Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Bundesbildungsministerium

Schlagwörter Archiv: Bundesbildungsministerium

Feed Abonnement

Suding fordert: Weg mit dem Kooperationsverbot – liebäugelt sie mit dem Bundesbildungsministerium?

Steckt ihren Claim in der Bildungspolitik ab: FDP-Abgeordnete Suding. Foto: Ralf Roletschek / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0 DE)

Vorlesen HAMBURG. Die stellvertretende FDP-Bundesvorsitzende und neue Hamburger Bundestagsabgeordnete Katja Suding läuft sich offenbar schon für das Bundesbildungsministerium warm – sie will sich nach eigenem Bekunden in Berlin für eine Bildungsreform auch in der Hansestadt einsetzen. «Hamburgs Schulen müssen raus aus der Kreidezeit. Grundvoraussetzung für eine umfassende Modernisierung des Bildungssystems ist die Aufhebung des Kooperationsverbots, damit sich der Bund an ... Mehr lesen »

„Aktion Handschreiben 2020“: Bundesbildungsministerium sichert Unterstützung zu

Schüler sollen eine gut lesbare, flüssige Handschrift erlernen.

Vorlesen HEROLDSBERG. Die „Aktion Handschreiben 2020“ zur Förderung der Schreibmotorik erfährt politischen Beistand: „Wir wollen alles in die Wege leiten, um diese wichtige Initiative zu unterstützen“, sagte der Parlamentarische Staatssekretär des Bundesministeriums für Bildung und Forschung Stefan Müller bei seinem Besuch im Schreibmotorik Institut, Heroldsberg, einem der Begründer der Aktion Handschreiben. „Die Grundkompetenz des Handschreibens bleibt auch im digitalen Zeitalter ... Mehr lesen »

Jeder siebte Grundschüler hat eine Lernstörung – Wanka will den Schulen bald Hilfen anbieten

Jedes vierte Grundschulkind hat Probleme, Lesen, Schreiben oder Rechnen zu lernen. Foto: Greg Westfall / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen BERLIN. Fast jedes vierte Grundschulkind in Deutschland hat Probleme, das Lesen, Rechtschreiben oder Rechnen zu erlernen. Bei etwa der Hälfte der Betroffenen sind die Lernschwierigkeiten so  gravierend, dass bei ihnen eine schulische Entwicklungsstörung, also eine Lese-, Rechtschreib- oder Rechenstörung, diagnostiziert wird. Bundesbildungsministerin Wanka reagiert jetzt auf den Befund – und lässt für die Schulen in Deutschland Diagnose-Instrumente und Fördermaterialien ... Mehr lesen »

Die Politik plant die digitale Bildung – die Realität in den Schulen ist davon (noch) weit entfernt

Das war's vorerst mit der Schul-Cloud in NRW. Foto: Santeri Viinamäki / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen HANNOVER. Die Kultusministerkonferenz und das Bundesbildungsministerium treiben zwar die Digitalisierung der Schulen voran; schon ab dem übernächsten Schuljahr sollen allerorten digitale Kompetenzen vermittelt werden – vor Ort sieht es aber vielfach noch krass anders aus: Verstaubte Computerräume oder schwaches WLAN prägen das Bild. Welche Hindernisse auf dem Weg zur digitalen Bildung zu überwinden sind, das macht dieser Bericht aus ... Mehr lesen »

Inklusion und Integration der Flüchtlingskinder sind bewältigt (Achtung, Sarkasmus!) – jetzt gibt’s Geld für Förderung von Spitzenschülern (ernsthaft!)

Intelligente Kinder sind nicht empathischer. Foto: r. nial bradshaw / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen BERLIN. Jetzt bitte mal Elitenföderung, liebe Lehrer! Stattliche 125 Millionen Euro geben der Bund und die Länder aus, um Top-Schülern besser auf die Sprünge zu helfen. Klingt erst mal gut. Aber provozierend gefragt: Sind die Probleme mit der Inklusion und den vielen Flüchtlingskindern denn schon gelöst, sodass sich die Schulen der nächsten besonderen Schülerschar widmen können? Natürlich nicht. Deshalb ... Mehr lesen »

TIMSS und IGLU vorgestellt: „Grundschullehrer leisten gute Arbeit“

Vorlesen BERLIN. Viertklässler in Deutschland erreichen im internationalen Vergleich im Lesen, in Mathematik und in den Naturwissenschaften erneut ein Kompetenzniveau, das im oberen Drittel liegt. Dies geht aus den parallel erhobenen Studien IGLU (Internationale Grundschul-Lese-Untersuchung) und TIMSS (Mathematische und naturwissenschaftliche Kompetenzen von Grundschulkindern im internationalen Vergleich) hervor, die heute in Berlin vorgestellt wurden. In allen Bereichen liegen die Ergebnisse über ... Mehr lesen »

Ausstellung und Materialen zu „nachhaltiger Entwicklung“

Vorlesen BERLIN. Ab sofort ist das Ausstellungsschiff des Bundesbildungsministeriums „MS Wissenschaft“ wieder unterwegs. Nach Nord- und Ostdeutschland steuert es jetzt Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Bayern und Österreich an. Das Thema ist „Zukunftsprojekt Erde-Nachhaltigkeit“. Die Ausstellung nimmt die Besucher mit auf einen Rundgang durch eine Stadt: auf den Markt und auf den Spielplatz, ins Kaufhaus, ins Kino oder in den Park. Hier ... Mehr lesen »