Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Bild

Schlagwörter Archiv: Bild

Feed Abonnement

Wenn der Lehrer ins Schüler-Handy schaut … „Bild“ rät zur Dienstaufsichtsbeschwerde

Vorlesen DÜSSELDORF. Die „Bild“ versucht mal wieder, mit einem Schulthema Auflage zu machen – auf Kosten von Lehrkräften. Empfahl sie unlängst noch Eltern, Lehrer zu verklagen, die bei Mobbing unter Schülern nicht eingreifen, richtet sich der neueste Ratschlag an Schüler. Die sollten beim Schulamt eine Dienstaufsichtsbeschwerde einlegen, wenn eine Lehrkraft den Inhalt ihres Handys kontrolliert. „Auf der einen Seite kann ... Mehr lesen »

Mobbing unter Schülern: Die „Bild“-Zeitung empfiehlt Eltern, Lehrer zu verklagen – sogar Schmerzensgeld sei drin

So sieht die "Bild"-Berichterstattung aus. Die Antwort auf die Eingangsfrage findet sich dann im Text: Klar. Screenshot

Vorlesen BERLIN. Mobbing unter Schülern, das hat in der vergangenen Woche eine PISA-Sondererhebung ergeben, ist in Deutschland recht weit verbreitet – News4teachers berichtete darüber. Auch die „Bild“-Zeitung hat das Thema aufgegriffen. „Können Eltern die Lehrer verklagen?“, so fragt das Boulevard-Blatt in den bekannten Großbuchstaben. Die lapidare Antwort: Ja. Unter Umständen könne sogar Schmerzensgeld erstritten werden. Von Seiten der Lehrerverbände ist ... Mehr lesen »

Buschkowsky ätzt in seiner „Bild“-Kolumne gegen streikende Lehrkräfte – teilt aber auch gegen den SPD-geführten Senat aus

Sieht islamistische Fundamentalisten auf dem Vormarsch: Neuköllns scheidender Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky. Foto: Christliches Medienmagazin pro / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen BERLIN. Der Berliner Ex-Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky meldet sich regelmäßig in der „Bild“-Zeitung mit einer Kolumne zu Wort. Sein Thema in dieser Woche: der aktuelle Streik der angestellten Lehrkräfte in Berlin. „Da ging es weniger um soziale Gerechtigkeit, sondern um mehr Kohle für sich selbst“, so ätzt der Sozialdemokrat in Richtung GEW. Allerdings bekommen auch die Genossen von der SPD ... Mehr lesen »

Wirft die Kultusministerin das Handtuch? Gerüchte um Heiligenstadts Rücktritt noch im Herbst

Unter Druck: Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt. Foto: Martin Rulsch / Wikimedia Commons CC-by-sa 3.0/de

Vorlesen HANNOVER. Wirft Frauke Heiligenstadt, Kultusministerin von Niedersachsen, die Brocken hin? Nach Informationen der „Bild“-Zeitung plant die SPD-Politikerin einen Rücktritt noch im Herbst, um in ihrer Heimat Northeim als Landrätin zu kandidieren. Bis zum 20. November müsste sich Heiligenstadt öffentlich erklären – dann kürt die Northeimer SPD ihren Kandidaten. Tatsache ist: Spätestens nach der Klatsche des Oberverwaltungsgerichts in Sachen Mehrarbeit ... Mehr lesen »

„Bild“-Zeitung verliert gegen hessisches Kultusministerium

Vorlesen KASSEL. Das Blatt hatte wissen wollen, welcher Beamte verantwortlich für Fehler im Zentralabitur war: Der Hessische Verwaltungsgerichtshof hat die Klage der „Bild“-Zeitung gegen das hessische Kultusministerium zurückgewiesen. Es ging dabei um das Abitur 2009, genauer: eine Klausur im Fach Mathematik, die nach den Vorgaben  des Kultusministeriums für Grund- und Leistungskurse geschrieben worden waren. Weil die Aufgaben Fehler enthielten, durften ... Mehr lesen »