Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Früheinschulung

Schlagwörter Archiv: Früheinschulung

Feed Abonnement

Über 30.000 Unterschriften für Bürgerinitiative gegen Früheinschulung

Einschulung

POTSDAM. Eine Bürgerinitiative hat mehr als 32 500 Unterschriften gegen – aus ihrer Sicht – zu frühe Einschulungen an Brandenburger Schulen gesammelt. Sie wurden am Freitag Landtagspräsidentin Britta Stark und Bildungsminister Günter Baaske SPD) überreicht. Die Initiative fordert eine Rückkehr zum alten Stichtag 30. Juni für Einschulungen. Derzeit gilt der 30. September. Nach Ansicht von Landeselternsprecher Wolfgang Seelbach hat der ... Mehr lesen »

Abschaffung verbindlicher Früheinschulung: GEW verweist auf Probleme im Kita-Bereich

Der Zeitpunkt der Einschulung kann den Bildungsweg prägen (Foto: Dirk Ziegener/Flickr CC BY-NC 2.0)

BERLIN. Der Berliner Senat hat beschlossen, die Möglichkeit der Rückstellung von der Früheinschulung zu vereinfachen und damit dem Votum der Eltern zu entsprechen. Sie können ihre Kinder nun länger in der Kita oder zu Hause lassen. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Berlin betont, dass durch die Entscheidung die Kapazitäten der Kitas und die Qualität ihrer Arbeit mehr in den Fokus ... Mehr lesen »

Umfrage: Mehrheit der Berliner gegen frühe Schulpflicht

Einschulungsszene

BERLIN. In Berlins Regierungskoalition gibt es Streit um die Einschulung. Berlins CDU setzt sich dafür ein, die Regelung abzuschaffen, nach der schon fünfeinhalbjährige Kinder schulpflichtig werden. Eine von der Partei in Auftrag gegebene Umfrage untermauert die Forderung. Die Mehrheit der Berliner ist laut einer Umfrage für eine Einschulung mit sechs Jahren. Die Früheinschulung soll demnach freiwillig sein. Bislang werden Kinder ... Mehr lesen »

Früheinschulung – Jeder sechste Berliner Erstklässler wird zurückgestellt

Der Zeitpunkt der Einschulung kann den Bildungsweg prägen (Foto: Dirk Ziegener/Flickr CC BY-NC 2.0)

BERLIN. Nirgendwo in Deutschland werden Kinder so früh eingeschult, wie in Berlin. Das schon fünfeinhalbjährige Kinder schulpflichtig sind, ist allerdings heftig umstritten. Die Bildungsverwaltung verzeichnet hohe Rückstellungsquoten. Jedes sechste Grundschulkind in Berlin wird verspätet eingeschult. Vor Beginn des aktuellen Schuljahrs wurden 5261 eigentlich schulpflichtige Kinder auf Antrag ihrer Eltern zurückgestellt, wie aus einer Antwort der Bildungsverwaltung auf eine parlamentarische Anfrage ... Mehr lesen »

Früheinschulung – Berliner Regierungskoalition gespalten

Einschulung

BERLIN. In Berlin werden bereits fünfeinhalbjährige Kinder eingeschult. Ob das weiterhin so bleiben soll, darüber sind SPD und CDU uneins. «Nach der stetig wachsenden Zahl von Zurückstellungen ist es mir wichtig, nun auch die Früheinschulung, die aus meiner Sicht falsch und gescheitert ist, wieder abzuschaffen», sagte CDU-Fraktionschef Florian Graf «Berliner Morgenpost» (Samstag). Kein Kind solle mit fünfeinhalb Jahren eingeschult werden ... Mehr lesen »