Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie

Schlagwörter Archiv: Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie

Feed Abonnement

Immer noch fallen viele Schüler mit Legasthenie und Dyskalkulie durchs Raster – Ministerpräsident Ramelow weiß das: Er ist selbst betroffen

Seine Legasthenie wurde erst mit 19 diagnostiziert: Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow. Foto: DiG / TRIALON / Wikimedia Commons (CC BY 3.0)

BERLIN. Die Deutsche Kinderhilfe und der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie (BVL) möchten mit einer Kampagne die schulischen Rahmenbedingungen für Kinder mit Legasthenie und/oder Dyskalkulie verbessern – dazu wird der 30. September zum „Tag der Legasthenie und Dyskalkulie ausgerufen“. Noch immer würden betroffene Kinder zu wenig schulisch unterstützt und „aussortiert“, hieß es nun auf einer Pressekonferenz.  Thüringens Ministerpräsident Ramelow verwies dabei ... Mehr lesen »

Legasthenie-Verband: Neue Schulgesetze müssen für mehr Chancengleichheit sorgen

LEIPZIG. Der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie (BVL) sieht durch das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts Leipzig zum Zeugnisvermerk zur Legasthenie dringenden Handlungsbedarf, die notwenigen Gesetzesgrundlagen zu schaffen, um berufliche Perspektiven der Betroffenen nicht zu gefährden. In einer Pressemitteilung des BVL heißt es: Das Urteil vom Bundesverwaltungsgericht in Leipzig zur Klage von 3 Abiturienten aus Bayern gegen den Zeugnisvermerk zur Legasthenie in ihrem ... Mehr lesen »

Fachtagung: Legasthenie und Dyskalkulie in Ausbildung, Studium und Beruf

Mathematik - wie schwer darf's denn im Abitur sein? Foto: marco51186 / Flickr (CC BY 2.0)

BERLIN. Menschen mit einer Legasthenie oder einer Dyskalkulie haben teilweise noch im Erwachsenenalter mit ihrer Beeinträchtigung zu kämpfen. Vielen Ausbildungsbetrieben oder Hochschulen sei das nicht bewusst, es fehle die Kenntnis, dass die Probleme über die Schulzeit hinaus reichen können, so der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie. Gemeinsam mit der Kontakt- und Informationsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung der Universität ... Mehr lesen »

Förderansätze bei Legasthenie – 18. BVL-Bundeskongress

Etwa vier Prozent aller Schüler in Deutschland leiden unter Legasthenie. Foto: gumtau / Flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

ERFURT. Fünf bis sechs Prozent der deutschen Schulkinder leiden an einer Legasthenie, einer Lese- und Rechtschreibstörung, so Kinder- und Jugendpsychiater Gerd Schulte-Körne von der Ludwig-Maximilians-Universität München. Oft werde die Störung zu spät erkannt, meist erst dann, wenn die Kinder psychische Probleme entwickeln, wie Angst vor der Schule, morgens Bauch- und Kopfschmerzen haben. Cordula Löffler von der Pädagogischen Hochschule Weingarten warnt, dass Legasthenie ... Mehr lesen »