Startseite ::: Schlagwörter Archiv: didacta

Schlagwörter Archiv: didacta

Feed Abonnement

AOK Baden-Württemberg: Gesundheit entdecken in Kita und Schule

Als größte regionale Krankenkasse im Bundesland bietet die AOK Baden-Württemberg ein umfangreiches Präventionsangebot für Kindergärten und Schulen und setzt sich dafür ein, dass Kinder und Jugendliche gesund aufwachsen. Mit altersgerechten und wissenschaftlich fundierten Materialien für aktives Gesundheitslernen in Kindergarten und Schule, Fortbildungen für Erzieher und Lehrkräfte sowie starken Partnern schafft die AOK Baden-Württemberg wichtige Voraussetzungen, damit Kinder von Klein auf ... Mehr lesen »

Digitale Lernmedien auch schon in der Kita? Expertin sieht darin „eine pädagogische Chance“

Gibt es ein "zu klein" bei der Nutzung digitaler Medien - oder sind die Vorbehalte unbegründet? Foto: Wayan Vota / flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

MÜNCHEN. Wann sollten Kinder mit digitalen (Lern-)Medien konfrontiert werden? Während in der Sekundarstufe I eine recht große Offenheit von Eltern und Lehrkräften gegenüber dem Einsatz von Computern im Unterricht herrscht, sieht es in der Grundschule schon anders aus – hier fragen sich viele: Sind Bildschirme fürs Lernen wirklich notwendig? Umso größer dürften die Vorbehalte gegen digitale Lernmittel in der Kita ... Mehr lesen »

mehrwert: Agentur für Soziales Lernen stellt Programme rund um das Thema Schulcurriculum Soziale Kompetenzen vor

Seit über 15 Jahren begleitet die gemeinnützige Agentur mehrwert Schulen in Baden-Württemberg bei der Entwicklung und Umsetzung eines Schulcurriculums Soziale Kompetenzen. 2017 ist mehrwert erstmals mit eigenem Stand auf der didacta  vertreten, um Ihnen unsere neuen Angebote rund um das Thema Soziale Kompetenzen vorzustellen. Was präsentieren wir auf der didacta? Neben der Vorstellung unserer Schulberatungen zur Einführung eines Schulcurriculums „Soziale ... Mehr lesen »

Kommt mit G9 das Wohlfühl-Gymnasium? Meidinger warnt vor falschen Erwartungen: „Schule ohne Stress ist eine schlechte Lebensvorbereitung“

BERLIN. Die Gymnasien in Deutschland erleben derzeit eine atemberaubende schulpolitische Wende: Erst galt die Schulzeitverkürzung bis zum Abitur, das sogenannte G8, als das  Nonplusultra. Jetzt hat sich der Wind gedreht, und die meisten Bundesländer drehen die Reform weitgehend zurück. Der Erwartung, damit werde das Gymnasium zu einer Wohlfühloase, tritt allerdings nun Heinz-Peter Meidinger, Vorsitzender des Deutschen Philologenverbands, entgegen. Er meint: ... Mehr lesen »

Einfach-clever-essen: die Wissensplattform für alle, die Ernährung lehren und lernen

Bewusstes Essen und Trinken von Kindern fördert gutes Lernen und legt die Grundlagen für das spätere Leben. Mittelständische familiengeführte Unternehmen, die qualitativ hochwertige Lebensmittel anbieten und sich für nachhaltige Bildung zur Ernährung engagieren, stellen hier unter wissenschaftlicher Begleitung aus Lehre und Forschung interessante Informationen und anschauliches Material zum Thema Ernährung zur Verfügung. Einfach-clever-essen für eine einfach clevere Ernährung! CARE-LINE Bildungsprojekte GmbH ... Mehr lesen »

co.Tec: Wir machen Bildung digital!

co.Tec – der Online-Shop exklusiv für Schulen, Lehrer, Schüler und Studenten – bietet seinen Kunden ein pädagogisch hochwertiges Angebot an Hard- und Software zu besonders günstigen Schulpreisen – und das mit einem überarbeiteten, frischen Erscheinungsbild. Natürlich ist co.Tec auch 2017 auf der didacta vertreten. co.Tec liefert und erstellt Software, Hardware und digitale Inhalte für Schulen, Lehrer, Schüler und Studenten – ... Mehr lesen »

apetito: So geht junge Küche heute!

Wir von apetito sind Marktführer in der Kita- und Schulverpflegung in Deutschland. Und das aus gutem Grund: Seit fast 60 Jahren beweisen wir, dass unser Familienunternehmen für jede Kita oder Schule die optimale Lösung für das Mittagessen hat. Wir bieten mit über 500 Menüs ein sehr großes Menüangebot, das extra für Kinder und Jugendliche gekocht wird. Dass nur die besten ... Mehr lesen »

Neue KMK-Präsidentin Eisenmann will „für mehr Ruhe und Verlässlichkeit an den Schulen sorgen“ – aber ein „Bildungscontrolling“ einführen

Will "Schreiben nach Gehör" aus den Grundschulen verbannen: Baden-Württembergs Kultusministerin Eisenmann. Foto: Kultusministerium Baden-Württemberg

STUTTGART. Baden-Württembergs Kultusministern Susanne Eisenmann (CDU) ist erst seit gut einem halben Jahr im Amt – hat sich aber in dieser kurzen Zeit bereits zu einer der bekanntesten Bildungspolitiker(innen) in Deutschland gemausert. Zunächst legte sie sich mit ihrem Koalitionspartner, den Grünen, an – denen sie mehr Lehrerstellen abtrotzte. Dann musste sie den derben Absturz ihres Bundeslandes beim IQB-Bundesländervergleich erleben. Seit ... Mehr lesen »

Experte Endres rät Lehrkräften bei Unterrichtsstörungen: „Sich selbst zu einer anderen Gelassenheit lenken“

"Eine Störung ist nicht als destruktives Verhalten der Lehrkraft gegenüber zu verstehen": Lehrerfortbildner Wolfgang Endres. Foto: didacta

STUTTGART. Viele Lehrerinnen und Lehrer betrachten eine hohe psychische Belastung als größte Herausforderung ihres Berufs. Unterstützung wünschen sie sich insbesondere bei schwierigen Schülern. Wolfgang Endres ist Referent in der Lehrerfortbildung und hilft Lehrkräften seit mehr als 30 Jahren, mit Störungen im Unterricht umzugehen. Er spricht auf der „didacta“ in Stuttgart – und vorab im Interview auf News4teachers. Hier geht’s zum ... Mehr lesen »

PETAKids macht Schule

Umweltbildung nimmt heute einen wichtigen Stellenwert in der Schule ein. Im Fokus stehen Fragen nach dem richtigen Umgang mit Tieren und der Umwelt. Wie werden Tiere in der landwirtschaftlichen Tierhaltung, für Bekleidung, Unterhaltungszwecke oder in der Forschung genutzt? Welche ethischen Fragen ergeben sich daraus? Und welche ökonomischen und ökologischen Konsequenzen hat unser heutiger Konsum? Um Lehrkräften geeignetes Material für die ... Mehr lesen »