Startseite ::: Schlagwörter Archiv: de Maizière

Schlagwörter Archiv: de Maizière

Feed Abonnement

Wie wird ein Jugendlicher zum Terroristen? Experten fordern: Lehrer und Eltern müssen aufmerksam sein

Bilal Hadfis Radikalisierung lässt sich auch auf seinem Facebook-Profil erkennen. Screenshots

PARIS. Auf den ersten Blick wirkt es wie das Facebook-Profil eines normalen Jugendlichen: ein Foto mit Freunden auf einem Spielplatz, ein anderes zeigt ihn halbnackt am Pool, ein drittes mit einem Cocktail in der Hand. Doch der harmlose Bilderreigen trügt. Die (mittlerweile vom Netz genommene) Seite gehörte einem der Selbstmord-Attentäter von Paris, dem 20-jährigen Bilal Hadfi. Wie ist es möglich, ... Mehr lesen »

Bildung für Flüchtlinge – so geht es nicht! Die Kleinstaaterei stößt an ihre Grenzen

Wer Flüchtlinge integrieren will, muss in Bildung investieren. Foto: Dick Vos / flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

Ein Kommentar von ANDREJ PRIBOSCHEK. DÜSSELDORF. Bildung für Flüchtlinge? Tut not. Aber es klemmt an allen Ecken und Enden. Ein kleines Beispiel: Korschenbroich, ein Städtchen am Niederrhein. Für Asylbewerber werden Deutschkurse angeboten. Das ist löblich. Allerdings: Es gibt keine gleichzeitig stattfindende Kinderbetreuung (auf einen Kita-Platz haben Flüchtlinge keinen Anspruch), und das Kursprogramm ist starr. Zeitversetzte Zweitveranstaltungen sind nicht vorgesehen. Die ... Mehr lesen »

Bildungsstandards wegen Flüchtlingskindern senken? Kraus nennt Vorstoß von de Maizière „einen Bärendienst“ für alle Schüler

Josef Kraus, Präsident des Deutschen Lehrerverbands. Foto: Deutscher Lehrerverband

BERLIN. Mit „Verwunderung“ hat Josef Kraus, Präsident des Deutschen Lehrerverbands, auf den Vorstoß von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) reagiert, an den Schulen müsse in naher Zukunft improvisiert werden – die Bildungsstandards seien angesichts der großen Zahl von Flüchtlingskindern zumindest kurzfristig nicht zu halten. Kraus erklärte dazu: „Bildung in Deutschland ist in manchen Bereichen ohnehin nicht optimal aufgestellt. Eine als ... Mehr lesen »

Wegen Flüchtlingskindern: De Maizière kündigt Senkung von Bildungsstandards an

Improvisation ist in den Schulen gefordert, meint Innenminister Thomas de Maizière (CDU, Foto vom CDU-Bundesparteitag im Dezember). Foto. Olaf Kosinsky / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0 DE)

Eine Analyse von ANDREJ PRIBOSCHEK. BERLIN. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat Lehrer und Eltern in Deutschland darauf eingestimmt, dass angesichts der weiter steigenden Zahl an Flüchtlingen und Asylbewerbern die Bildungsstandards gesenkt werden müssten – für begrenzte Zeit jedenfalls. Es bestehe die Notwendigkeit für mehr Improvisation. Deutschland könne etwa an Schulen oder bei der beruflichen Ausbildung derzeit kaum an seinen ... Mehr lesen »

De Maizière verteidigt Militärforschung an Hochschulen – NRW und Brandenburg ändern Hochschulgesetze

Einblicke in militärische Operationen sind sicher nützlich im Schulalltag. Foto: Defence Images / Flickr (CC BY-NC 2.0)

BERLIN. Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) wehrt sich gegen die Forderung linker Gruppen, die militärische Forschung von Hochschulen zu verbannen. «Für die Bundeswehr zu forschen ist nicht kritikwürdig, sondern lobenswert», sagte er dem Magazin «Focus». «Nach welchen Kriterien will man zwischen ziviler und militärischer Forschung unterscheiden», fragte der Minister. «GPS und Internet sind ebenso Ergebnisse militärischer Forschung wie der erfolgreiche ... Mehr lesen »

Grüne streiten mit de Maizière über Bundeswehr in der Schule

BERLIN. Schulfrei für die Bundeswehr? Der Verteidigungsminister will seine Jugendoffiziere nicht aus dem Unterricht abziehen. Die Grünen sehen den Einsatz kritisch. Die Grünen in Baden-Württemberg wehren sich gegen den Vorwurf von Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU), sie wollten die Bundeswehr aus den Schulen verbannen. «Wir wollen nicht, dass die Jugendoffiziere aus den Schule rauskommen», sagte Grünen-Landeschef Chris Kühn. «Wir wollen aber, ... Mehr lesen »