Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Dorfschulen

Schlagwörter Archiv: Dorfschulen

Feed Abonnement

Ärgernis “Elterntaxis” – Stadt Kaiserslautern versucht jetzt, die Eltern zu erziehen

Vorlesen MAINZ. Vor vielen Schulen bietet sich jeden Morgen das gleiche Bild: Eltern fahren ihre Kinder bis an das Schultor – weil sie fürchten, den Kindern könnte etwas geschehen, oder weil die Schule sowieso auf dem Arbeitsweg liegt. Was gut gemeint sei, lasse Kinder die Chance verpassen, das richtige Verhalten an Ampel und Zebrastreifen zu lernen, sagt Jördis Gluch von ... Mehr lesen »

Eisenmann will Zwerggrundschulen erhalten, doch die Konzepte dazu soll die Schulseite liefern

Dorfschule

Vorlesen STUTTGART. Den Erhalt von Zwergschulen hält Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann für problematisch. Ein Konzept zur Schließung der rund 800 kleinen Grundschulen im Land werde es aber nicht geben. Trotz Lehrermangels will Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) so genannte Zwerggrundschulen auf dem Land erhalten. «Es wird kein Schließkonzept für kleine Grundschulen geben», sagte sie dem «Reutlinger General-Anzeiger». In Zeiten des Lehrermangels ... Mehr lesen »

Erste Schließung beschlossen – noch 39 Dorfschulen in Rheinland-Pfalz stehen auf der Kippe

Der 1200-Einwohner Ort Klotten: Idyllisch an der Mosel gelegen, doch bald wohl ohne eigene Grundschule. Foto: Steffen Schmitz (Carschten) / Wikimedia Commons, (CC BY-SA 3.0 de)

Vorlesen MAINZ/KLOTTEN. Ein „dringendes öffentliches Interesse an der Aufhebung der Schule“ bringt das Ende für die Grundschule im rheinland-pfälzischen Klotten an der Mosel. Als erste von 41 Dorfschulen, deren Fortbestand akut gefährdet ist, wird sie zum kommenden Schuljahr geschlossen. Da den Schulträgern eigentlich eine Frist bis Oktober eingeräumt worden war, in der sie ein Fortführungskonzept vorlegen könnten, erwägt der Gemeinderat ... Mehr lesen »

Hubig unter Druck: ‘”Wir werden lebendig begraben” – Der Widerstand gegen Schließung der Dorfschulen formiert sich

Grenzen des Machbaren: Bildungsministerin Hubig. Foto: Sven Teschke / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Vorlesen MAINZ. Im Hunsrück formiert sich Widerstand gegen die mögliche Schließung kleiner Grundschulen. Eltern und Bürgermeister wollen am Mittwoch vor dem Landtag in Mainz demonstrieren. Die CDU will das Schulgesetz ändern. Und das rheinland-pfälzische Bildungsministerium hofft auf einvernehmliche Lösungen. Die Wendelinus-Grundschule im Hunsrückdorf Lieg ist eine von 41 Schulen, die wegen ihrer geringen Schülerzahl auf eine mögliche Schließung hin überprüft ... Mehr lesen »

Eisenmann für Zusammenlegung kleiner Grundschulen

Dorfschule

Vorlesen STUTTGART. Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann hat sich in eine Zeitungsinterview für die Bündelung kleiner Grundschulen ausgesprochen. Andernfalls sei das Problem des Unterrichtsausfalls nicht zu lösen. Zwang ausüben will sie jedoch nicht. Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) hält die kleinteiligen Grundschulstandorte im Land für problematisch. «Es gibt den verständlichen Wunsch der Eltern und Kommunen, eine möglichst nahe Beschulung zu sichern», sagte ... Mehr lesen »

Die Schule im Dorf lassen? Wünschenswert, aber schwierig

Vorlesen KIEL. Wann ist eine kleine Grundschule zu halten, wann eine Schließung unerlässlich? Ein allgemeingültige Antwort gibt es nicht, aber viele Faktoren, die zusammenspielen. Zu stoppen ist das Dorfschulsterben angesichts sinkender Schülerzahlen wohl nicht. An drei Grundschulen im Land Schleswig-Holstin bleiben die Türen nach den Sommerferien geschlossen. Für immer. Betroffen sind Schafstedt (Kreis Dithmarschen), Morsum auf Sylt und Petersdorf auf ... Mehr lesen »