lesen »

Wie Berliner Lehrer Senatorin Scheeres austricksten

BERLIN. In Berlin werden Lehrer nicht mehr verbeamtet. Eigentlich. Mit einem Trick konnten Berliner Pädagogen aber doch den Beamtenstatus erlangen: Sie wechselten für kurze Zeit in ein anderes Bundesland. Damit will Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) jetzt Schluss machen. Der Bildungsföderalismus macht Berlin zu schaffen. Insbesondere der Wettbewerb mit Bundesländern, die ihre Lehrer noch verbeamten – allen voran das umliegende Brandenburg -, ... Mehr lesen »

Gegen Lehrermangel: Verband fordert Beamtenstatus für Lehrkräfte

BERLIN. Der Deutsche Philologenverband sieht angesichts des sich abzeichnenden Lehrermangels keine Alternative zur Verbeamtung von Lehrkräften. Dies sei der «einzig erfolgversprechende und zukunftsweisende Weg», sagte Vorstandsmitglied Andreas Bartsch. Nur so könnten auch Arbeitskämpfe vermieden werden, die den staatlichen Bildungsauftrag gefährdeten. Bundesländer, die angesichts des Lehrermangels ihren Lehrkräften weiter die Verbeamtung vorenthalten, «gefährden die zukünftige Qualität ihres Bildungsstandorts!», warnte Bartsch an ... Mehr lesen »