Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Extremismus

Schlagwörter Archiv: Extremismus

Feed Abonnement

Nach dem Terror von Brüssel: Wie lassen sich Jugendliche vor Extremismus schützen?

Die heilige Schrift des Islam, der Koran; Foto: Suzanne Chapman / flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

FRANKFURT AM MAIN. Die Anschläge von Brüssel – verübt offenbar von in Europa aufgewachsenen jungen Männern aus Einwandererfamilien – rücken das Problem einmal mehr in den Fokus: Wie kann es gelingen, Jugendliche frühzeitig vor einer Radikalisierung zu bewahren? An wen können sich Eltern, Lehrer oder Peers wenden, wenn der Verdacht besteht, dass das eigene Kind, ein Schüler oder Freund in ... Mehr lesen »

Islamistische Parolen: Buschkowsky sieht „Landnahme“ von Fundamentalisten

Sieht islamistische Fundamentalisten auf dem Vormarsch: Neuköllns scheidender Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky. Foto: Christliches Medienmagazin pro / flickr (CC BY 2.0)

AUGSBURG/BERLIN. Nicht die Integration schreite voran, sondern eine Art Landnahme durch fundamentalistische Überreligiösität, sagte der scheidende Bürgermeister von Neukölln der Augsburger Allgemeinen. Vor drei Tagen war bekannt geworden, dass die Polizei wegen Volksverhetzung ermittelt, nachdem Neu-Ulmer Grundschüler mit Hezparolen gegen Ungläubige aufgefallen waren. Heinz Buschkowsky (SPD), Noch-Bürgermeister von Berlin-Neukölln, sieht islamistische Fundamentalisten auf dem Vormarsch. In einigen Kindergärten in Neukölln ... Mehr lesen »

Islamistische Parolen von Grundschülern – Polizei ermittelt

„Unsere Toten sind im Paradies. Eure Toten sind in der Hölle.!“. Auch Grundschüler in Neu-Ulm haben radikale Ansichten geäußert. Foto: Jamie Kennedy / Wikimedia Commons (CC BY 2.0)

NEU-ULM. „Zu viele um von Einzelfällen zu sprechen“: Nachdem einige Schüler an einer Grundschule mit radikalen Äußerungen im Unterricht aufgefallen sind, ermittelt die Polizei wegen Volksverhetzung. Die Lehrer arbeiten das Thema nun im Unterricht auf. In einer Grundschule in Neu-Ulm sind mehrere Schüler mit islamistischen Äußerungen im Unterricht aufgefallen. Die Behörden bestätigten am Freitag einen entsprechenden Bericht der «Augsburger Allgemeinen». ... Mehr lesen »

Prävention zeigt Wirkung: Zahl der rechtsextremen Vorfälle an sächsischen Schulen geht zurück

Solche Schmierereien sind dem Lehrerverband ein Dorn im Auge - es geht aber auch um die Sprache auf den Schulhöfen. Archivfoto: indymedia.org (CC BY-SA 2.0)

DRESDEN. Antisemitische Schmierereien oder Plakate an den Wänden, Hakenkreuze auf der Klassenarbeit, Werbung für rechtsextreme Gruppierungen, von solchen und ähnlichen Vorfällen wurden an Sachsens Schulen weniger registriert als früher. Die Zahl der Vorfälle mit rechtsextremistischem Hintergrund an Sachsens Schulen ist rückläufig. Wurden 2012 nach Angaben des Kultusministeriums 84 derartige Gesetzesverstöße registriert, waren es 2013 insgesamt 60. Dabei bestand meist der ... Mehr lesen »