Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Digitales Lernen

Schlagwörter Archiv: Digitales Lernen

Feed Abonnement

Können sich Schüler mit Computerspielen Wissen aneignen? Eine Professorin meint: Ja – und sagt: „Lernen muss nicht wehtun“

Computerspiele fesseln Kinder - wie diese beiden vor dem Bildschirm. Foto: pcgn7 / Flickr (CC BY-NC 2.0)

TRIER. Sie spielt beruflich am Computer: Linda Breitlauch ist eine der wenigen deutschen Professorinnen für Game Design. Sie ist überzeugt, dass Schüler mit Computerspielen vieles besser lernen könnten. Computerspiele sollten im Schulunterricht nach Ansicht der Trierer Professorin Linda Breitlauch deutlich mehr eingesetzt werden. «Sie ermöglichen einen ganz anderen Zugang zu Themen», sagte die Expertin, die an der Hochschule Trier Game ... Mehr lesen »

Lehrer benoten die IT-Ausstattung der Schulen im Durchschnitt mit gerade mal „ausreichend“

Wenig Geräte für viele Kinder: Alltag in deutschen Schulen. Foto: Yan Chi Vinci Chow / flickr (CC BY-NC 2.0)

KARLSRUHE. An den Schulen gibt es nach Ansicht der Lehrer zu wenig PCs, Notebooks und Tablet Computer. Nur rund jeder vierte Lehrer (28 Prozent) sagt, die Verfügbarkeit dieser Geräte in Relation zur Schülerzahl sei „sehr gut“ oder „gut“. Jeder Dritte (37 Prozent) bewertet die Ausstattung dagegen nur als „befriedigend“ oder „ausreichend“, fast ebenso viele (34 Prozent) geben die Note „mangelhaft“ ... Mehr lesen »

Bei Stirnrunzeln – Wiederholung: Programme für E-Learning sollen auf nonverbale Signale reagieren

Was macht ein Lernprogramm mit dieser Mimik? Foto: Seabamirum/Flickr (CC BY 2.0)

CHEMNITZ. Lernprogramme für den Computer sollen künftig auch auf nonverbale Signale wie Gähnen oder eine gehobene Augenbraue reagieren können. Eine Webcam hilft dabei, Fragebedarf oder schwindende Konzentration anhand der Mimik zu erkennen. Noch seien die Systeme nicht so ausgereift, jedes Stirnrunzeln wahrzunehmen, sagte die Chemnitzer Medienpsychologin Madlen Wuttke am Montag. Allerdings sei man im Fall der Augenbraue schon weiter. «Das ... Mehr lesen »

Wissenschaftler: Computer sind im Unterricht ein Muss

KARLSRUHE. Computer in der Schule? Wenn es nach dem Informatikprofessor Peter Henning geht, stellt sich diese Frage gar nicht mehr. Seiner Meinung nach geht es bei einer möglichen Entscheidungsfindung längst nicht mehr um das Ob, sondern nur noch um das Wie. Dabei tun sich jedoch jede Menge neuer Fragen auf. Etwa, wie man mit Informationen aus dem Internet kritisch umgeht. ... Mehr lesen »

Vernetzt funktioniert das Mathe-Lernen besser

DURHAM. Forscher in Großbritannien haben festgestellt: Gemeinsames Arbeiten an interaktiven Tischflächen verbessert Mathe-Fähigkeiten mehr als klassisches Lernen über Papier.  Futuristische Schultische sind für Schüler nicht nur „cool“, sie verbessern tatsächlich den Lernvorgang. Das berichtet das Portal „Wissenschaft aktuell“ online. In einer dreijährigen britischen Studie mit mehr als 400 Acht- bis Zehnjährigen, die interaktive Tische im Mathematikunterricht nutzten, untersuchten Forscher in ... Mehr lesen »