Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Cyber-Mobbing

Schlagwörter Archiv: Cyber-Mobbing

Feed Abonnement

„Cyber-Grooming“-Themenabend im Ersten: Mangelhafte Ausstattung hindert die Schulen daran zu helfen – meint der VBE

In Deutschland war einer Umfrage zufolge schon jeder sechste Schüler Opfer von Cybermobbing (Symbolfoto). Foto: Erin Maray / flickr (CC BY-NC 2.0)

BERLIN. „Damit Kinder Gefahren im Internet kennen und diese nicht unterschätzen, brauchen sie ausreichend Medienkompetenz. Prävention kann jedoch nur gelingen, wenn die Schulen und Lehrkräfte endlich ausreichend ausgestattet werden“, warnt Udo Beckmann, VBE-Bundesvorsitzender, anlässlich des Themenabends am 28. September 2016 im Ersten zu „Cyber-Grooming“. Neben den Eltern sind die Lehrkräfte wichtige Vermittler für Medienkompetenz. Ausgestattet sind sie dafür nicht. In ... Mehr lesen »

Zum Safer Internet Day – Experten beklagen rauen Ton unter Jugendlichen im Netz

Deutschland gehört in Sachen IT nicht zur Weltspitze. Illustration: Gerd Altmann / pixelio.de

BERLIN. Datenschützer rufen Jugendliche zum sorgsamen Umgang mit ihren persönlichen Informationen im Internet auf. Passend zum «Safer Internet Day» stellten die Datenschutzbeauftragten dazu am Dienstag eine Webseite ins Netz. Unter www.youngdata.de können sich junge Internetnutzer über den Umgang mit eigenen und fremden Daten informieren. Fachleute besuchten Schulen in mehreren Bundesländern, um mit Jugendlichen über den sicheren Umgang mit digitalen Diensten zu sprechen. Alarmierend sind ... Mehr lesen »

Jeder 6. Lehrer fühlt sich gemobbt – am meisten vom Schulleiter

LANDAU. Lehrer fühlen sich wesentlich häufiger gemobbt als Angehörige anderer Berufsgruppen. Jeder sechste Pädagoge berichtet einer neuen Studie zufolge davon, in jüngster Zeit schikaniert worden zu sein. Weitere Überraschung: In den meisten Fällen sind nicht Schüler die Täter – sondern Schulleiter und Kollegen Wer geglaubt hat, dass das Mobbing von Lehrkräften am häufigsten durch Schüler erfolgt, der irrt. Eine bundesweite ... Mehr lesen »

Tatort Schule: Cyber-Mobbing ist wachsendes Problem

POTSDAM. Etwa ein Viertel der rund 270.000 Brandenburger Schüler ist nach Darstellung des Bildungsministeriums schon einmal Opfer von Cyber-Mobbing geworden. Diese Phänomene nehmen zu, sagte Bildungsministerin Martina Münch (SPD). Angriffe im Netz auf Schüler seien genauso verletzend und strafbar wie andere Gewalttaten. An allen Brandenburger Schulen werden mittlerweile Projekte gegen Gewalt angeboten, sagte die Ministerin, die dem Kabinett den Bericht ... Mehr lesen »

Wissenschaftler untersuchen Ausmaß von Mobbing gegenüber Lehrern

KOBLENZ. Immer mehr Lehrer werden offenbar gemobbt – vor allem im Internet scheinen Beleidigungen und Bloßstellungen drastisch zuzunehmen. Die Universität Universität Koblenz-Landau hat jetzt eine systematische Befragung von Lehrkräften im gesamten deutschsprachigen Raum gestartet, um mehr Klarheit über das Phänomen zu gewinnen. Laut einer im vergangenen Jahr veröffentlichten Studie des Software-Unternehmens Norton hat bereits mehr als ein Viertel der Lehrer ... Mehr lesen »

Cyber-Mobbing: Immer mehr Lehrer werden Opfer

MÜNCHEN. Mehr als ein Viertel der Lehrer in Deutschland hat bereits Erfahrungen mit Internet-Hetze gemacht. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des Software-Unternehmens Norton. Der Befund deckt sich mit den Ergebnissen einer britischen Studie, nach der die Zahl von Online-Angriffen gegenüber Lehrern drastisch steigt. Laut „Norton“ antworteten 27 Prozent der befragten Lehrer in Deutschland, dass sie oder ein Bekannter ... Mehr lesen »