Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Brennpunktschulen

Schlagwörter Archiv: Brennpunktschulen

Feed Abonnement

FDP forciert „Talent-Schulen“ in sozialen Brennpunkten – eine Chance für benachteiligte Kinder? Oder doch nur ein Tropfen auf den heißen Stein?

Bonjour tristesse: Bild aus Duisburg-Marxloh. Foto: Sascha Kohlmann (CC BY-SA 2.0) Wikimedia Commons

Vorlesen DÜSSELDORF. Immer mehr Brennpunktschulen schlagen Alarm – sie können mit einer Standard-Personalausstattung die besonderen Herausforderungen, die ihre Schülerklientel an sie stellt, nicht mehr bewältigen. Die FDP will dagegen nun „Talent-Schulen“ einführen, besonders ausgestattete Gymnasien in sozial schwierigen Lagen. Unter Lehrerverbänden ist nun ein Streit über die Idee ausgebrochen: Ist das ein neuer Weg, der benachteiligten Kindern „echte Chancen“ gibt ... Mehr lesen »

Mehr Hilfe für Brennpunktschulen in Niedersachsen

Bekam recht unverblümt die Meinung gesagt: Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt. Foto: Martina Nolte / Wikimedia Commons / Creative Commons BY-SA-3.0 de

Vorlesen HANNOVER. Der Begriff spricht für sich: An Brennpunktschulen brennt es. Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt reagiert nun auf Beschwerden von Eltern und Lehrern und schickt 20 zusätzliche Sozialarbeiter an ausgewählte Schulen. Bis 2021 sollen nach Plänen der Ministerin an allen Ganztagsschulen im Land Sozialarbeiter tätig sein. Zu langsam und zu wenig rüffeln Opposition und Bildungsexperten. Nach Hilferufen von Eltern und ... Mehr lesen »

Rabe weitet Förderung von Schulen in schwierigen Stadtteilen aus – auf Kosten der anderen Schulen?

Vorlesen HAMBURG. Eigentlich sollte das Förderprogramm für Schulen in besonders benachteiligten Stadtteilen im Sommer auslaufen. Nun hat es Hamburgs Schulsenator Rabe um vier Jahre verlängert und auch noch ausgeweitet – auf Kosten der übrigen Schulen, findet die Lehrergewerkschaft GEW. Schulen in sozial besonders benachteiligten Hamburger Stadtteilen erhalten weitere vier Jahre eine spezielle Förderung. Das eigentlich im Sommer auslaufende Programm «23+ ... Mehr lesen »

Eltern meiden Grundschulen mit hohem Zuwandereranteil

Vorlesen BERLIN. Vor allem Eltern aus der Mittelschicht versuchen, für ihr Kind die beste Grundschule zu wählen. Zurück bleiben dann die Migrantenkinder – in vermeintlichen „Problemschulen“. Zwang hilft aber nicht weiter. Das Bemühen vieler Eltern, ihr Kind an eine besonders leistungsstarke Grundschule zu bringen, lässt Studien zufolge die Chancen auf gleiche Bildung schrumpfen – vor allem in Großstädten. «Gerade Eltern ... Mehr lesen »

New York – Vorbild für deutsche Brennpunkt-Schulen?

Vorlesen BERLIN. Die Berliner Bildungsverwaltung plant gemeinsam mit der Robert-Bosch-Stiftung ein Programm zur Stärkung von Brennpunkt-Schulen, das Modellcharakter für ganz Deutschland haben soll. Das Vorbild dabei: New York City. „Ziel ist es, durch eine Bildungsbrücke New York-Berlin innovative Konzepte zur Herstellung größerer Bildungsgerechtigkeit für das deutsche Schulsystem nutzbar zu machen“, so teilt die Robert-Bosch-Stiftung mit. „In Berlin sollen in enger ... Mehr lesen »