Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Burnout

Schlagwörter Archiv: Burnout

Feed Abonnement

So bleiben Sie im Lehrerberuf gesund! Eine Entlastungsstrategie – vorgestellt von der Kollegien-Trainerin Stephanie Bartsch

Viele Lehrkräfte fühlen sich psychisch stark belastet, ausgebrannt. Foto: fakelvis / Flickr (CC BY-SA 2.0)

OSNABRÜCK. Im nachfolgenden Artikel werden Sie eine Herangehensweise bei negativen Beanspruchungen im schulischen Alltag kennen lernen, die es Ihnen ermöglicht, sich schnell zu entlasten. Dabei kommen Lösungen in Sicht, die Sie so auf Anhieb vielleicht gar nicht vermutet hätten – verspricht die Autorin, die Lehrer-Trainerin Stephanie Bartsch. Wenn ich in Kollegien abfrage, was sie im beruflichen Alltag belastet, dann kommen ... Mehr lesen »

Was Lehrer alles leisten sollen – der „Traumberuf“ wird zusehends aufreibend

Lehrer stehen von vielen Seiten unter Druck, die Arbeitsbelastung ist hoch. Foto: bark / flickr (CC BY 2.0)

STUTTGART. Von wo wird heutzutage nicht alles an den Lehrern gezogen: Schulreformen aller Orten, neue Ansprüche von Eltern, ständig neue Aufgaben, denen sich das Bildungssystem und mit ihm seine Protagonisten stellen müssen. Lehrern wird in ihrem Beruf mehr denn je außerordentlicher Einsatz abverlangt, nicht nur angesichts der aktuellen Herausforderungen bei der Integration von Flüchtlingskindern. Dem stellen sich die Lehrer mit ... Mehr lesen »

Überförderte Kinder: Eltern setzen ihre Sprösslinge unter Stress

Lehrkräften die Rede. (Symbolfoto) Foto: Hibr / flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

BERLIN. Einschlafprobleme, Kopfschmerzen, Antriebsarmut, jedes sechste Kind zeigt stressbedingt klassische Burnoutsymptome. Und dennoch glauben ihre Eltern der Förderung noch nicht genug zu tun, haben Bielefelder Forscher ermittelt. Jedes sechste Kind und jeder fünfte Jugendliche in Deutschland leiden einer Studie zufolge unter deutlichem Stress – doch viele Eltern nehmen dies kaum wahr. So glauben neun von zehn dieser Eltern nicht, dass ... Mehr lesen »

Umfrage: Viele Erzieherinnen im Ganztag an Grundschulen sind Burnout-gefährdet

BERLIN. Lärm, Zeitdruck, zu wenig Anerkennung: In Berlin ist nach einer Studie jede vierte Erzieherin an Ganztags-Grundschulen Burnout-gefährdet. «Die Personaldecke ist zu dünn, es reicht vorn und hinten nicht», sagte die Berliner Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Doreen Siebernik, am Mittwoch bei der Vorstellung der Analyse zehn Jahre nach Einführung der Ganztags-Grundschule in der Hauptstadt. Rund 1400 Erzieherinnen ... Mehr lesen »

GEW kritisiert niedrige Gefährdungseinstufung des Lehrerberufs

Angehende Lehrer sollten besser unterstützt werden, fordert die GEW. ( Foto: Crashmaster/Flickr CC BY-NC 2.0)

MÜNCHEN. Bayern ist nach Angaben des Landesverbands der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft weit von einem funktionierenden und guten Gesundheitsmanagement im Schulbereich entfernt. Das schreibt der Landesverband in einer Pressemitteilung. „Der ‚Aktionsrat Bildung‘ sieht in seinem Gutachten ‚Psychische Belastungen und Burnout beim Bildungspersonal‘ die Gesundheitsförderung und die Prävention psychischer Erkrankungen und von Burnout bei Beschäftigten im Bildungswesen als dringende und nachhaltig zu ... Mehr lesen »

Aktionsrat Bildung: Politik muss mehr gegen Burnout bei Lehrern tun

Viele Lehrkräfte fühlen sich psychisch stark belastet, ausgebrannt. Foto: fakelvis / Flickr (CC BY-SA 2.0)

MÜNCHEN. Der Aktionsrat Bildung beklagt sich über mangelndes Engagement der Politik für vom Burnout bedrohte Lehrer. Im April hatten die Experten mehr Unterstützung seitens der Bundesländer und der Schulen für die betroffenen Pädagogen gefordert. Doch bisher habe keine der befragten Landesregierungen das Thema Burnout explizit auf die politische Agenda gesetzt, heißt es in einem aktuellen Zwischenbericht des Aktionsrats. Dabei lasse ... Mehr lesen »

VBE beklagt unzureichende Gesundheitsvorsorge für Lehrer

DORTMUND. Die Landesregierung kümmert sich zu wenig um die Gesundheit von Lehrkräften – das beklagt der Verband Bildung und Erziehung NRW. Mit seinem Tag der Lehrergesundheit, der am Montag, 19. Mai, stattfand, will der Verband die Landesregierung zum Handeln auffordern und Lehrern Tipps zur Selbsthilfe bieten. Mit über 400 Teilnehmern war die Veranstaltung nach Angaben des VBE NRW ausgebucht. „Das ... Mehr lesen »

GEW-Umfrage: Schon angehende Lehrer leiden unter hohem Stress

Angehende Lehrer sollten besser unterstützt werden, fordert die GEW. ( Foto: Crashmaster/Flickr CC BY-NC 2.0)

ERFURT. Erste Praxistests vor der Schulklasse, Pauken bis in den Abend. Lehramtsstudenten müssen einer Umfrage zufolge jede Menge Stress aushalten. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in Thüringen hat vor einem zu hohen Druck auf Lehramtsstudenten während der Vorbereitungszeit gewarnt. Die hohe Belastung und die steigende Krankheitsanfälligkeit in der 24-monatigen Ausbildung vor dem zweiten Staatsexamen müssten abgebaut werden, sagte GEW-Landeschef ... Mehr lesen »

Studie: Zu viele Lehrer ausgebrannt – Philologen: Arbeitszeit runter!

Viele Lehrkräfte fühlen sich psychisch stark belastet, ausgebrannt. Foto: fakelvis / Flickr (CC BY-SA 2.0)

MÜNCHEN. Mindestens jeder sechste Lehrer in Deutschland fühlt sich chronisch überlastet, emotional erschöpft oder ausgebrannt – möglicherweise noch deutlich mehr, manche Studien zählen mehr als die Hälfte der Lehrerschaft zu den Burnout-Gefährdeten. Unabhängig vom tatsächlichen Ausmaß gelte in jedem Fall: „Unter den Beschäftigten im Bildungswesen finden sich bedeutsame Anteile von Personen, die subjektiv unter chronischem Stress und psychischen Beeinträchtigungen leiden“ ... Mehr lesen »

Mediziner: Lehrer – einer der anstrengendsten Berufe

STUTTGART. Ein unausgewogenes Verhältnis von Anforderungen und Anerkennung im Lehrberuf bemängelt der renommierte Psychotherapeut und Buchautor Joachim Bauer. Die in Baden-Württemberg geplanten Abstriche bei der Altersermäßigung seien deshalb schmerzhaft. Ein Interview: Ist der Lehrerberuf wirklich so stressig? Bauer: «Ja. Über die Gesundheit am Arbeitsplatz entscheidet das Verhältnis zwischen Verausgabung und Anerkennung. Die Anforderungen an Lehrer haben zugenommen, etwa durch die immer heterogenere Schülerschaft, ... Mehr lesen »