Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Deutscher Schulleiterkongress

Schlagwörter Archiv: Deutscher Schulleiterkongress

Feed Abonnement

Ungewöhnliche Blicke auf die Schule: Eckart von Hirschhausen eröffnet Deutschen Schulleiterkongress

Der Moderator, Kabarettist, Mediziner, Comedian und Schriftsteller Eckart von Hirschhausen. Foto: Bogart99 / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Vorlesen DÜSSELDORF. Zirkusdirektor, Schiffskapitän, Bergsteiger – das sind normalerweise keine Experten für Schulfragen. Beim Deutschen Schulleiterkongress schon. Hier holen Chefpädagogen sich unter anderem Tipps bei einem Magier. Bildungsforscher und Prominente aus allen Bereichen der Gesellschaft wollen Pädagogen beim Deutschen Schulleiterkongress in Düsseldorf Tipps für guten Unterricht geben. Den Eröffnungsvortrag hältder Arzt und TV-Moderator Eckart von Hirschhausen. Ungewöhnliche Blicke auf die ... Mehr lesen »

Deutscher Schulleiterkongress – Was Schulleiter von einem gestandenen Kapitän lernen: „Tadle nur, wenn du helfen willst“

Mehr als 2000 Schulleiter aus ganz Deutschland sind in diesem Jahr wieder zum Deutschen Schulleiterkongress nach Düsseldorf gekommen. Foto: Wolters Kluwer

Vorlesen DÜSSELDORF. Kriegt man Lehrer von Bord, die schlechten Unterricht machen? Können Schulleiter etwas von einem Kapitän lernen? Der Deutsche Schulleiterkongress gibt Antworten auf ungewöhnliche Fragen. Auf einem Schiff im tosenden Ozean ist gute Führung überlebenswichtig. Deswegen ist Kapitän Klaus Heinrich Block genau der richtige Referent für den Deutschen Schulleiterkongress. Wegen ungewöhnlicher Tipps gestandener Praktiker aus ganz anderen Berufen pilgern ... Mehr lesen »

Grünen-Chef Özdemir fordert auf dem Deutschen Schulleiterkongress: Brennpunkt-Schulen besser ausstatten!

Vorlesen DÜSSELDORF. Integration braucht Bildung! Dass dieser Grundsatz stimmt, streitet heute keiner mehr ab. Diskussionen gibt es jedoch um die Frage, wie eine erfolgreiche Integration von Flüchtlings- und Migrantenkindern durch Bildung gelingen kann. Cem Özdemir, Bundesvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen,  referiert über diese Frage auf dem Deutschen Schulleiterkongress in Düsseldorf. Wir sprachen mit ihm am Rande des Kongresses. Schulen spielen bei ... Mehr lesen »

Petra Gerster im Interview: „Es ist menschenunmöglich, 25 Kinder unterschiedlichster Herkunft zur selben Zeit am selben Ort für dasselbe Thema zu interessieren“

Fordert ein Ende der "Lehrplandiktatur": Petra Gerster. Foto: Rico Rossival / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Vorlesen DÜSSELDORF. PISA-Punkte und Credit-Points? Die bekannte Journalistin und Bestseller-Autorin Petra Gerster hält nichts davon, Bildung in diesen Einheiten zu messen. Auf dem Deutschen Schulleiterkongress in Düsseldorf spricht sie über einen neuen Wert für Bildung: Charakter. Dafür sind ihrer Meinung nach aber nicht nur die Schulen verantwortlich. Wir sprachen mit ihr. In Ihrem Buch heißt es: „Es geht nicht mehr ... Mehr lesen »

Deutscher Schulleiterkongress: Prof. Nida-Rümelin fordert endlich eine Leitidee für unsere Bildung

Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin hat den Begriff des "Akademisierungswahns" in die Debatte geworfen. Foto: Perikles / wikimedia commons (CC BY 3.0)

Vorlesen DÜSSELDORF. Mal dreht sich die aktuelle Debatte um die Verkürzung der Gymnasialzeit, dann ist es wieder die Inklusion, die alle Aufmerksamkeit auf sich zieht. Doch es seien nicht einzelne oder verfehlte Reformen, die das deutsche Bildungssystem in eine Sackgasse geführt hätten, meint der renommierte Philosoph Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin, Staatsminister a. D.. Die Krise gehe viel tiefer: Es fehlt ... Mehr lesen »

Deutscher Schulleiterkongress: Messner, Özdemir – und ein echter Zirkus-Direktor

Vorlesen DÜSSELDORF. Der Deutsche Schulleiterkongress präsentiert zu seiner sechsten Auflage wieder prominente Referenten, darunter den Bergsteiger Reinhold Messner, den Grünen-Vorsitzenden Cem Özdemir und den Zirkus-Direktor André Sarrasani. Die Kultusministerkonferenz übernimmt die Schirmherrschaft. Bestsellerautoren, Bildungsforscher und ein echter Traumschiff-Kapitän – über 120 Experten aus unterschiedlichen Bereichen diskutieren in Düsseldorf beim sechsten Deutschen Schulleiterkongress (DSLK) vom 23. bis 25. März 2017 mit ... Mehr lesen »

GEW fordert: Schulleiter endlich angemessen bezahlen – Gemeindetag hält ein Plus von 1.000 Euro im Monat für nötig

Schulleiterstellen sind wenig beliebt unter Lehrern. (Foto: Simon Brown/Flickr CC BY-SA 2.0)

Vorlesen STUTTGART. Mit Personal und Budgets für außerschulische Angebote jonglieren, das Kollegium motivieren und nach außen netzwerken – die Tätigkeiten von Schulleitern gleichen denen eines Unternehmers. Doch die Bezahlung lässt aus Sicht von Lehrerverbänden seit Jahren zu wünschen übrig. Die GEW Baden-Württemberg schlägt deshalb jetzt Alarm. Die Lehrergewerkschaft wirft der grün-schwarzen Koalition vor, die versprochenen Verbesserungen für die Arbeit von ... Mehr lesen »

Tatort Schulhof: Kommissarin berichtet von krassen Fällen. Sie sagt: Schule ist ein „krimineller Mikrokosmos“

In Schulen passiert mehr, als in der Öffentlichkeit bekannt ist. Foto: pixabay

Vorlesen DÜSSELDORF. Schule soll ein Hort der Bildung und glücklicher Kindertage sein. Meist eher unbemerkt von der breiten Öffentlichkeit zeigt sich auf vielen Schulhöfen aber auch ein krimineller Mikrokosmos. Eine Düsseldorfer Kommissarin will Lehrkräften helfen. Sie referiert auf dem Deutschen Schulleiterkongress. Beleidigung, Mobbing, gefährliche Körperverletzung, sexuelle Nötigung, Vergewaltigung, Abzocke – Szenen aus dem kriminellen Milieu? Die Düsseldorfer Kriminalkommissarin Petra Reichling ... Mehr lesen »

Deutscher Schulleiterkongress: Warum die digitale Revolution noch lange auf sich warten lässt (an den meisten Schulen jedenfalls)

Ohne pädagogisches Konzept kein sinnvoller Einsatz digitaler Lernmedien: Prof. Igel. Foto: privat

Vorlesen DÜSSELDORF. Der renommierte Wissenschaftler Prof. Christoph Igel fordert auf dem 6. Deutschen Schulleiterkongress 2017 in Düsseldorf ein Umdenken bei der digitalen Bildung. Er sagt: „Nicht alle Schulen müssen vorrangig mit neuen Medien arbeiten“ – es reiche, wenn sich einzelne darauf spezialisieren. Mit rund fünf Milliarden Euro will das Bundesbildungsministerium die Ausstattung der deutschen Schulen mit digitalen Lernmedien bundesweit fördern ... Mehr lesen »

Sechs Punkte, die eine gute Schule ausmachen – Der Jury-Sprecher des Deutschen Schulpreises im News4teachers-Interview

Vorlesen DÜSSELDORF. Woran erkennen Eltern eine gute Schule? Was sind Qualitätsmerkmale, an denen sich auch Lehrkräfte und Schulleitungen orientieren sollten? Der renommierte Bildungsforscher Prof. Dr. Michael Schratz, Dekan der School of Education an der Universität Innsbruck und Sprecher der Jury des Deutschen Schulpreises, referiert darüber auf dem Deutschen Schulleiterkongress. Wir haben vorab mit ihm gesprochen. News4teachers: PISA ist gerade wieder ... Mehr lesen »