Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Demonstration

Schlagwörter Archiv: Demonstration

Feed Abonnement

Eltern und Erzieher machen Druck für bessere Kita-Betreuung

Dass alle Kinder einen Kitaplatz bekommen, wird die Kommunen noch lange beschäftigen. (Foto: Λ |_ ν-\ Γ Ø/Flickr CC BY-NC-SA 2.0)

DRESDEN. An der Qualität der frühkindlichen Bildung bestehen schon lange Zweifel. Gestärkt wurden sie durch die Ergebnisse des „Ländermonitors Frühkindliche Bildungssysteme“ der Bertelsmann Stiftung, wonach deutschlandweit 120.000 Erzieherinnen fehlen. Für das Ziel einer besseren Kita-Betreuung gingen nun Eltern, Erzieher, Gewerkschaften und Verbände gemeinsam auf die Straße. Fünf Tage vor der Landtagswahl in Sachsen haben nach Angaben der Polizei rund 1000 ... Mehr lesen »

Stellenabbau bei Lehrern in Sachsen bleibt unklar

Wendet sich gegen Forderungen nach immer neuen Fächern: Brunhild Kurth. Foto: Sächsisches Kultusministerium.

DRESDEN. Vor der anstehende Landtagswahl liefern sich die Parteien eine heftige Debatte. Kultusministerin Brunhild Kurth weicht Fragen der SPD aus, sichert aber jährliche Neueinstellungen von mindestens 1000 Lehrern zu. Solides Fundament oder Pfusch am Bau: Sachsens Landtag hat am Donnerstag zum letzten Mal in dieser Wahlperiode über Bildung debattiert und dabei sehr unterschiedliche Sichtweisen über den Zustand des Schulsystems offenbart. ... Mehr lesen »

Sexuelle Vielfalt im Unterricht: Demonstrationen in Stuttgart – 100 Teilnehmer vorübergehend festgenommen

Ein schwuler Schulleiter ist mancherorts offenbar noch immer ein Problem. Foto: Elsie esq. / Flickr (CC BY 2.0)

STUTTGART. Deutlich weniger Teilnehmer als von den Veranstaltern erwartet demonstrierten in Stuttgart gegen den Plan der Landesregierung, das Thema „sexuelle Vielfalt“ in den Bildungsplänen stärker zu gewichten. Bei der zeitgleichen Gegendemonstration kam es zu Ausschreitungen. Der Konflikt um das Thema sexuelle Vielfalt im Schulunterricht gewinnt weiter an Schärfe. Bei Demonstrationen für und gegen das Vorhaben der Landesregierung, Schülern eine Akzeptanz ... Mehr lesen »

Gang zum Verfassungsgericht? Beamtenbund legt sich mit Landesregierung in Stuttgart an

nils schmid

STUTTGART. Am 10. Juli wollen Finanzminister Nils Schmid und die Regierungskoalition in Baden-Württemberg das Gesetz zur Anpassung der Besoldung im Landtag verabschieden. Zuvor haben die Staatsdiener bei einer Demonstration noch mal ihrem Unmut über Einbußen freien Lauf gelassen. Ob sie damit Grün-Rot noch zur Umkehr bewegen können? Im Streit mit der grün-roten Landesregierung wird der Ton des Beamtenbunds immer schärfer. ... Mehr lesen »

Schüler, Eltern und Lehrer demonstrieren für bessere Bildung

BREMEN. Schüler, Eltern und Lehrer sind in Bremen auf die Straße gegangen, um für höhere Bildungsausgaben zu demonstrieren. Die Veranstalter sprachen von 3000 Teilnehmern, die Polizei zählte rund 1300 Demonstranten. Die Bildung der Kinder sei wichtig für die gesamte Zukunft der Gesellschaft, teilte Andrea Spude vom Zentral-Eltern-Beirat mit. «Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit dürfen deshalb nicht weiter unter Finanzierungsvorbehalt gestellt werden», forderte sie. ... Mehr lesen »

GEW Baden-Württemberg plant Demonstration gegen Sparpläne

STUTTGART. Warnungen und Gesprächsangebote reichen der Lehrergewerkschaft GEW offenbar nicht mehr. Sie plant Aktionen gegen die Planung der Landesregierung. Schluss mit Reden: Die GEW will am 13. Dezember gegen die Sparpläne der Landesregierung auf die Straße gehen. Wenn im Doppelhaushalt 2013/14 etwa, wie geplant, 2200 Lehrerstellen gestrichen würden, lasse sich die versprochene «Bessere Bildung für alle» nicht umsetzen, sagte GEW-Landeschefin Doro ... Mehr lesen »

Hunderte Lehrer protestieren in Dresden gegen Stellenabbau

DRESDEN. Hunderte Lehrer und Gewerkschafter haben am Mittwoch in Dresden gegen die sächsische Bildungspolitik protestiert. Vor dem Finanzministerium gaben sie symbolisch das von Schwarz-Gelb beschlossene Bildungspaket 2020 zurück. Kritiker des Pakets sehen darin nichts weiter als heiße Luft und eine Mogelpackung. Deshalb schnürten die Demonstranten eine neues Bildungspaket, das noch am frühen Abend vor dem Landtag abgelegt werden sollte. Die ... Mehr lesen »

Weniger Demonstranten für bessere Bildung als erwartet

BERLIN. Tausende Schüler und Studenten haben bundesweit für eine bessere Bildung demonstriert – weniger allerdings als erwartet. Nach Medienberichten wurden etwa in Berlin 700, in Köln und Dortmund jeweils 1.000 und in München 1.500  Teilnehmer gezählt. Ein Bündnis von mehr als 80 Bildungsinitiativen, politischen Jugendorganisationen, Gewerkschaften, Studierenden- und Schülerverbänden hatte zu bundesweiten Demonstrationen und Protestaktionen aufgerufen. Motto: „Bildungsstreik für Solidarität ... Mehr lesen »

Berlin: Demonstration für bessere Bildung

BERLIN (red). Rund 6000 Schüler, Eltern und Lehrer haben in Berlin für bessere Bedingungen in den Schulen der Bundeshauptstadt demonstriert. Ein Bündnis aus Landesschülerausschuss, Landeselternausschuss, der GEW und weiteren Organisationen hatte zu der Demonstration aufgerufen, um „eine Woche vor der Wahl noch einmal klarzustellen, dass einer verbalen Betonung der Bedeutung der Bildung auch Taten folgen müssen“, wie es in einer ... Mehr lesen »