Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Bildung

Schlagwörter Archiv: Bildung

Feed Abonnement

Bildungsrepublik – die Presseschau: Von zu alten Lehrern, die sich komische Namen merken müssen, und der Klage einer müden Mutter

Bildungsrepublik - die Presseschau

Vorlesen DÜSSELDORF. News4teachers berichtet tagesaktuell über alle wichtigen Ereignisse im Bereich Bildung – nachrichtlich geht Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser, nichts verloren, wenn sie unser Angebot regelmäßig nutzen. Immer wieder aber stoßen wir bei unserer Recherche auf lesenswerte Storys in anderen Medien, die Hintergründe beleuchten, Beteiligte vorstellen und/oder die öffentliche Meinung besonders prägen. Solche möchten wir Ihnen in unserer neuen ... Mehr lesen »

OECD-Bericht zur Bildung offenbart Tops und Flops: MINT-Boom an den Hochschulen – Ausgaben für Grundschüler sind beschämend

Die OECD hat wichtige Daten zur Bildung in Deutschland zusammengetragen.. Foto: Departement of Education / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen BERLIN. Ein internationaler Vergleich offenbart Licht und Schatten in der deutschen Bildung: Die Regierung bejubelt den Ansturm auf zukunftsträchtige Studiengänge. Die Opposition beklagt die Unterfinanzierung der Grundschulen. Bei der Ausbildung in den zukunftsträchtigen MINT-Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik belegen Deutschlands Hochschulen einen Spitzenplatz. Der Anteil der Absolventen in diesen Studienfächern liegt in der Bundesrepublik bei 37 Prozent und ... Mehr lesen »

Gebührenfrei von der Kita bis zur Uni: SPD-Fraktionen fordern Bildungsgrundsicherung in Deutschland

Vorlesen KIEL. Am Ende soll die Kostenlos-Kita stehen – in dem Ziel sind sich die SPD-Fraktionen an der Förde und am Rhein einig. Zur Finanzierung wollen sie auch den Bund ins Boot holen. Die SPD-Landtagsfraktionen in Kiel und Düsseldorf streben eine bundesgesetzliche Regelung für eine Kindergrundsicherung an. Ziel sein eine gebührenfreie Bildung von der Kita bis zur Uni, heißt es ... Mehr lesen »

Wissenschaftler widerspricht Mainstream – Bildung ist keine Garantie für Aufstieg

Butterwege findet, das der Staat sich besser um arme Kinder kümmern muss. (Foto: Wolfgang Schmidt)

Vorlesen DÜSSELDORF. Um Armut zu bekämpfen, ist gute Bildung zwar ein Weg, aber nicht die alleinige Lösung, sagt der Armutsforscher Professor Christoph Butterwegge und widerspricht damit vielen Mainstream-Experten. Der Kölner Wissenschaftler, den die Linke aktuell als Kandidat für das Bundespräsidialamt aufgestellt hat, führt in einem Beitrag für die Zeitschrift „nds“ der GEW-NRW aus, dass Bildungsbeteiligung kein Garant für eine materiell ... Mehr lesen »

Der Klimawandel ist in den USA „abgewählt“: Wie sich mit Wissenschaftsfeindlichkeit Wahlen gewinnen lassen – auch in Deutschland

Vorlesen Eine Analyse von News4teachers-Herausgeber Andrej Priboschek. WASHINGTON. Lassen sich Umweltkatastrophen per Volksabstimmung verhindern? In den USA offenbar schon. Dort wird es nach der Amtseinführung Donald Trumps zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten keinen menschengemachten Klimawandel mehr geben, zumindest nicht mehr als Grundlage der Washingtoner Politik. Er glaube nicht an den Klimawandel, so hat Trump mehrfach erklärt – und dabei ... Mehr lesen »

Studie der britischen Regierung: Nirgends haben junge Menschen so gute Zukunftschancen wie in Deutschland

... and the winner is: Germany. Illustration: pixabay.com

Vorlesen LONDON. Jugendliche in Deutschland haben so gute Zukunftschancen wie sonst nirgends auf der Welt. Zu diesem Ergebnis kommt jedenfalls eine umfangreiche Studie, die die britische Regierung in Auftrag gegeben hat und die 183 Staaten weltweit umfasst. Mitarbeiter des Londoner Commonwealth-Ministeriums haben dafür einem Bericht der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ zufolge die Lebensverhältnisse von jungen Leuten im Alter 15 bis 29 ... Mehr lesen »

Die etwas andere Fußball-Tabelle: Der SC Freiburg hat die meisten Akademiker unter den Anhängern

Von der Uni auf die Tribüne? Die SC Freiburg hat die meisten Akademiker unter seinen Anhängern - bei Xing jedenfalls. Foto: Stefan Muth / flickr (CC BY-SA 2.0)

Vorlesen HAMBURG. Der SC Freiburg wird seinem Ruf als etwas anderer Fußballverein gerecht. Die Freiburger vereinen wahrscheinlich im Ligavergleich den höchsten Anteil von Fans mit Hochschulabschluss hinter sich. Fast drei Viertel (73,4 Prozent) der Anhänger des Sportclubs können ein erfolgreich abgeschlossenes Studium vorweisen. Zu diesem Ergebnis kommt jedenfalls das berufliche Online-Netzwerk Xing, das Angaben auf mehr als 45.000 seiner 10,5 ... Mehr lesen »

Der Brexit macht deutlich: Ohne Bildung funktioniert die Demokratie nicht

Vorlesen Eine Analyse von ANDREJ PRIBOSCHEK. DÜSSELDORF. Wie sollen Bürger politisch mitbestimmen, wenn sie die Politik und ihre Folgen gar nicht verstehen? Schlimmer noch – wenn sie Wissenschaftlern und Experten nicht mehr glauben und sich vermeintliche Wahrheiten lieber selbst zusammenreimen? Das Referendum in Großbritannien um den Brexit hält eine wichtige Erkenntnis parat: Ohne Bildung funktioniert die Demokratie nicht.   „Mir ... Mehr lesen »

Im Überblick: Was sich in den Bundesländern für Lehrer zum neuen Schuljahr ändert

Wir sind gespannt, welche Flagge morgen fröhlich weht - und welche auf Halbmast steht. Foto: Dieter Schütz / pixelio.de

Vorlesen BERLIN. Nach den Sommerferien kommen in vielen Bundesländern auf Lehrer, Schüler und Eltern Änderungen zu. Zum Teil reagieren die Landesregierungen damit auf Druck von außen. Das rot-grün regierte Niedersachsen kehrt zum Abitur nach neun Jahren am Gymnasium zurück. In Hessen startet Schwarz-Grün den «Pakt für den Nachmittag» für Grundschüler. Länder wie Baden-Württemberg, Berlin oder Thüringen bauen die Sprachförderung aus ... Mehr lesen »

Deutscher Schulleiterkongress: Eher Humboldt oder mehr Lebenshilfe? Streit um den Sinn von Bildung

Deutscher Schulleiterkongress 2014

Vorlesen DÜSSELDORF. Was muss Schule alles leisten? Hat Bildung schon an sich einen Wert oder sollte sie Schüler auf das Leben vorbereiten? Dieser Frage stellten sich auf dem Deutschen Schulleiterkongress in Düsseldorf Schulleiter, Landesschülervertreter, Unternehmer und Elternvertreter in einer Diskussionsrunde. Angestoßen hatte das Thema Anfang Januar die Kölner Gymnasiastin Naina, die ihren Frust über die fehlende Alltagstauglichkeit schulischer Bildung unter ... Mehr lesen »