Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Brandbrief

Schlagwörter Archiv: Brandbrief

Feed Abonnement

Eine Grundschullehrerin verzweifelt an der Inklusion: „Wenn ich gewusst hätte, was auf mich zukommt, hätte ich einen anderen Beruf gewählt“

Immer mehr Lehrer vor allem an Grundschulen verzweifeln an den Arbeitsbedingungen. Foto: Alain Bachellier / flickr (CC BY-NC 2.0)

FRANKFURT/MAIN. News4teachers hat in der vergangenen Woche über einen Brandbrief Frankfurter Grundschulleiter berichtet. Tenor: Es geht so nicht mehr! Flüchtlingskinder, Inklusion, Erziehungsprobleme – aber kein Personal. So lasse sich ein erfolgreicher Unterricht nicht mehr gewährleisten. Welche Belastung die Lehrkräfte zu tragen haben, wird in dem Beitrag einer Lehrerin anschaulich, den die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (FAZ) jetzt anonym veröffentlicht. Er erinnert ... Mehr lesen »

„Verbittert und erschöpft“ – Bayerische Schulleitungen schreiben Brandbrief an Seehofer

Die Stimmung in vielen Kollegien ist explosiv. Foto: Wurfmaul / flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

MÜNCHEN. In einem Brandbrief an Ministerpräsident Horst Seehofer finden Bayerns Schulleitungen deutliche Worte. In dem dreiseitigen Schreiben, unterzeichnet von der Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Simone Fleischmann, klagen sie an: „Mehr geht nicht mehr.“ Sie fordern mehr Leitungszeit, eine bessere Ausstattung, mehr Anerkennung und Unterstützung. „Viele der rund 5000 Schulleiterinnen und -leiter an Grund- und Mittelschulen und ihre ... Mehr lesen »

Protest der Grundschullehrer schwillt an! Jetzt auch in Sachsen – 4.200 Unterschriften an Kurth übergeben

In immer mehr Bundesländern begehren Grundschullehrkräfte auf. Foto: Tony Webster / flickr (CC BY 2.0)

DRESDEN. Der VBE in Nordrhein-Westfalen fordert einen „Masterplan Grundschule“. Zwei Drittel der Grundschulen in Frankfurt am Main haben einen Brandbrief an den hessischen Kultusminister Lorz geschrieben. Tenor: Es geht so nicht mehr weiter! Und jetzt Sachsen: Eine Delegation des Sächsischen Lehrerverbandes hat heute in Dresden Kultusministerin Brunhild Kurth eine Resolution mit 4.255 Unterschriften von Lehrkräften aus 474 sächsischen Grundschulen überreicht. ... Mehr lesen »

Frankfurts Grundschulleitungen schreiben Brandbrief: Flüchtlingskinder, Inklusion, Erziehungsprobleme – aber kein Personal. Es geht nicht!

Mit dem Brandbrief wollen die Schulleitungen aufrütteln. Foto: herval / flickr (CC BY 2.0)

FRANKFURT/MAIN. In ganz Deutschland werden die Grundschullehrkräfte knapp. Besonders krass ist die Situation offenbar in Frankfurt am Main. Zwei Drittel der Grundschulleitungen der Main-Metropole haben jetzt einen gemeinsamen Brandbrief an Hessens Kultusminister Lorz geschrieben. Tenor: Die Aufgabenflut ist mit so wenig Personal nicht zu bewältigen! Wie prekär die Situation ist, war schon zu Schuljahresbeginn erkennbar. „Stellen Sie sich vor, Sie ... Mehr lesen »

Brandbrief eines Kollegiums an den Kultusminister: „Sie verletzen Ihre Fürsorgepflicht gegenüber den Lehrkräften“

Mit dem Brandbrief wollen die Schulleitungen aufrütteln. Foto: herval / flickr (CC BY 2.0)

BERLIN. Die Stimmung in  deutschen Lehrerzimmern ist explosiv. Die Belastungen durch Inklusion und Integration nehmen überhand. Beispiel Hessen: Die Kollegien von mehr als 120 Schulen haben bereits Ende des vergangenen Jahres Überlastungsanzeigen an Kultusminister Alexander Lorz (CDU) geschickt, um auf die Bedrohung ihrer Gesundheit hinzuweisen. Entlastung seitdem? Offenbar Fehlanzeige. „Seit dem letzten Jahr hat sich die Situation eher noch verschlimmert. ... Mehr lesen »

Beispiellos: 53 Lehrer haben beim Kultusministerium eine Überlastungsanzeige eingereicht – die meisten Brandbriefe kommen aus Grundschulen

Die Stimmung in vielen Kollegien ist explosiv. Foto: Wurfmaul / flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

WIESBADEN. Die Welle der Überlastungsanzeigen von Lehrern in Hessen rollt weiter. Waren es zunächst 122 Schulen, die mit solchen Brandbriefen ans Ministerium ihre Überforderung inbesondere in Sachen Inklusion zu Protokoll gegeben hatten, so sind es nun einzelne Lehrkräfte, die sich beim Dienstherren über ihre verzweifelte Lage beschweren – ein beispielloser Vorgang. Dutzende Lehrer in Hessen haben beim Kultusministerium über massive ... Mehr lesen »

Gewalt an der Mozart-Schule – Bildungsverwaltung setzt nach Eltern-Brandbrief Schulleiterin ab

Lehrkräften die Rede. (Symbolfoto) Foto: Hibr / flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

BERLIN. Vor sechs Wochen hatte der Elternsprecher Alarm geschlagen und sich mit einem Brandbrief an die Öffentlichkeit gewandt: An der Wolfgang-Amadeus-Mozart-Gemeinschaftsschule im Berliner Stadtteil Hellersdorf komme es fast täglich zu Gewalt. Die Rede war von Schlägereien auf dem Schulhof, Gewalt gegen Lehrer und mitgebrachten Messern im Unterricht. Jetzt hat die Berliner Bildungsverwaltung reagiert – und die Schulleiterin abgesetzt. Dabei scheint ... Mehr lesen »

Eltern-Brandbrief: „Kinder haben Angst davor, in die Schule zu gehen“

Die Situation an der Leipziger Oberschule ist eskaliert. (Symbolbild). Foto: Metropolico.org / flickr (CC BY-SA 2.0)

BERLIN. Es ist ein Hilferuf! Mit einem Brandbrief wollen Berliner Eltern auf die erschreckende Situation an der Schule ihrer Kinder aufmerksam machen. Darin ist die Rede von Schlägereien auf dem Schulhof, Gewalt gegen Lehrer und mitgebrachten Messern im Unterricht. Das Ganze erinnert an die Zustände an der Rütli-Schule in Neukölln, die vor zehn Jahren Schlagzeilen gemacht hatte. Aber diesmal spielt ... Mehr lesen »

Sprechverbot von der Bezirksregierung: Lehrerräte dürfen über Probleme mit der Inklusion nicht reden

Die Stimmung in vielen Kollegien ist explosiv. Foto: Wurfmaul / flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

OBERHAUSEN. Dürfen Lehrer in Nordrhein-Westfalen nicht offen über Probleme bei der Inklusion sprechen? In Oberhausen jedenfalls, so berichtet das Nachrichtenportal „Der Westen“, verbot die zuständige Bezirksregierung den Lehrerräten der Gymnasien der Stadt, sich im Schulausschuss zum Thema zu äußern. Vorausgegangen ist ein Brandbrief der Personalvertreter, in dem die Personalvertreter den Frust der Lehrerschaft angesichts nicht tragfähiger Bedingungen zum Ausdruck bringen. ... Mehr lesen »

Streit um die Inklusion: Jetzt schreiben auch Eltern einen Brandbrief

Die Stimmung in vielen Kollegien ist explosiv. Foto: Wurfmaul / flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

BONN. Inklusion wird zunehmend zum Reizthema. Immer mehr Schulen schreiben Brandbriefe an ihre Aufsichtsbehörden und Landesregierungen – mit dem Tenor: Die Eingliederung von Förderschülern ist mit den bereitgestellten Personalressourcen nicht zu bewerkstelligen. Jetzt hat der Streit auch die Elternschaft erfasst. Erstmals haben die Elternpflegschaften aller fünf Gesamtschulen in Bonn sich zusammengeschlossen und ein geharnischtes Protestschreiben an die Stadt und die ... Mehr lesen »