Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Beer

Schlagwörter Archiv: Beer

Feed Abonnement

Ex-Schulministerin Beer will längere Schulpflicht für Flüchtlinge

Bringt die FDP ins Gespräch: Hessens Ex-Kultusministerin Nicola Beer; Foto: Frank Ossenbrink / Kultusministerium Hessen

BERLIN. Sie verstehe nicht, „warum man die Schulpflicht für Flüchtlinge nicht schon längst auf 25 verlängert hat.“ FDP Generalsekretärin Nicola Beer plädiert für neue Wege bei der Flüchtlingsintegration in die Schule. Statt Strukturdebatten sollten Bund und Länder rascher in die Qualität der Schulen investieren. FDP-Generalsekretärin Nicola Beer plädiert für eine verlängerte Schulpflicht bei Flüchtlingen. «Ich bin überzeugt, dass es sinnvoll ... Mehr lesen »

Lehrer nach Schülerleistungen bezahlen? Die FDP macht Wind mit einer Schnapsidee

Die FDP möchte sich offenbar in der Bildungspolitik profilieren. Logo: Wikimedia Commons

Ein Kommentar von ANNA STORCH. Was für eine Schnapsidee. Die FDP will, dass Lehrer nach Leistung bezahlt werden. Und als Grundlage  soll die Messung von Schülerleistungen dienen. Man stelle sich vor: Pubertierende Schüler wüssten, dass der nächste Test für den Lehrer darüber entscheidet, ob er seine Miete bezahlen und seinen Kühlschrank füllen kann. Wie das Ergebnis ausfiele, kann sich jeder ... Mehr lesen »

FDP will Lehrer nach Leistung bezahlen – dafür sollen Schülerleistungen gemessen werden

Bringt die FDP ins Gespräch: Hessens Ex-Kultusministerin Nicola Beer; Foto: Frank Ossenbrink / Kultusministerium Hessen

BERLIN. Nicola Beer, ehemalige Kultusministerin von Hessen und FDP-Generalsekretärin, hat in einem Beitrag für die „Zeit“ eine grundlegende Bildungsreform gefordert – konkret: eine Bestenauswahl bei den Lehrern. „Lehrerinnen und Lehrer sollten künftig, genau wie Angestellte in der freien Wirtschaft, entsprechend ihren Fähigkeiten und ihrem Engagement bezahlt werden“, schreibt sie. Es sei überfällig, dem Berufsstand der Lehrer endlich die Wertschätzung entgegenzubringen, ... Mehr lesen »

SPD fordert Stopp für Landesschulamtsaufbau

Bringt die FDP ins Gespräch: Hessens Ex-Kultusministerin Nicola Beer; Foto: Frank Ossenbrink / Kultusministerium Hessen

WIESBADEN. Nach Medienbereichten gilt es als wahrscheinlich, dass die möglicherweise kommende schwarz-grüne hessische Landesregierung das umstrittene Landesschulamt wieder abschaffen will. Nun fordert die SPD von Noch-Kultusministerin Nicola Beer (FDP) den laufenden Aufbau der Behörde auf Eis zu legen. Die SPD hat am Freitag die noch amtierende Kultusministerin Nicola Beer aufgefordert, den Aufbau des neuen Landesschulamts zu stoppen. Die FDP-Politikerin versuche ... Mehr lesen »

Kurz vor der Wahl: Schlagabtausch um Bildung im hessischen Landtag

Bringt die FDP ins Gespräch: Hessens Ex-Kultusministerin Nicola Beer; Foto: Frank Ossenbrink / Kultusministerium Hessen

WIESBADEN. Kultusministerin Nicola Beer (FDP) stellte in Aussicht, dass bis Ende der kommenden Wahlperiode jede hessische Grundschule an fünf Tagen in der Woche eine Ganztagsbetreuung bis 16.00 oder 17.00 Uhr anbieten werde. Dazu sollten in jedem Jahr 115 zusätzliche Stellen zur Verfügung gestellt werden, sagte sie in einer Regierungserklärung. G8 oder G9, Ganztagsschule oder Nachmittagsbetreuung – zweieinhalb Wochen vor der ... Mehr lesen »

Kultusministerin Beer: „Verringerung der Unterrichtsverpflichtung ist nicht realistisch“

Bringt die FDP ins Gespräch: Hessens Ex-Kultusministerin Nicola Beer; Foto: Frank Ossenbrink / Kultusministerium Hessen

WIESBADEN. Unter den Parteien im hessischen Landtag tobt der Streit über die besten Bildungskonzepte. Und während das Schuljahr wieder beginnt, will Kultusministerin Nicola Beer (FDP) den Zwist über die verkürzte Schulzeit G8 beenden. Viel wichtiger als die äußere Form sei, dass innerhalb der Schulen Qualität geboten werde, sagte die Ministerin im Interview. News4teachers: Wie viele Stunden lernen kann und muss ... Mehr lesen »

In Hessen startet der Islam-Unterricht

Das heilige Buch der Muslime: der Koran. Foto: crystalina/Wikimedia Commons (CC-BY-2.0)

WIESBADEN. Auch innerhalb der schwarz-gelben Koalition war die Einführung des bekenntnisorientierten islamischen Religionsunterrichts heftig umstritten. Mit dem neuen Schuljahr starten nun die ersten 27 Grundschulen. «Das ist kein Pilotprojekt, sondern Pionierarbeit», betont Kultusministerin Nicola Beer (FDP). Nach Angaben des Ministeriums ist Hessen das erste Bundesland, das den bekenntnisorientierten islamischen Religionsunterricht auf der Grundlage von Artikel 7 des Grundgesetzes einführt. Es ... Mehr lesen »

Ein Jahr Inklusion – Kritiker: „Die Förderung hat sich dramatisch verschlechtert“

Der gemeinsame Unterricht von behinderten und Nichtbehinderten Kindern wird in Hessen schon kurz nach seiner Einführung stark kritisiert. (Foto: New Jersey State Libary/Flickr CC BY-NC 2.0)

WIESBADEN. Um das Kind im Rollstuhl geht es nur am Rande, wenn von Inklusion die Rede ist. Meist sind es lernbehinderte oder verhaltensauffällige Schüler, die die Schulen in den Regelunterricht eingliedern müssen. Ein Bericht aus Hessen, in dem der gemeinsame Unterricht seit einem Jahr Praxis werden soll. 2011 erließ Hessen ein neues Schulgesetz: Lernschwache und behinderte Schüler sollen an Regelschulen unterrichtet ... Mehr lesen »

Der Anfang vom Ende für G8 in Hessen?

Gymnasium

WIESBADEN. Knapp die Hälfte der hessischen Gymnasien bietet im kommenden Schuljahr wieder das Abitur nach 13 Jahren an. Sie folgen damit vielfach dem Druck der Eltern. Kultusministerin Nicola Beer indes erwartet nun ein Abflauen des Streits um die verkürzte Abiturzeit. Eigentlich wollte Hessens Regierung bei der umstrittenen verkürzten Gymnasialzeit G8 nur Druck aus dem Kessel nehmen, doch über kurz oder ... Mehr lesen »

Mehr als ein Drittel der Gymnasien in Hessen kehrt zu G9 zurück

WIESBADEN. Hessens Kultusministerin Nicola Beer (FDP) sieht damit die versprochene Wahlfreiheit eingelöst: Ein gutes Drittel der Gymnasien in Hessen freut sich wieder auf den neunjährigen Weg bis zum Abitur.  Die Opposition will aber auch ein Rückkehrrecht für die jetzigen Fünft- und Sechstklässler. Mehr als ein Drittel der 107 hessischen Gymnasien will im kommenden Schuljahr zur neunjährigen Gymnasialzeit zurückkehren. Das sind ... Mehr lesen »