Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Finanzen

Schlagwörter Archiv: Finanzen

Feed Abonnement

Geldnot: Odenwaldschule muss Gebäude verkaufen

Die Odenwaldschule wird derzeit aufgelöst. Foto: Armin Kübelbeck / Wikimedia Commons (CC-BY-SA-3.0)

WIESBADEN/HEPPENHEIM. Nach Missbrauchsskandal und neuen Vorwürfen kommt die Odenwaldschule nicht richtig voran. Aufsichtsbehörden verlangen ein neues Konzept für das Internat. Nun gibt es im Sozialministerium ein Gespräch.  Die umstrittene Odenwaldschule muss dem hessischen Sozialministerium erklären, wie es in Zukunft weitergehen soll. Bei einem Treffen an diesem Dienstag (22. Juli) in Wiesbaden geht es um das von den Aufsichtsbehörden eingeforderte neue ... Mehr lesen »

Urteil: Lehrer müssen für Schulbücher nicht selbst zahlen

ERFURT/HANNOVER. Lehrer haben einen Anspruch auf Kostenerstattung für Schulbücher, die sie im Unterricht benötigen. Das entschied das Bundesarbeitsgericht am Dienstag in Erfurt. Die Bundesrichter gaben damit der Klage eines Pädagogen statt, der dem Land Niedersachsen den Kaufpreis für ein Mathematikbuch in Höhe von 14,36 Euro in Rechnung gestellt hatte. (9 AZR 455/11) Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt kündigte daraufhin an, das Urteil «gründlich ... Mehr lesen »

Recht auf Ausbildungsunterhalt gilt auch bei spätem Studium

HAMM. „Jetzt noch studieren? Da bekommst du aber keinen Unterhalt mehr!“ Mit einem solchen Satz müssen Eltern in Zukunft vorsichtig sein. Das Oberlandesgericht Hamm hat entschieden, dass das Kind auch bei einem späten Studiumsantritt sein Recht auf Ausbildungsunterhalt behält. Das heißt: Eltern müssen auch dann Ausbildungsunterhalt zahlen, wenn ein Kind das Studium erst Jahre nach dem Abitur beginnt. Das berichtet ... Mehr lesen »

Niedersachsen: Berufsschulbudgets auf dem Prüfstand

HANNOVER. Kultusminister Bernd Althusmann (CDU) richtete eine Arbeitsgruppe ein, die die Verwendung der den an 134 Berufsschulen im Land zur Verfügung stehenden Gelder unter die Lupe nehmen soll. «Die Budgetierung ist ein Reizthema an den Berufsbildenden Schulen», sagte Althusmann. Aus Sorge vor Kontoüberziehungen hatten die Schulleiter bisweilen offene Lehrerstellen nur zögerlich besetzt. «Wir müssen uns dringend über die finanziellen Zuweisungen unterhalten», ... Mehr lesen »

Schwere Vorwürfe gegen Sachsens Ex-Kultusminister Wöller

DRESDEN. Nach langem Streit rückt Sachsens Finanzminister nun doch frisches Geld für die Schulen raus. Der Rücktritt von Kultusminister Roland Wöller wirft neue Fragen auf.  Demonstrative Einigkeit: Nach monatelangen Querelen um Geld für Sachsens Schulen hat die Regierung am Dienstag eingelenkt. Angesichts akuter Personalnot sollen zusätzlich 23,5 Millionen Euro fließen, beschloss das Kabinett. Das Geld ist unter anderem für 655 ... Mehr lesen »