Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Ernährung

Schlagwörter Archiv: Ernährung

Feed Abonnement

Wird auch Zeit! Bundesernährungsminister Schmidt will Schulessen steuerlich begünstigen

Minister Christian Schmidt stellt seine Kampagne zur Ernährungsbildung vor. Credit: Quelle: BMEL/photothek.net/Michael Gottschalk

BERLIN. Bundesernährungs- und -landwirtschaftsminister Christian Schmidt will Essen in Schulen und Kitas steuerlich begünstigen, um die Qualität der Ernährung zu verbessern. «Mein Ziel ist in der nächsten Legislaturperiode der verringerte Mehrwertsteuersatz für Schulessen – am besten sogar eine Mehrwertsteuerbefreiung», sagte der CSU-Politiker den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Für das Schulessen sind derzeit 19 Prozent Mehrwertsteuer zu zahlen – für Tierfutter ... Mehr lesen »

„Vitamine werden sie in diesen Mahlzeiten allerdings kaum noch finden“

Viele Schulen sind mit der Gestaltung des Schulessens allein gelassen. Grundsätzlich herrscht starker Preisdruck. Foto: Hans / pixabay (CC0 Public Domain)

STUTTGART. Droht der deutschen Gesellschaft in Zukunft ein massiver Anstieg ernährungsbedingter Krankheiten und ist die Schule daran Schuld? Fast mag es so scheinen, denn um die gesunde Ernährung steht es an den deutschen Schulen überwiegend schlecht. Vorgekochtes Essen, stundenlang warmgehalten oder rasch im Konvektomaten wieder aufbereitet bestimmt vielfach die Situation. Streben Schulen eine Verbesserung an, sehen sie sich oft mit ... Mehr lesen »

Gericht: Klage auf veganes Schulessen hat kaum Erfolgsaussicht

BERLIN. Das Berliner Verwaltungsgericht macht Eltern wenig Hoffnung auf ein Recht auf veganes Schulessen. Die geplante Klage eines Vaters auf vegane Kost für seine Tochter in der Schulkantine habe kaum Aussicht auf Erfolg, sagte ein Gerichts-Sprecher am Mittwoch. Deshalb sei der Antrag des Mannes auf Prozesskostenhilfe in diesem Fall abgelehnt worden. Die Ganztagsschule in Berlin-Köpenick verhält sich nach Einschätzung des ... Mehr lesen »

Ernährung auf dem Stundenplan: Bundeslandwirtschaftsminister wünscht sich neues Unterrichtsfach

Obst und Gemüse sollten fester Bestandteil des Kita-Essens sein. Foto: digital cat /flickr (CC BY 2.0)

BERLIN. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt wünscht sich ein Schulfach „Ernährung“. Das berichtet der „Tagesspiegel“. Damit schließt sich der CSU-Politiker der schon umfassenden Gruppe von Personen und Verbänden an, die sich dieses Jahr für ein neues Unterrichtsfach eingesetzt haben. Während Wirtschaftsverbände etwa forderten, ein Fach „Wirtschaft“ einzuführen, konnten sich die Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) und die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner für ein ... Mehr lesen »

Vegetarisch? Nein, danke. Forscherin: „Schüler wollen Pizza, Pommes und Pasta“

Kinder sind "konservative" Esser, meint die Expertin - kann man so sehen. Foto: Christoph Stuhldreier / flickr (CC BY-NC 2.0)

FULDA. Gesundes Essen in der Schule kann aus Sicht von Experten einen wichtigen Beitrag zur Versorgung mit Nährstoffen leisten. Für viele Schüler gilt dagegen eher: Hauptsache, es schmeckt. Vegetarisch? Wenig Kohlenhydrate? Oder lieber vegan? Schüler haben an Ernährungstrends wenig Interesse. Zwar gebe es an Schulen und Trägereinrichtungen durchaus ein Bewusstsein dafür, sagte die Ernährungswissenschaftlerin Catherina Jansen von der Hochschule Fulda. ... Mehr lesen »

Adipositas-Experte rät zu fünfmal Schulsport in der Woche

Bauch eines übergewichtigen zehnjährigen Jungen. Foto: tobyotter / Flickr (CC BY 2.0)

DÜSSELDORF. Die Zahl krankhaft Fettleibiger in Deutschland steigt. Adipositas-Zentrumsleiter Thomas Hulisz fordert daher mehr Aufklärung in Schulen. Wegen der starken Zunahme krankhaften Übergewichts in Deutschland fordert ein Experte, mit der Prävention bereits in der Schule zu beginnen. Experte Thomas Hulisz, Leiter des Adipositas-Zentrums in Bochum, rät deshalb zu mindestens fünfmal die Woche Sport für Kinder. Auch das Thema Ernährung käme ... Mehr lesen »

Servicestelle: Schulessen ist zu billig, um gut zu sein

Noch immer geht beim Schulessen oft Preis vor Qualität.

MAGDEBURG. Ein Mittagessen entsprechend den Empfehlungen der deutschen Gesellschaft für Ernährung kostet mindestens 3,14 Euo. Der Durchschnittspreis in Sachsen-Anhalt liege jedoch nur bei zwei Euro, beklagt die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung. Für die Ernährung von Kinder und Jugendlichen in Kitas und Schulen wird zu wenig Geld ausgegeben. Darauf hat die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung in Magdeburg hingewiesen. Ein Mittagessen in ... Mehr lesen »

Schulgärten machen Stadtkindern die Natur schmackhaft

Was blüht denn da? – Schulgärten können dazu beitragen, dass Schüler einen Bezug zur Natur und ihrer Ernährung bekommen. Foto: net_efekt / flickr (CC BY 2.0)

MÜNCHEN. Sie buddeln, sie säen und sie ernten. Im Schulgarten lernen Stadtkinder Verantwortungsbewusstsein für Natur und Umwelt und woher die Tomate auf der Pizza kommt. Stolz trägt Xenia einen rechteckigen Holzkasten über die Wiese in Richtung Beet. Er ist gefüllt mit Halmen, Reisig und Laub. «Das ist ein Insektenhotel», erklärt die Elfjährige, «da können Bienen, Hummeln und auch Marienkäfer drin ... Mehr lesen »

Bildungsprojekt von Sternekoch Kleeberg ausgezeichnet

Der Berliner Sternekoch Kleeberg hilft Schulen dabei, Kräutergärten einzurichten. Foto: Kochtopf / flickr (CC BY-SA 2.0)

BERLIN. Das Projekt «Kleebergs Kräutergärten für Berliner Schulen» des Sternekochs Kolja Kleeberg wird in einem bundesweiten Wettbewerb als «Idee für die Bildungsrepublik» geehrt. Seit 2010 unterstützt der Inhaber des Restaurants „Vau“ am Gendarmenmarkt gemeinsam mit der Bürgerstiftung Berlin Schulen dabei, Kräutergärten einzurichten. Nach Angaben der Stiftung können mittlerweile fast 60 Schulen selbst Kräuter ernten. «Kindern zu zeigen, wie einfach gutes Essen ... Mehr lesen »

Obst und zweimal frühstücken für die Konzentration

Schulobst wurde weniger kritisiert als Schulmilch; Foto: Karl-Heinz Laube / pixelio.de

DORTMUND. Was und wie Kinder frühstücken kann erheblich beeinflussen wie Kinder durch den Schultag kommen, betont die Ernährungsexpertin Mathilde Kersting. Eine gesunde Ernährung im Schulalltag ist wichtig, damit Kinder konzentriert lernen können. Ein gutes Frühstück besteht aus Getreide, Obst oder Rohkost, einem kalorienfreien Getränk und bei Bedarf Milch. Darauf weist Prof. Mathilde Kersting vom Forschungsinstitut für Kinderernährung in Dortmund hin. ... Mehr lesen »