Startseite ::: Schlagwörter Archiv: freie Wähler

Schlagwörter Archiv: freie Wähler

Feed Abonnement

Bayerischer Elternverband fordert Reform des Gymnasiums

Das achtjährige Gymnasium (G8) kommt nicht aus der Kritik. Foto: Patrick Rasenberg / Flickr (CC BY-NC 2.0)

LAUF. Der Bayerische Elternverband (BEV) begrüßt den Ausgang des Volksbegehrens der Freien Wähler. Für die geforderte Wahlfreiheit zwischen einem acht oder neunjährigen Gymnasium (G8/G9) fanden sich in Bayern letztendlich nicht ausreichend Unterstützer. Allerdings warnt der Verband vor Missinterpretationen des Votums als Zufriedenheitsbekundung mit dem Status Quo. „Aus zahlreichen Gesprächen weiß ich, dass Eltern wie Schüler dem bayerischen Gymnasium nicht gleichgültig ... Mehr lesen »

Seehofer: Debatte über Zukunft des Gymnasiums wird fortgesetzt

Kleine Anpassung im Nachtragshaushalt? Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer. Foto: blu-news.org / flickr (CC BY-SA 2.0)

MÜNCHEN. Kurz vor Ende des Gymnasiums-Volksbegehrens der Freien Wähler hat Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) erneut eine Fortsetzung der Reformdebatte zugesichert. «Wir werden völlig unabhängig vom Ausgang des Volksbegehrens diesen Dialogprozess fortführen», sagte der CSU-Chef am Montag vor einer Sitzung des Parteivorstands in München. Eine «große Bildungsreform» schloss er aus. Stattdessen wolle man die individuelle Förderung der Schüler fortentwickeln. Seehofer machte ... Mehr lesen »

Bayerns Ministerpräsident Seehofer schließt schnelle Gymnasialreform 2014/15 aus

Kleine Anpassung im Nachtragshaushalt? Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer. Foto: blu-news.org / flickr (CC BY-SA 2.0)

MÜNCHEN. Eine Reform des achtjährigen Gymnasiums wird es frühestens im übernächsten Schuljahr 2015/16 geben. Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) schloss in München schnelle Änderungen sowohl für das laufende als auch das kommende Schuljahr aus. «Zum Schuljahr 2014/15 ändert sich überhaupt nichts», sagte Seehofer zu der Debatte um die Wiedereinführung des neunjährigen Gymnasiums. «Zum Schuljahresbeginn können wir nichts Neues einführen. Das ist objektiv ... Mehr lesen »

Nach dem CSU-Sieg: Stimmen die Bayern bald über G8 ab?

Horst_Seehofer

MÜNCHEN. Bayerns alter und neuer Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) glaubte bereits, das Thema G8 abgeräumt zu haben. Die Freien Wähler könnten ihm einen Strich durch die Rechnung machen. Zwar fehlen ihnen noch Unterschriften, um ein Volksbegehren zum neunjährigen Gymnasium beantragen zu können. Allerdings nicht mehr so viele. Die Freien Wähler werden bis zur Bundestagswahl am 22. September voraussichtlich nicht die nötigen 25.000 Unterschriften ... Mehr lesen »

Bayern: Freie Wähler gegen G8 – Grüne und SPD für Überarbeitung

MÜNCHEN. In Bayern ist der Startschuss zum Volksbegehren gefallen, mit dem die Freien Wähler G) an Bayerns Gymnasien wieder einführen wollen. SPD und Gründe sehen indessen Nachbesserungsbedarf am verkürzten Abitur. Kultusminister Spaenle wendet sich indes gegen „populistische Systemdebatten“. Das G8 soll zwar erhalten bleiben – aber das G9 als Wahlmöglichkeit wieder hinzukommen. «Dadurch sollen Schüler mehr Zeit zum Lernen bekommen ... Mehr lesen »

Richter müssen über bayrisches Volksbegehren gegen Studiengebühren entscheiden

MÜNCHEN. Die bayrischen Freien Wähler wollen per Volksbegehren über die Studiengebühren abstimmen. Das Innenministerium hält das für unvereinbar mit der bayerischen Verfassung. Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat deswegen die Sache nun dem Verfassungsgerichtshof zur Entscheidung vorgelegt. Nach Artikel 73 der bayerischen Verfassung darf es keine Volksbegehren geben, die den Staatshaushalt betreffen. Eine Abschaffung der Studiengebühren würde nach Einschätzung des Innenministeriums ... Mehr lesen »