Startseite ::: Schlagwörter Archiv: DAAD

Schlagwörter Archiv: DAAD

Feed Abonnement

Von «guten Freunden» und Nothelfern – 90 Jahre Stipendiendienst DAAD

DAAD

BERLIN. Eine der wichtigsten Organisationen für den Austausch von Studenten und Wissenschaftlern feiert groß ihr 90-jähriges Bestehen. Bis heute schlagen die Krisen dieser Welt auf die völkerverbindende Arbeit des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) durch. Auch Nothilfe in Terror-Regionen gehört zum Programm: Seit einigen Wochen greift der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) Studenten der kenianischen Universität Garissa unter die Arme, die im ... Mehr lesen »

Studie: Deutsche Hochschulen stark international vernetzt

BERLIN. Deutsche Hochschulen sind nach einer neuen Studie zunehmend international ausgerichtet und vernetzt. Es gebe mehr ausländische Studienanfänger, ein Plus an Wissenschaftlern aus anderen Ländern und steigende Mobilität deutscher Hochschullehrer ins Ausland, so der «anhaltende Trend» laut Untersuchung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und der Alexander-von-Humboldt-Stiftung. Nach der am Dienstag veröffentlichten Studie gab es Mitte vergangenen Jahres rund ... Mehr lesen »

Trotz Ukraine-Krise: Erste deutsche Universität in Russland gegründet

KASAN. Ungeachtet der Spannungen im Ukraine-Konflikt ist jetzt die erste deutsche Universität in Russland gegründet worden. Damit nimmt die deutsch-russische Universität nach Angaben des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) ihren Lehrbetrieb in vier ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen auf. Die deutschen Partner sind die TU Ilmenau und die Otto-von Guericke-Universität Magdeburg. Studierende können an der binationalen Hochschule einen Abschluss nach deutschen Standards erwerben. Für ... Mehr lesen »

Mit Reiskocher im Handgepäck: Chinesische Studenten in Deutschland

Siegerpreis: ein vierjähriges Stipendium für einen China-Aufenthalt. (Illustration: Wikimedia gemeinfrei)

In China essen sie Hunde, trinken Tee und tragen spitze Strohhüte: chinesische Studenten werden in Deutschland oft mit Vorurteilen konfrontiert. Dabei bilden sie mittlerweile die größte Gruppe unter den ausländischen Studierenden. Und sie sind die erfolgreichsten.   Düsseldorf (dpa/lnw) – Skeptisch betrachtet Zhang Qingwei in der Bonner Uni-Mensa die drei Kartoffel-Rösti auf seinem Teller. Dann sticht er mit der Gabel ... Mehr lesen »

Ausschussvorsitzende warnt Bundesregierung vor Kürzungen bei Auslandsstipendien

Ulla Burchardt

BERLIN. Angeblich will die Bundesregierung die Zuschüsse für Auslandsstipendien 2014 um 18 Millionen Euro kürzen. Marlis Burchardt, Vorsitzende des Bildungsauschusses im Deutschen Bundestags kritisiert das als „historisch einmaligen Einbruch“. Die Vorsitzende des Bundestags-Bildungsausschusses, Ulla Burchardt (SPD), hat die Bundesregierung vor einer «drastischen Kürzung» der Stipendien für Studierende aus dem Ausland gewarnt. So wolle das Auswärtige Amt laut Haushaltsplanung 2014 die ... Mehr lesen »

Syrische Studenten in Berlin – Revolution in den Semesterferien

BERLIN. Hunderttausende Syrer flüchteten vor dem Regime Baschar al-Assads und der Gewalt aus der Heimat. In Berlin unterstützen syrische Studenten offen den Umsturz. «Revolution», «Demo», «Bombardierung», «Baschar» – manche Wörter meidet Faris Alahmed in E-Mails und Telefonaten mit seiner Familie nach wie vor. Bis vor kurzem hörte der Geheimdienst mit, im aktuellen Chaos fühlt sich Alahmed sicherer. «Wenn sich jemand ... Mehr lesen »

Erstmals mehr als 250 000 ausländische Studenten

BONN. Im Jahr 2011 waren zum ersten Mal mehr als 250.000 ausländische Studierende an deutschen Hochschulen eingeschrieben – das sind 11,4 Prozent aller Studierenden in Deutschland. Die meisten von ihnen kommen aus China, mit Abstand folgen Russland, Bulgarien, Polen und Österreich. Diese Ergebnisse stammen aus der aktuellen Ausgabe des Datenreports “Wissenschaft weltoffen“, den der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) jährlich gemeinsam ... Mehr lesen »