Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Erstklässler

Schlagwörter Archiv: Erstklässler

Feed Abonnement

Schlechte Zähne und Entwicklungsdefizite bei Erstklässlern – und zwar vor allem bei Kindern aus armen Familien

Einschulungstests geben Auskunft über den Gesundheitszustand von Kindern (Symbolfoto). Foto: Sharon Mollerus / flickr (CC BY 2.0)

BERLIN. Kitabesuche können nicht alles ausgleichen, was Eltern bei der Erziehung ihrer Sprösslinge verpasst haben. Das zeigt eine Auswertung von Berliner Einschulungsdaten. Berliner Kinder aus Familien mit niedrigem Sozialstatus haben nach wie vor mehr gesundheitliche Probleme als andere Gleichaltrige. Obwohl sich die soziale Lage der Familien mit Kindern im Einschulungsalter seit 2005 kontinuierlich ‎verbessert habe, zeige sich immer noch eine ... Mehr lesen »

Einschulungsfeiern immer aufwändiger – die Wirtschaft freut’s

Einschulung

LEIPZIG/MAGDEBURG. Der erste Schultag ist für Kinder meist ein aufregendes Erlebnis. Immer öfter begehen auch Familien das einmalige Ereignis feierlich im größeren Kreis mit Großeltern, Paten und Verwandten. Besonders im Osten wird zum Teil großer Aufwand betrieben. Nicht nur die gut gefüllte Zuckertüte lassen sich Eltern und Verwandte etwas kosten, auch in der Gastronomie ist der Einschulungstag inzwischen eine feste ... Mehr lesen »

VBE: Schulweg mit Erstklässlern in den Ferien üben

"Kurze Beine - kurze Wege": Kinder sollen auch zukünftig in ihrem Wohnort zur Schule gehen können, fordern Lehrerverbände; Foto: Günter Havlena / pixelio.de

STUTTGART. In Baden-Württemberg sind zurzeit noch Ferien, trotzdem empfiehlt der Verband Bildung und Erziehung (VBE) den Eltern der neuen Erstklässler, schon jetzt an die Schule zu denken. Nicht nur der Kauf von Schultüte und Ranzen sei wichtig. Die Eltern der Abc-Schützen sollten die Zeit vor Schulbeginn dazu nutzen, dem Kind die nötige Sicherheit für den künftigen Schulweg zu geben. Eltern, ... Mehr lesen »

Verhaltensstörungen und schlechte Motorik bei immer mehr Erstklässlern

Überfordert? Immer mehr Fünft- und Sechstklässler haben offenbar Schwierigkeiten auf dem Gymnasium. Foto: horrigans / Flickr (CC BY-NC 2.0)

ERFURT. Balancieren oder Bälle fangen – das fällt offenbar immer mehr Schulanfängern schwer. Viele kommen auch mit Sprachdefiziten und Verhaltensstörungen zur Schule, wie aktuelle Untersuchungen in Thüringen zeigen. In Thüringen – und wohl auch bundesweit – hat der Anteil von Schulanfängern mit Verhaltensstörungen weiter zugenommen. Bei fast 17 Prozent der Abc-Schützen stellten die Thüringer Gesundheitsämter Verhaltensauffälligkeiten und psychische Probleme fest, ... Mehr lesen »

Etwas weniger Erstklässler mit Gewichts- und Sprachproblemen

BERLIN. Bei der Einschulung haben vor allem Grundschüler aus einfachen Verhältnissen und aus Familien mit ausländischen Wurzeln Probleme mit Übergewicht und mangelnden Deutschkenntnissen. Allerdings sei die Entwicklung seit 2005 «tendenziell positiv», sagte Gesundheitssenator Mario Czaja (CDU) in Berlin bei der Präsentation der Einschulungsdaten von 2012. Untersucht wurden rund 28.200 Berliner Kinder, die jetzt in die erste Klasse gehen. Demnach hatten nur ... Mehr lesen »

Schultüten: Ostdeutsche Eltern kaufen, westdeutsche Eltern basteln

Schultüten im Laden

BERLIN. In Deutschland wird eine Menge Geld für Schultüten ausgegeben. Über 100 Euro lassen es sich etwa Thüringer Eltern durchschnittlich kosten, ihren Sprösslingen den Schulstart zu versüßen. Eltern in Ostdeutschland geben einer Umfrage zufolge lieber Geld für eine Schultüte aus anstatt sie selbst zu basteln. Zum Schulanfang bekommen demnach 84 Prozent der Kinder in den neuen Bundesländern eine gekaufte Schultüte, ... Mehr lesen »

Experten: Kinder müssen den Schulweg allein gehen können.

Schülerlotsen im Einsatz

BERLIN. Für Grundschulkinder ist es, den Zahlen der deutschen Verkehrswacht zu Folge, genauso gefährlich zur Schule mit dem Auto gebracht zu werden, wie zu Fuß zu gehen. Eltern von werdenden Erstklässlern sollen ihre Kinder daher schon früh auf den Schulweg vorbereiten. Oft kann Detlef Wächter nur den Kopf schütteln. Was der Verkehrspolizist morgens vor den Schulen in Berlin-Mitte beobachten muss, ... Mehr lesen »

Erstklässler 15 Kilometer zu spät aus Bus abgesetzt

BIRKENFELD. Weil sie angeblich nicht rechtzeitig den Halteknopf drückten, hat ein Busfahrer in Rheinland-Pfalz drei Erstklässler an ihrem ersten Schultag rund 15 Kilometer zu spät aussteigen lassen. Statt in Rimsberg habe er die zwei Mädchen und den Jungen erst in Baumholder mit den Worten «Hier ist Endstation» abgesetzt und dann sich selbst überlassen, sagte der Vater eines der betroffenen Mädchen. ... Mehr lesen »

Schulstart in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein

KIEL/SCHWERIN/POTSDAM. In Schleswig-Holstein, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern ist am Montag der erste Schultag nach den Sommerferien. In den ersten drei Tagen des neuen Schuljahres werden in Schlewsig Holstein 22 500 ABC-Schützen eingeschult, knapp 500 weniger als im vergangenen Jahr. Insgesamt besuchen in diesem Schuljahr rund 390 100 Kinder und Jugendliche die Schulen im Norden. In Mecklenburg-Vorpommern beginnt für  134 000 Schüler ... Mehr lesen »