Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Bertelsmann-Stiftung

Schlagwörter Archiv: Bertelsmann-Stiftung

Feed Abonnement

Studie: Eltern von Ganztagsschülern sind zufriedener mit den Lehrkräften – Bedarf wird nicht gedeckt

Im Ganztag - hier an einem Gymnasium in Nordrhein-Westfalen, das am Projekt "Ganz In" teilnimmt - können Schüler auch mal entspannt einen Comic lesen. Foto: Stiftung Mercator / flickr (CC BY 2.0)

GÜTERSLOH. Ist die Ganztagsschule besser fürs Kind? Viele Eltern in Deutschland sehen das so. Zumindest bewerten Mütter und Väter, deren Nachwuchs länger betreut wird, die individuelle Förderung deutlich positiver. Eltern von Ganztagsschülern sind deutlich zufriedener mit dem schulischen Angebot als solche von Kindern mit Halbtagsbetreuung. Das ist das Ergebnis einer am Montag vorgestellten Studie der Bertelsmann-Stiftung. Demnach bewerten 66 Prozent ... Mehr lesen »

Steigende Kinderarmut: Mittlerweile fast zwei Millionen Jungen und Mädchen leben von Hartz IV

Alleinerziehende Mütter und ihre Kinder sind häufig von Armut betroffen. Foto: Natasha Chub-Afanasyeva / flickr (CC BY 2.0)

GÜTERSLOH. Fast zwei Millionen Jungen und Mädchen sind in Deutschland auf Hartz IV angewiesen. Vor allem Kinder von Alleinerziehenden oder aus großen Familien. Sie müssen gezielter unterstützt werden, fordern Experten. Kinderarmut in einem reichen Land: Trotz guter wirtschaftlicher Lage steigt in Deutschland die Zahl der Kinder, deren Familien auf Sozialleistungen angewiesen sind. Nach Berechnungen, die die Bertelsmann-Stiftung am Montag vorlegte, kletterte ... Mehr lesen »

Studie: Von hui bis pfui – Ausstattung von Ganztagsschulen von Land zu Land extrem unterschiedlich

Obwohl nur 17 Prozent der in die 5. Klasse aufgenommenen Schüler eine Gymnasialempfehlunghatten, schafften 60 Prozent den Sprung in die Oberstufe. Schüler der Gesamtschule Barmen. Foto: Deutscher Schulpreis

GÜTERSLOH. Der Föderalismus in der Bildung schlägt mal wieder Kapriolen: Ganztagsschulen sollen helfen, die Lernchancen für alle Kinder zu verbessern. Doch wo «Ganztag» draufsteht, ist von Land zu Land etwas anderes drin. Bei Öffnungszeiten und Finanzierung von Zusatzpersonal klaffen die Vorgaben weit auseinander, wie eine neue Studie zeigt. An deutschen Ganztagsschulen gibt es von Bundesland zu Bundesland riesige Unterschiede bei den ... Mehr lesen »

Deutsche Fachhochschulen hängen in weltweitem Ranking US-Elite-Unis ab – in einer Kategorie jedenfalls

And the winner is ... die Fachhochschule Reutlingen. Foto: Tim Reckmann / flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

BERLIN. Dass US-Universitäten auf wichtigen Forschungsfeldern zu den weltweit besten gehören, bestätigt ein neues Ranking – wieder einmal. Allerdings haben auch deutsche Hochschulen in puncto Qualität einiges zu bieten. Deutsche Fachhochschulen sind beim Wissenstransfer – also bei der Zusammenarbeit und dem Austausch mit Wirtschaft und Industrie – im weltweiten Vergleich Spitze. Dies ist eines der für die hiesige Hochschullandschaft erfreulichsten ... Mehr lesen »

Von wegen Einzelkämpfer: Lehrer wollen im Team arbeiten – aber: Strukturen behindern das

Die Kooperation der beteiligten Lehrer ist eine wesentliche Grundlage damit der Unterricht im Team seine besonderen Wirkungen entfalten kann. Foto: U.S. Department of Education / flickr (CC BY 2.0)

BERLIN/OLCHING. Unterricht soll Spaß machen – den Schülern natürlich, aber auch dem Lehrer. Wer sich nicht als Einzelkämpfer im Klassenzimmer versteht, wer gern im Team arbeitet, der ist auf dem richtigen Weg. Eine neue Studie zeigt aber auch: Die Gegenwart ist oft noch grau.  «Kiebitzen» erlaubt, Abkupfern auch: Für Lehrer wie Martin Hölzel ist das eine Selbstverständlichkeit – solange es nur ... Mehr lesen »

Jeder siebte Schüler geht zur Nachhilfe – Eltern machen (Leistungs-)Druck

Viele Schüler in Deutsschland leiden unter Leistungsdruck - sie werden von ihren Eltern zur Nachhilfe geschickt, obwohl's gar nicht nötig erscheint. Foto: Greg Westfall / Flickr (CC BY 2.0)

GÜTERSLOH. Mehr als eine Million Schüler in Deutschland nimmt Nachhilfeunterricht – die meisten von ihnen in Mathe oder Fremdsprachen. Die Deutschen geben dafür einer Studie zufolge pro Jahr fast 879 Millionen Euro aus. VBE-Chef Udo Beckmann hält das für untragbar – und fordert bildungspolitische Maßnahmen, um den Markt auszutrocknen. Jeder siebte Schüler im Alter von 6 bis 16 Jahren nimmt ... Mehr lesen »

Studie zur freien Grundschulwahl – „gleich und gleich gesellt sich gern“

Die Dortmunder Grundschule Kleine Kielstraße wurde 2006 mit dem Deutschen Schulpreis ausgezeichnet. Foto: Björn Hänssler, Deutscher Schulpreis

ESSEN. In NRW können Eltern ihre Kinder seit 2008 auf eine Grundschule ihrer Wahl schicken. Die Folge: In Ballungsräumen bleiben die Kinder der einzelnen Schichten immer mehr unter sich, stellt die Bertelsmann Stiftung fest. Nicht immer gefällt die nächstgelegene Grundschule den Eltern von Vorschulkindern. In Nordrhein-Westfalen schaffte die CDU/FDP-Regierung daher zum Schuljahr 2008/09 die Schulbezirke ab und ermöglichte die freie ... Mehr lesen »

Bertelsmann-Studie zur beruflichen Bildung: Weniger Lehrstellen, weniger Bewerber

Duale Ausbildung - ein Auslaufmodell? Foto: Tognum / flickr (CC BY-NC 2.0)

GÜTERSLOH. Paradox: Unlängst wurde Deutschland von der OECD noch für seine duale Ausbildung gelobt – gleichzeitig verliert sie in Deutschland zunehmend an Bedeutung: Von 2007 bis 2013 sank die Zahl der Ausbildungsplätze bundesweit um 13 Prozent auf rund 563.000 Stellen. Die Zahl der Bewerber ging um 19 Prozent auf 613.000 zurück, wie aus einer am Montag in Gütersloh vorgestellten Studie der ... Mehr lesen »

Studie: An Grundschulen ist die Inklusion zur Hälfte vollzogen – an Gymnasien noch kaum

Inklusion? Ja, aber... meinen die Philologen. Foto: Philip Beyer / flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

BERLIN. Fast sechs Jahre nach der Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention ist Deutschland noch weit von einem inklusiven Bildungssystem entfernt – vor allem bei den weiterführenden Schulen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Bertelsmann Stiftung. Aktueller Nachtrag: Die Reaktionen auf die Studie fallen heftig aus. Klaus Klemm, emeritierter Professor der Universität Duisburg-Essen hat die Daten im Auftrag der Bertelsmann Stiftung erhoben. ... Mehr lesen »

Kita-Studie: Betreuungsschlüssel hat sich verbessert – Personal fehlt aber immer noch

Entwicklung_Personalschluessel_in_Krippen-_und_Kindergartengruppen_Laenderreport_Fruehkindl._Bildungssysteme_2015

GÜTERSLOH. Nach dem gesetzlichen Anrecht auf einen Krippenplatz haben die Kommunen die Kinderbetreuung massiv ausgebaut. Aber stimmt auch die Qualität? Laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung gibt es bundesweit Fortschritte – mit Einschränkungen. Trotz Fortschritten in Krippen und Kitas sieht Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) noch viel Luft nach oben. «Bei der Qualität der Kindertagesbetreuung haben wir noch einen längeren Weg ... Mehr lesen »