Startseite ::: Schlagwörter Archiv: DigitalPakt

Schlagwörter Archiv: DigitalPakt

Feed Abonnement

Gut gemeinter Ratschlag älterer Menschen an den Nachwuchs? – Seniorenunion für generelles Handyverbot an Schulen

Kinder werden zu früh in eine Welt hineingeworfen, die sie zum Spielball der Technik macht, findet der Seniorenunionsvorsitzende Otto WulffEin Handyverbot an Schulen könnte ihnen dabei helfen, die nötige Ruhe für Ideen, Träume zu haben Foto: Intel Free Press / flickr (CC BY-SA 2.0)

BERLIN. Die Seniorenunion will als Konsequenz aus dem jüngsten TIMMS- Vergleich ein generelles Handyverbot an deutschen Schulen. Stoßen die Senioren damit bei Experten durchaus auf offene Ohren, reagiert der Branchenverband Bitkom abschätzig. Die Realität an deutschen Schulen lässt ein einfaches Verbot wenig realistisch erscheinen und der Trend geht nicht erst seit Johanna Wankas angekündigtem Digitalpakt in die andere Richtung. Das ... Mehr lesen »

Arbeitsmarktforscher fordern flächendeckenden Informatikunterricht

E-Learning kann auch beim Deutschlernen helfen. Foto: Sarah Stewart / flickr (CC BY 2.0)

NÜRNBERG. Die Digitalisierung der Arbeitswelt schreitet weiter voran und hat nicht zuletzt unter dem Schlagwort Industrie 4.0 längst auch die Warenproduktion erreicht. Im internationalen Vergleich sieht IAB-Forschungsleiter Enzo Weber beim Informatikunterricht in Deutschland noch großen Nachholbedarf. Arbeitsmarktforscher haben mit Blick auf den bevorstehenden Einzug von Computern und Internet in Fabrikhallen einen flächendeckenden Informatikunterricht an Schulen gefordert. Deutschland habe hier im ... Mehr lesen »

„Digitalpakt“ für die Schulen: DGB fordert Wanka zu mehr Tempo auf – „sonst droht Luftnummer“

wanka2

BERLIN. Die «Digitalpakt»-Pläne des Bundes dürften heute und morgen bei einem Spitzentreffen zur Informationstechnologie im Saarland eine große Rolle spielen. Wie schnell legt Berlin die Milliarden auf den Tisch? Vor dem Nationalen IT-Gipfel in Saarbrücken hat der DGB Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) aufgefordert, ihren Ankündigungen zum digitalen Klassenzimmer nun rasch Taten folgen zu lassen. Die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack sagte ... Mehr lesen »

Meidinger warnt: Ohne Geld für professionelles Wartungspersonal verpufft Wankas Initiative zur Digitalisierung der Schulen

Meidinger2

BERLIN. Vor einer zu starken Fixierung und Beschränkung der Digitalisierungsoffensive an Schulen auf Hardware, etwa die reine Anschaffung zusätzlicher Computer, hat der Vorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, Heinz-Peter Meidinger, gewarnt. Unterstützt wird er dabei vom Bayerischen Elternverband. Meidinger betonte: „Ohne eine gleichzeitige Sicherstellung der professionellen Betreuung der immer komplexeren Netzwerke und EDV-Anlagen an Schulen durch IT-Fachleute wird diese lobenswerte Initiative von ... Mehr lesen »

VBE begrüßt Digital-Pakt des Bundesbildungsministeriums – mahnt aber: Vertragliche Absicherung zwischen Bund und Ländern erforderlich

BERLIN. „Der VBE begrüßt, dass der Bund endlich unterstützend Geld in die Hand nimmt, um das Thema digitale Bildung in den Ländern voranzubringen. Damit kommt Wanka auch einer Forderung des Strategiepapiers der KMK zur Bildung in der digitalen Welt nach, in dem die Länder vom Bund eine finanzielle Unterstützung bei dem digitalen Ausbau erwarten. Es erfüllt sich auch eine langjährige ... Mehr lesen »

Microsoft begrüßt BMBF-Digitalpakt und regt dessen Erweiterung an

ms

München, 12.10.2016 – Ein Kommentar von Renate Radon, Senior Director Public Sector und Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland zur Strategie des Bundesbildungsministeriums „Bildungsoffensive für die digitale Wissensgesellschaft: „Wir begrüßen es, dass Bundesministerin Wanka eine Bildungsoffensive für die digitale Wissensgesellschaft startet und einen Digitalpakt zwischen Bund und Ländern schließen will. Der Pakt soll die Schulen in Deutschland flächendeckend mit digitaler ... Mehr lesen »