Startseite ::: Schlagwörter Archiv: FAZ

Schlagwörter Archiv: FAZ

Feed Abonnement

Schriftsteller Kermani spricht mit Schülern über Europa – und fragt sie: Wie viele von Euch gehörten in einem geschlossenen Deutschland nicht mehr dazu?

"Schaut euch um. Schaut, wo eure Eltern überall herkommen": Der Schriftsteller Navid Kermani. Foto: Lesekreis / Wikimedia Commons (CC 0 1.0)

FRANKFURT/MAIN. Der Schriftsteller Navid Kermani, 2015 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet, hat in einem Gastbeitrag für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ über den Brexit und die Folgen für Europa geschrieben – und berichtet darin auch über seine regelmäßigen Schulbesuche. Ein Einblick.   Kermani berichtet: „Ich sage nicht, dass Europa den Schülern eine Lehrstelle oder einen coolen Job besorgt. Ich ... Mehr lesen »

Tübinger Schulleiter stärkt Minister Stoch im Streit mit der FAZ den Rücken – „Vorwürfe sind absoluter Quatsch“

Ist sauer: Baden-Württembergs Kultusminister Stoch. (Foto: PR/Landesregierung BW)

TÜBINGEN. Ein angeblich verheerendes Gutachten über Baden-Württembergs Gemeinschaftsschulen am Beispiel einer Tübinger Schule sorgt weiter für erhitzte Gemüter. Der Leiter besagter Einrichtung meldet sich zu Wort – dem Kultusministerium dürfte das gefallen. Im Streit über ein Gutachten zu einer Gemeinschaftsschule in Tübingen schlägt der dortige Schulleiter scharfe Töne an. «Wir fühlen uns verraten und in der Öffentlichkeit an einen Pranger ... Mehr lesen »

Stoch fühlt sich verunglimpft: Baden-Württembergs Kultusministerium klagt gegen die FAZ

AndreasStoch

STUTTGART. Der Streit zwischen dem baden-württembergischen Kultusministerium und der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» über Berichte zur Gemeinschaftsschule landet vor Gericht. Dabei geht es um die in einem Bericht enthaltene Behauptung, das Ministerium habe eine kritische Untersuchung zur Gemeinschaftsschule unter Verschluss gehalten. News4teachers berichtete über den Fall. Ein Sprecher von Kultusminister Andreas Stoch (SPD) bestätigte am Mittwoch entsprechende Informationen der «Stuttgarter Zeitung». ... Mehr lesen »

Faul und inkompetent? Professor Meyer entschuldigt sich für Vorwürfe gegen Studenten

KONSTANZ. Professor Axel Meyer von der Universität Konstanz, der Studenten Faulheit und Betrug vorgeworfen hatte, hat sich für seine umstrittenen Äußerungen entschuldigt. «Um eine Debatte über bildungspolitische Entwicklungen in Deutschland anzustoßen, habe ich einen polemischen Artikelstil gewählt», teilte der Zoologie-Professor am Montag mit. «Bei denjenigen, die sich durch meinen Schreibstil beleidigt gefühlt haben, bitte ich ausdrücklich um Entschuldigung.» Meyer hatte Mitte April ... Mehr lesen »

FAZ-Herausgeber Kaube diskutiert die Bildungspolitik in Deutschland im Theater Essen

Kenner des Bildungssystems: Jürgen Kaube. Foto: privat

ESSEN. Wie orientierungslos ist unsere Bildungspolitik? Wie ist es um die Chancengleichheit für unseren Nachwuchs bestellt? Und welche Bildung wollen wir überhaupt? – Die nächste „Lesart“ am Dienstag, dem 5. Mai ab 20 Uhr im Café Central des Essener Grillo-Theaters beschäftigt sich mit diesen Fragen. An der Diskussion, die unter dem Titel „Bildungsreform – eine unendliche Debatte“ steht, beteiligen sich ... Mehr lesen »

Bundesregierung verteidigt Karikatur im Schulbuch – und rät Erdogan zur Gelassenheit

Hat "Säuberungen" angekündigt - und lässt Taten folgen: der türkische Staatspräsident Erdogan. Foto: Αντώνης Σαμαράς / flickr (CC BY-SA 2.0)

BERLIN. Die Karikatur in einem baden-württembergischen Schulbuch, die der Regierung in Ankara zufolge den türkischen Präsidenten Erdogan verunglimpft, ist nach Ansicht der Bundesregierung von der Kunst- und Meinungsfreiheit gedeckt. Als Reaktion auf die scharfe Kritik sagte Regierungssprecher Steffen Seibert: „Für Politiker ist Gelassenheit im Umgang mit dem, was einem alles nicht gefällt, sicherlich die beste Herangehensweise.“ Das türkische Außenministerium hatte ... Mehr lesen »

Karikatur in deutschem Schulbuch bringt Erdogan in Rage – Streit um Entschuldigung

Auf dem Weg zum Alleinherrscher? Der türkische Präsident Erdogan (hier auf einem Foto von 2009). Foto: World Economic Forum / flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

Zum aktuellen Bericht: Bundesregierung verteidigt Karikatur im Schulbuch – und rät Erdogan zur Gelassenheit STUTTGART. Das türkische Außenministerium hat eine Karikatur in einem baden-württembergischen Schulbuch scharf kritisiert, die ihrer Meinung nach Präsident Recep Tayyip Erdogan verunglimpft. Das Kultusministerium in Stuttgart bedauerte mögliche Irritationen bei türkischstämmigen Bürgern. Allerdings sei es der falsche Adressat für Kritik an einem Schulbuch, das von einem ... Mehr lesen »