Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Frankfurter Buchmesse

Schlagwörter Archiv: Frankfurter Buchmesse

Feed Abonnement

„Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste“: Die Frankfurter Buchmesse – aus Sicht einer Schülerin

Selfie auf der Buchmesse: Die 14-jährige Milla beim Besuch in Frankfurt. Foto: pivat

FRANKFURT/MAIN. Die Frankfurter Buchmesse öffnet an diesem Wochenende ihre Tore für das breite Publikum. Was gibt’s in diesem Jahr dort zu erleben? Die 14-jährige Schülerin Milla Priboschek war schon mal dort – und berichtet. Als bekennender Bücherfan konnte ich mir die Gelegenheit nicht entgehen lassen, meinen Vater an einem der eigentlich fürs Fachpublikum vorbehaltenen Tage zu begleiten. Als wir das ... Mehr lesen »

Tipps für den Besuch auf der Frankfurter Buchmesse: Was zwei Könige anzieht, dürfte auch Lehrkräfte interessieren

Eröffnung des Ehrengast-Pavillons durch den niederlänischen König Willem-Alexander sowie das belgische Königspaar Mathilde und Philippe. Foto: Frankfurter Buchmesse / Alexander Heimann.

FRANKFURT/MAIN. Die Frankfurter Buchmesse – ab heute für Fachbesucher geöffnet, am Wochenende auch für die Öffentlichkeit – ist  mit mehr als 7.100 Ausstellern aus 104 Ländern und rund 275.000 Besuchern die größte Buchmesse der Welt. Darüber hinaus bietet sie Bildungsinteressierten ein breites Programm. Was ist davon für Lehrkräfte und Schüler besonders interessant? Wir haben uns schlau gemacht. Die Ehrengäste: „Dies ... Mehr lesen »

Deutscher Jugendliteraturpreis: Prämierte Kinder- und Jugendbücher für den Unterricht

Sieger in der Sparte Bilderbuch: Herr Schnuffels von David Wiesner in der Übersetzung von Paula Hagemeier. Foto: Aladin Verlag

FRANKFURT/MAIN. Rund 1500 Gäste aus dem In- und Ausland waren mit einem bestimmten Ziel zur Frankfurter Buchmesse gekommen: Sie wollten erfahren, welche literarischen Werke sich in Zukunft mit dem goldenen Aufkleber schmücken dürfen: Dem Zeichen der Gewinner des Deutschen Jugendliteraturpreises. In vier unterschiedlichen Sparten prämierte die Kritikerjury vier herausragende Werke, einen Titel ehrte die Jugendjury und die Sonderpreisjury würdigte das Gesamtwerk ... Mehr lesen »

Frankfurter Buchmesse: Das (Schul-)Buch der Zukunft ist digital – oder „hybrid“

Verlagsvertreter aus aller Welt auf der Frankfurter Buchmesse. Foto: Frankfurter Buchmesse / Hartung

FRANKFURT/MAIN. Die 67. Frankfurter Buchmesse hat ihre Tore geöffnet – und sie erlaubt einen Blick auf die Zukunft des Lesens und des Lernens. Mehr als 7000 Aussteller aus rund 100 Ländern sind auf dem weltweit größten Branchentreff präsent. Dabei wurde deutlich, dass digitale Technik zunehmend auf dem Markt präsent ist – aus internationaler Perspektive noch weitaus stärker als derzeit in ... Mehr lesen »

Aktuelle Lehrer-Bücher zur Buchmesse – werden Sie News4teachers-Rezensent!

Es geht jetzt los: Aufbau auf der Frankfurter Buchmesse. (Foto: Alexander Heimann/Frankfurter Buchmesse)

FRANKFURT/MAIN. In Frankfurt am Main hat die Buchmesse begonnen – und wir stellen Ihnen hier einige Neuerscheinungen für oder über Lehrer vor. Interessiert Sie einer der Titel und möchten Sie darüber (oder über einen anderen aktuellen Titel) für die News4teachers-Leser eine Rezension schreiben? Geben Sie uns unter aktion@news4teachers.de Bescheid, übermitteln Sie uns Ihre Adresse und wir schicken Ihnen ein Rezensionsexemplar (das ... Mehr lesen »

Start der Frankfurter Buchmesse: Was taugen E-Books?

FRANKFURT. Eines der wichtigsten Themen der Buchmesse, die heute startet, sind in diesem Jahr die E-Books.  Denn wo die Musikindustrie ist, will der Buchmarkt erst noch hin. Machten online verkaufte Songs schon 2011 knapp 17 Prozent am Gesamtumsatz der Branche aus, hoffen die E-Books anbietenden Verlage, diesen Umsatzanteil 2015 zu erreichen. Auf der Buchmesse kann  man die Vor- und Nachteile ... Mehr lesen »

Verhilft die Buchmesse E-Books endlich zum Durchbruch?

FRANKFURT/MAIN. E-Books sind die Phantome des deutschen Buchmarktes: Sie gelten als trendy, komfortabel und richtungweisend – aber sie werden trotzdem (noch) kaum gekauft. Warum eigentlich nicht? Die bevorstehende Frankfurter Buchmesse könnte E-Books  hierzulande zum Durchbruch verhelfen. Wo die Musikindustrie ist, will der Buchmarkt erst noch hin. Machten online verkaufte Songs schon 2011 knapp 17 Prozent am Gesamtumsatz der Branche aus, ... Mehr lesen »

Ausgezeichnet! Die stärksten Bücher für junge Leser

FRANKFURT. Die in Berlin lebendende Autorin Milena Baisch (35) hat das beste Kinderbuch des Jahres geschrieben. Die Verleihung des Deutschen Jugendliteraturpreises 2011, die nun im Rahmen der Frankfurter Buchmesse stattfand, ist immer eine gute Gelegenheit, über die Bedeutung der Kinder- und Jugendliteratur in unserer Gesellschaft nachzudenken. In einer Bildungsgesellschaft ist es essentiell wichtig, dass Kinder schon früh mit Büchern in ... Mehr lesen »