Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Gegliedertes Schulsystem

Schlagwörter Archiv: Gegliedertes Schulsystem

Feed Abonnement

Zementiert das gegliederte Schulsystem die Klassenunterschiede? Klar ist: Bildung der Eltern beein­flusst die Schul­wahl für Kinder

WIESBADEN. Das Bildungsniveau der Eltern beeinflusst nach wie vor die Wahl der weiterführenden allgemeinbildenden Schule für Kinder. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, besuchten Kinder unter 15 Jahren, deren Eltern selbst einen hohen Bildungsabschluss haben, im Jahr 2015 mehrheitlich das Gymnasium (nämlich 61 Prozent). Der Besuch einer Realschule oder einer Schule mit mehreren Bildungsgängen (jeweils 18 Prozent) stellt für Kinder ... Mehr lesen »

Baden-Württemberg: Grüne stehen zum Gymnasium

Das Schuljahr in Bayern steht noch ganz am Anfang, der Streit um die Abiturzeit geht weiter. Foto: Peter Gugerell / Wikimedia Commons

REUTLINGEN. Mit großer Mehrheit haben sich die Südwest-Grünen für den Erhalt des Gymnasiums ausgesprochen. Ein Antrag der Grünen Jugend, langfristig nur noch auf die Gemeinschaftsschule zu setzen, lehnten 174 Delegierte beim Parteitag in Reutlingen ab. 28 Stimmen entfielen bei schriftlicher Abstimmung auf den Vorschlag der Jugendorganisation. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hatte sich im Vorfeld für das Gymnasium als sehr ... Mehr lesen »

12. Schulrechtsänderungsgesetz: lehrer nrw sieht erhebliches Konfliktpotenzial

DÜSSELDORF. Der vom Landtag beratene Entwurf zum 12. Schulrechtsänderungsgesetz birgt aus Sicht von lehrer nrw erhebliches Konfliktpotenzial. Das schreibt der Lehrerverband in einer Pressemitteilung. Betroffen seien insbesondere die Paragraphen 57 und 132. Der von SPD, Grünen und CDU gemeinsam eingebrachte Gesetzentwurf befasst sich unter anderem mit den Konsequenzen aus dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 13. März, mit dem das Kopftuchverbot ... Mehr lesen »

Niedersächsische Schulgesetznovelle: Angst vor der Einheitsschule

Um Ärger und Wut im Zaum halten zu können müssen Lehrer kontinuierlich an sich arbeiten und müssen durch eine entsprechende Kultur in der gesamten Schule gestützt werden. Foto: anitakhart / flickr (CC BY-SA 2.0)

STRAUBING. Die geplante Schulgesetznovelle in Niedersachsen erzürne die Gemüter und die Aufregung darüber sei verständlich, schreibt der Verein „Bundesinitiative Differenziertes Schulwesen“ in einer Pressemitteilung. Die Gesetznovelle werde als „Bildungschancen-Gesetz“ deklariert, in Wahrheit sei darin die Absicht verborgen, langsam und unauffällig die Einheitsschule einzuführen und damit das Gymnasium sowie alle anderen eigenständigen Schularten zu opfern. Ein Gesetz, in dem Schulträger von ... Mehr lesen »

Eine Studie belegt: Das gegliederte System ist falsch

Ein Kommentar von NINA BRAUN Außer in Fachkreisen hat die Studie bislang noch nicht für viel Aufsehen gesorgt. Dabei hätte sie gerade in Deutschland viel Aufmerksamkeit verdient: Britische Forscher fanden heraus, dass sich der Intelligenzquotient im Teenager-Alter noch deutlich verändert – um bis zu 20 Punkte nach oben oder unten. Das sind gewaltige Sprünge: von minderbemittelt hinauf zu durchschnittlich intelligent ... Mehr lesen »