Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Depressionen

Schlagwörter Archiv: Depressionen

Feed Abonnement

Forscher fanden Vorboten einer Depression bei jedem achten Vorschulkind

Immer wieder gibt es Fälle von brutaler Gewalt gegen Kinder - Symbolbild. Foto: goldsardine / Flickr (CC BY-ND 2.0)

LEIPZIG. Forscher der Universität Leipzig haben örtlich einen Kindergartenjahrgang auf Angst- und Depressionssymptome untersucht – und bei jedem achten Kind die Vorboten einer Depression festgestellt. Wenn ein Fünfjähriger im Kindergarten wenig Interesse zeigt, sich am Spiel zu beteiligen,wird er zunächst kaum auffallen. „Die Aufmerksamkeit liegt eher auf Hyperaktivität und Aggression“, weiß Kai von Klitzing, Universitätsklinikdirektor und Professor für Psychiatrie, Psychotherapie ... Mehr lesen »

In jeder Schulklasse sitzt im Schnitt ein depressives Kind

HAMBURG. Depression betrifft nicht nur Erwachsene. Auch Kinder und Jugendliche leiden unter der Krankheit – mit ähnlichen Symptomen. Allerdings werden rund die Hälfte der Fälle nicht erkannt, schätzen Experten. Vor dem Fenster mit den geschlossenen Jalousien scheint die Sonne. Drinnen, hinter den Jalousien, ist es dunkel. Genauso wie in Elisas Gedanken und Gefühlen (Name geändert). Das Mädchen kommt tagelang nicht ... Mehr lesen »

Burnout: Fachärzte warnen vor gefährlichen Fehldiagnosen

BERLIN. Psychiater warnen davor, sämtliche psychischen Störungen, die im Zusammenhang mit einer Arbeitsbelastung stehen, als Burnout anzusehen. Eine inflationäre Verwendung des Begriffs erhöhe die Gefahr von Fehldiagnosen – mit womöglich dramatischen Folgen.  „Wie sehr die breite öffentliche Diskussion um das Thema Burnout und um schädliche psychosoziale Bedingungen unserer Arbeitswelt auch zu begrüßen ist, so sehr muss doch auch vor Missverständnissen ... Mehr lesen »

Bayern: Zahl der psychisch kranken Kinder steigt

MÜNCHEN. In Bayern leiden 44.000 Kinder und Jugendliche an psychischen Erkrankungen wie Depressionen, Hyperaktivität oder Ängsten. Dies berichtet die Techniker Krankenkasse (TK) in Bezug auf eine aktuelle Auswertung unter ihren Versicherten. Damit ist jedes vierte TK-versicherte Kind unter 19 Jahren von einem Seelenleiden betroffen. Laut TK-Statistik ist die Zahl der jungen Patienten mit einer psychischen Diagnose seit 2007 um 15 ... Mehr lesen »

Modekrankheit Burnout: Experte warnt vor Fehldiagnosen

LEIPZIG. Prof. Dr. Ulrich Hegerl, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Deutsche Depressionshilfe, hat vor dem „inflationären Gebrauch des schwammigen Begriffs Burnout“ gewarnt. Dies könne dazu führen, dass Betroffene verwirrt und möglicherweise falsch behandelt würden. „Ein Großteil der Menschen, die wegen ‚Burnout‘ eine längere Auszeit nehmen, leidet defacto schlicht an einer depressiven Erkrankung. Alle für die Diagnose einer Depression nötigen Krankheitszeichen liegen vor, ... Mehr lesen »