Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Behindertenbeauftragter

Schlagwörter Archiv: Behindertenbeauftragter

Feed Abonnement

Behindertenbeauftragter: Stoch hätte Aufnahme des behinderten Henri erzwingen müssen

Nach dem Gymnasium lehnte nun auch die Realschule in Walldorf die Aufnahme des elfjährigen Henri in die fünfte Klasse ab (Symbolbild). Foto: Kari Reine / Wikimedia Commons (CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0)

MANNHEIM. Der Mannheimer Behindertenbeauftragte Klaus Dollmann bedauert, dass Kultusminster Stoch die Lehrer nicht aufgerüttelt habe. Bei anderen Dingen würden die Schulen auch gezwungen. Im Fall Henri hätte das Kultusministerium das Walldorfer Gymnasium aus Sicht des Mannheimer Behindertenbeauftragten zwingen müssen, den geistig behinderten Jungen aufzunehmen. «Ich finde es bedauerlich, dass man die Lobby der Lehrer nicht aufgerüttelt hat und gesagt hat: ... Mehr lesen »

Behindertenbeauftragter kritisiert Streichungspläne bei Lehrern im Südwesten

  STUTTGART. Der Behindertenbeauftragte der Landesregierung, Gerd Weimer, hat die Pläne zur Einsparung von 11 600 Lehrerstellen im Südwesten kritisiert. Die grün-rote Landesregierung verkenne damit, dass inklusive Schulen nicht zum Nulltarif zu haben seien, teilte er in Stuttgart mit. Das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung sollte inzwischen selbstverständlich sein. Es sei unverständlich, dass der Bildungsanspruch für Kinder und ... Mehr lesen »

Neuer Bluttest auf Down-Syndrom – Behindertenbeauftragter: Verbieten!

BERLIN (Mit Leserkommentaren). Noch im Juli soll ein einfacher Bluttest auf den Markt kommen, mit dem das Down-Syndrom vor der Geburt erkannt werden kann. Der Behindertenbeauftragte der Regierung hat eine klare Position: Verbieten! „Wir sind, verdammt noch mal, alle Menschen.“ Sebastian Urbanski sagt diesen Satz, ein junger Mann mit Down-Syndrom. Es klingt wie eine Mischung aus Selbstbewusstsein und Verzweiflung, und ... Mehr lesen »