Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Bildungs- und Teilhabepaket

Schlagwörter Archiv: Bildungs- und Teilhabepaket

Feed Abonnement

Mittagessen und Klassenfahrt: Zuschüsse aus dem Bildungs- und Teilhabepaket begehrter als früher

Vorlesen BERLIN. Die Kosten für Ausflüge oder Mittagsessen in der Schule stellen sozial schwache Familien oft vor Probleme. Seit 2011 gibt es dafür Zuschüsse – die Nachfrage steigt ständig. Immer mehr sozial schwache Familien nutzen in Berlin Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket. Inzwischen greife rund die Hälfte (51 Prozent) der Kinder und Jugendlichen aus dieser Gruppe auf die Angebote ... Mehr lesen »

Nur gut gemeint, aber nicht gut gemacht: Ärmere Familien nutzen Teilhabe-Zuschuss zu selten – Experten sprechen von “Bürokratiemonster”

Vorlesen BERLIN. Es soll Kindern und Jugendlichen aus armen Familien Musikunterricht, Klassenfahrten oder eine warme Schul-Mahlzeit ermöglichen: das Bildungs- und Teilhabepaket der Regierung. Nun stellt sich heraus: Mittel daraus werden kaum abgerufen. Viele Kinder und Jugendliche ärmerer Familien nutzen kaum staatliche Zuschüsse für soziale und kulturelle Teilhabe. Schuld daran sei vor allem ein zu hoher bürokratischer Aufwand bei der Antragstellung, ... Mehr lesen »

VBE: Schulsozialarbeiter sind dringend benötigte Schnittstelle  

Vorlesen DORTMUND. Mit dem Ende des Bildungs- und Teilhabepakets steht auch die Schulsozialarbeit vor dem Aus – für den Verband Bildung und Erziehung (VBE) NRW nicht hinnehmbar. „Schulsozialarbeiter sind wichtige Bezugspersonen, die Kinder und Jugendliche in der Schule begleiten“, sagt Udo Beckmann, Vorsitzender des VBE NRW. Sie seien Ansprechpartner für Probleme, die den Schulalltag berühren, egal ob innerhalb der Schülerschaft, ... Mehr lesen »

NRW: Härtefallfonds für Kinder verlängert

Vorlesen DETMOLD. Der Härtefallfonds für Kinder aus einkommensschwachen Familien in Nordrhein-Westfalen wird um ein Jahr verlängert. Das Kabinett habe für Zuschüsse zu Mittagessen zwei Millionen Euro zur Verfügung gestellt, teilte die Regierung nach einer auswärtigen Kabinettssitzung in Detmold mit. «Wir wollen auch bei der Mittagsverpflegung kein Kind zurücklassen», sagte Sozialminister Guntram Schneider (SPD) einer Mitteilung zufolge. «Kein Kind aus einer ... Mehr lesen »