Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Flüchtlinge

Schlagwörter Archiv: Flüchtlinge

Feed Abonnement

GEW: Polizei holt Schüler aus dem Unterricht, um sie abzuschieben – und Schulleitungen und Lehrkräfte sollen dabei sogar noch helfen

Viele junge Menschen streben in den Polizeidienst. Foto: Marco / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen NÜRNBERG. Die GEW berichtet von steigendem Druck auf Schulen, bei Abschiebungen zu helfen. Schüler würden dann von der Polizei direkt aus dem Unterricht vor den Augen der Klasse abgeführt. „Abschieben von Auszubildenden und Schülern geht gar nicht», erklärte Anton Salzbrunn, Vorsitzender der GEW Bayern. Er forderte, diese umgehend zu stoppen – sowie ein Recht für Lehrkräfte, die Beteiligung an ... Mehr lesen »

Nach Abschiebungen: GEW beklagt Angst unter jungen afghanischen Flüchtlingen – und fordert für sie Ausbildungsgenehmigungen

Vorlesen MÜNCHEN. Am Montag ging erneut ein Abschiebeflug von München nach Kabul. An Bord: 14 verzweifelte junge afghanische Flüchtlinge – so berichtet die GEW Bayern. Die Gewerkschaft kritisiert die aktuelle Politik der Abschiebungen nach Afghanistan und in andere Krisengebiete. „Es ist nicht zu akzeptieren, dass Menschen in ein Land verfrachtet werden, in dem bei Gewalttaten jeden Tag Dutzende Menschen ums ... Mehr lesen »

Gefragte Experten: Wer „Deutsch als Fremdsprache“ unterrichtet, gibt jungen Flüchtlingen die Hoffnung auf ein neues Leben

Hunderttausende von jungen Flüchtlingen lernen in Willkommensklassen Deutsch. Foto: pixabay

Vorlesen KÖLN. Anderen Deutsch beibringen: Wer das kann, ist im Moment gefragt. Denn gute Deutsch-Kenntnisse gelten als Grundvoraussetzung, um Flüchtlinge zu integrieren. Um in dem Bereich zu arbeiten, muss man nicht zwingend «Deutsch als Fremdsprache» studieren. Es gibt mehr Optionen. Den Unterricht beginnt Kathrin Ehrhardt immer auf die gleiche Weise. Wenn auch sonst im Leben ihrer Schüler vieles im Umbruch ... Mehr lesen »

Wie sich aus einem banalen Schülerstreit eine Art Krieg zwischen jungen Deutschen und Flüchtlingen entwickelt – der von außen geschürt wird

Die Situation an der Leipziger Oberschule ist eskaliert. (Symbolbild). Foto: Metropolico.org / flickr (CC BY-SA 2.0)

Vorlesen LEIPZIG. Die Geschichte beginnt als Alltagsrangelei unter zwei Schülern – und hat sich zu einer Story um „Polizeikontrollen, schlimme Gerüchte und Eltern in Angst“ (Leipziger Volkszeitung) entwickelt. Fakt ist: Ein Streit zwischen einem deutschen Schüler und einem jugendlichen Flüchtling an einer Leipziger Schule ist derart eskaliert, dass es zu einer Prügelei zwischen 20 Jugendlichen kam, und zwar zwischen deutschen ... Mehr lesen »

„Refugees welcome on stage“ – Kölner Schüler bringt zum zweiten Mal Flüchtlinge auf die Bühne und verwirklicht eine Vision

Zum zweiten Mal bringt der Kölner Schüler Sebastian Sammeck (Mitte) Flüchtlinge auf die Bühne und arbeitet an der VErwirklichung einer Vision.

Vorlesen KÖLN. Wer Visionen hat sollte zum Arzt gehen? Der 19-jährige Sebastian Sammeck beweist das Gegenteil und tut dabei Gutes. Zum zweiten Mal findet am kommenden Freitag in der Aula des Gymnasiums Kreuzgasse in Köln der von Sammeck initiierte multikulturelle Konzertabend „Refugees welcome on stage“ statt. News4teachers sprach mit dem Kölner Abiturienten über das Konzert und über seine Visionen für ... Mehr lesen »

«Viele fallen einfach durch die Maschen» – Verbände: Mehrere Tausend Flüchtlingskinder gehen nicht zur Schule

Für Sprachkurse im Hochschulbereich kommen auf Deutschland Kosten von rund zwei Milliarden Euro pro Jahr zu, rechnet Hamburgs Uni-Präsident Dieter Lenzen vor. Bild: Simon Fraser University / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen DÜSSELDORF. Geflüchtete Kinder und Jugendliche müssen in Nordrhein-Westfalen nach Meinung von Verbänden oft zu lange warten, bis sie zur Schule gehen können. Damit verstoße die Landesregierung nicht nur gegen die UN-Kinderrechtskovention, sondern auch gegen das Schulgesetz. Das Schulministerium wies die Vorwürfe zurück. Mehrere Tausend geflüchtete Kinder und Jugendliche gehen in Nordrhein-Westfalen nach Angaben des Flüchtlingsrats nicht zur Schule. Rund ... Mehr lesen »

Studie: Bildungsniveau der Flüchtlinge geht krass auseinander – 10 Prozent haben nie eine Schule besucht, 30 Prozent sind gut qualifiziert

Viel wird davon abhängen, ob es gelingt, die Flüchtlinge schnell in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Das Foto zeigt syrische Flüchtlinge auf dem Bahnhof von Wien. Foto: Josh Zakary / flickr (CC BY-NC 2.0)

Vorlesen BERLIN. Flüchtlinge in Deutschland zeigen einer aktuellen Studie zufolge eine hohe Bildungsorientierung – immerhin fast ein Drittel von ihnen haben eine Hochschule oder eine berufliche Bildungseinrichtung durchlaufen, und ein Großteil möchte sich weiter qualifizieren. Allerdings verfügen viele Flüchtlinge auch über so gut wie keine Schulbildung. Das sind zentrale Ergebnisse einer repräsentativen Befragung von mehr als 2300 geflüchteten Menschen über ... Mehr lesen »

Verträge von Sprachlehrern für Flüchtlinge laufen aus – Land will sie weiterbeschäftigen. Einige davon. Zunächst.

Vorlesen MAGDEBURG. An Sachsen-Anhalts Schulen lernen Tausende Schüler, die erst kurze Zeit in Deutschland sind. Sprachlehrer helfen ihnen derzeit beim Deutschlernen. Für viele von ihnen endet der Job in Kürze, einige sollen weiter arbeiten – zunächst. Sachsen-Anhalt will im kommenden Jahr doch mehr Sprachlehrer für Flüchtlingskinder weiterbeschäftigen als bislang geplant. «50 Sprachlehrer haben wir unbefristet eingestellt. 75 weitere Vollzeitstellen bräuchten ... Mehr lesen »

Es gibt kaum Erkenntnisse der Hirnforschung, wie eine Fremdsprache am besten gelernt wird – das soll sich ändern

Das menschliche Gehirn ist hochkomplex - auch wenn man es nicht immer glauben mag. Foto: Liz Henry / Flickr (CC-BY-ND-2.0)

Vorlesen LEIPZIG. Max-Planck-Forscher haben in Leipzig einen Deutschkurs für Flüchtlinge aufgelegt. Das soll den Asylbewerbern zugutekommen, aber auch der Wissenschaft dienen. An einem Institut in Leipzig lernen rund 70 Flüchtlinge Deutsch – und leisten damit einen Beitrag für die Forschung. Denn der nicht ganz alltägliche Deutschkurs ist als Forschungsprojekt angelegt. Die Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften wollen herausfinden, ... Mehr lesen »

Gastbeitrag: Flüchtlinge „14 aus Millionen; oder: Jedes Kind mag Schokolade“- Teil 3

Verschüchterte Kinder, die staunend vor der bunten Warenwelt in unseren Supermärkten stehen, diese Klischeevorstellung von Flüchtlingen geht an der Realität meist vorbei. Foto: garycycles / Wikimedia Commons (CC BY 2.0)

Vorlesen DÜSSELDORF. Erinnerung an Begegnungen mit geflüchteten Kindern: Flüchtlinge begegnen uns in den Medien allerorten. Doch in der „echten“ Realität erleben die meisten von uns nur selten ein wirkliches Zusammentreffen. Abgesehen von professionellen Betreuern und engagierten Bürgern bilden Lehrer und Schüler noch die Ausnahme. Sie haben in ihrem beruflichen Alltag direkt mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen zu tun. Zu engeren ... Mehr lesen »