Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Behinderte

Schlagwörter Archiv: Behinderte

Feed Abonnement

Behinderte Kinder: Sexuell belästigt während des Schwimmunterrichts – wie konnte das passieren?

Foto: Dominik Möglich/Flickr (CC BY 2.0)

BONN. An der Christopherusschule in Bonn, einer Förderschule mit Schwerpunkt geistige und körperliche Entwicklung, wurden zehn Mädchen über Jahre von Mitschülern mehrfach sexuell belästigt. Wie konnte das passieren?, fragen sich Eltern bis heute. Experten sagen, dass das kein Einzelfall ist. Missbrauch unter Behinderten komme doppelt so häufig vor wie unter Nichtbehinderten. Caroline Kremer ist eine Kämpferin. Seit acht Jahren kümmert ... Mehr lesen »

Ein Jahr Inklusion – Kritiker: „Die Förderung hat sich dramatisch verschlechtert“

Der gemeinsame Unterricht von behinderten und Nichtbehinderten Kindern wird in Hessen schon kurz nach seiner Einführung stark kritisiert. (Foto: New Jersey State Libary/Flickr CC BY-NC 2.0)

WIESBADEN. Um das Kind im Rollstuhl geht es nur am Rande, wenn von Inklusion die Rede ist. Meist sind es lernbehinderte oder verhaltensauffällige Schüler, die die Schulen in den Regelunterricht eingliedern müssen. Ein Bericht aus Hessen, in dem der gemeinsame Unterricht seit einem Jahr Praxis werden soll. 2011 erließ Hessen ein neues Schulgesetz: Lernschwache und behinderte Schüler sollen an Regelschulen unterrichtet ... Mehr lesen »

Nur jedes vierte Kind mit Behinderung besucht eine Regelschule

BERLIN. Menschen mit Behinderung müssen immer noch mit Vorurteilen und Barrieren im täglichen Leben kämpfen, meldet die „Aktion Mensch“, eine der größten Förderorganisationen für eine inklusive Gesellschaft. Der 3. Dezember jedes Jahres ist ein von den Vereinten Nationen ausgerufener Gedenk- und Aktionstag, der das Bewusstsein der Öffentlichkeit für die Probleme von Menschen mit Behinderung wach halten soll. Fernab der schriflich ... Mehr lesen »

„Eine Schule für alle“ – Dokumentation über Inklusion kommt in die Kinos

MÜNSTER. Zwei Jungen – eine Schule. Der hochintelligente David und sein Bruder Jakob, der das Down-Syndrom hat, gehen auf eine Schule, die „Berg Fidel“ in Münster. Filmemacherin Hella Wenders hat die beiden Geschwister und ihre Mitschüler über drei Jahre in ihrem Alltag begleitet. Gefühl- und vor allem eindrucksvoll zeigt sie, welche positive Wirkung der gemeinsame Schulbesuch auf die Kinder hat. Zur Zeit ... Mehr lesen »

Nordrhein-Westfalen beschließt Eckpunkte zur schulischen Inklusion

DÜSSELDORF. Behinderte Kinder haben ein Recht auf einen Platz in einer Regelschule und ein gemeinsames Lernen mit nicht behinderten Kids. Das ergibt sich aus einer UN-Konvention. Die Umsetzung ist eine Riesen-Aufgabe. NRW macht nun einen deutlichen Schritt nach vorn. Die Weichen für eine bessere Beteiligung behinderter Kinder am allgemeinen Schulunterricht in NRW sind gestellt: Der Landtag beschloss am Mittwoch ein rot-grünes ... Mehr lesen »

Europas erster Akademiker mit Down-Syndrom ist Lehrer

MADRID. Der Spanier Pablo Pineda ist europaweit der erste Lehrer und Akademiker mit Down-Syndrom. Der 36-Jährige wurde durch den Film „Yo también“ (deutscher Titel „Me too – wer will schon  normal sein?“) gleichzeitig zum Filmstar. In dem Film spielt er den Studenten Daniel, der das Down-Syndrom hat, die Geschichte ist angelehnt an seine eigene. Für diese Rolle ist er 2009 ... Mehr lesen »

Streit um Behinderte bei Konfirmation

BRUCKBERG. Fünf Elternpaare in der mittelfränkischen Gemeinde Bruckberg weigern sich, ihre Kinder gemeinsam mit behinderten Kindern konfirmieren zu lassen. Wie die „Münchener Abendzeitung“ berichtet, hatte der evangelische Pfarrer die Konfirmation mit sieben Nichtbehinderten und acht Behinderten geplant. Fünf Elternpaare hatten dem Pfarrer zufolge daraufhin Bedenken, dass der Gottesdienst „zu unruhig werden könne“, vielleicht Kinder aufstehen oder „sich lautstark bemerkbar machen“. ... Mehr lesen »