Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Ehrenamt

Schlagwörter Archiv: Ehrenamt

Feed Abonnement

Trotz G8: Immer mehr Jugendliche engagieren sich ehrenamtlich

BERLIN. Immer mehr Jugendliche engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich. Das ist das Ergebnis einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), die auf Daten des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP) basiert. Zwischen 2001 und 2004 waren demnach nur 11 Prozent der 16- bis 17-Jährigen ehrenamtlich tätig, zwischen 2009 und 2012 waren es 22 Prozent. Dieser Trend zeigt sich sowohl bei Jugendlichen mit ... Mehr lesen »

Große Nachfrage nach Freiwilligendienst – Wohlfahrtsverband meldet bereits Einstelllungsstopp

WUPPERTAL/MÜNSTER/DÜSSELDORF. «Nichts erfüllt mehr, als gebraucht zu werden» – mit diesem Slogan wirbt die Bundesregierung für Freiwilligendienste. Mit Erfolg: Tausende junge Menschen machen mit. Der doppelte Abiturjahrgang sorgt in diesem Jahr für besonders große Nachfrage. Der doppelte Abiturjahrgang beschert den Sozialeinrichtungen etwa in Nordrhein-Westfalen eine große Nachfrage für Bundesfreiwilligendienst oder soziales Jahr. «Viele Leute nutzen die Dienste, um sich nach ... Mehr lesen »

Sozialen Trägern gehen die Freiwilligen aus

ERFURT/MÜLHAUSEN. Sinkende Absolventenzahlen und gute Chancen am Ausbildungsmarkt führen dazu, das immer weniger Jugendliche nach dem Schulabschluss ein freiwilliges Jahr antreten. Pflegeheime, Kindergärten und Behinderteneinrichtungen fürchten daher um die Betreuungsqualität. Immer wenige junge Thüringer haben Interesse an einem Freiwilligen-Jahr in einem Krankenhaus, Kindergarten, Altersheim oder Jugendclub. Auch im ökologischen, kulturellen und denkmalpflegerischen Bereich ist die Suche nach geeigneten Bewerbern trotz ... Mehr lesen »

Studie: Ehrenamtliches Engagement von Jugendlichen geht zurück

DORTMUND. Forscher der TU Dortmund und des Deutschen Jugendinstituts hatten sowohl Mitarbeiter in Organisationen als auch Jugendliche befragt. Das Abitur nach Klasse zwölf oder auch die Umstellung auf Bachelor- und Masterabschluss – dadurch fühlen sich viele Jugendliche unter Druck gesetzt. Für manche Dinge bleibt ihnen so weniger Zeit, etwa für ehrenamtliche Arbeit. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie des Forschungsverbundes ... Mehr lesen »

Direkt zu helfen, ändert das Weltbild von Jugendlichen

WÜRZBURG. Fast die Hälfte der 14- bis 15-Jährigen in Deutschland waren oder sind in ihrer Freizeit ehrenamtlich aktiv. Doch die Art des Engagements macht den Unterschied, wie eine Studie der Uni Würzburg zeigt. Nicht jeder Jugendliche hat das Gefühl, einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten. Manche Jugendliche organisieren Workshops zur politischen Bildung oder suchen Sponsoren für Hilfsprojekte zu ... Mehr lesen »

Gebildete Jugendliche engagieren sich eher

GÜTERSLOH.  Jugendliche im Ehrenamt?  Das hängt stark von Bildung, Herkunft und Geschlecht ab. Zu diesem Ergebnis kommt eine Sonderauswertung des Dritten Freiwilligensurveys des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Jugendforscherin Sibylle Picot, die im Auftrag der Bertelsmann Stiftung speziell das Engagement von 14- bis 24-Jährigen untersuchte, stellt dabei unter anderem fest, dass sich Jugendliche mit höherer Bildung besonders häufig ... Mehr lesen »