Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Gemeinschaftsschulen

Schlagwörter Archiv: Gemeinschaftsschulen

Feed Abonnement

Baden-Württemberg: Kaum Gemeinschaftsschulen mit Option für Oberstufe in Sicht

STUTTGART. Die Oberstufe an Gemeinschaftsschulen sollte eine weitere Wahlmöglichkeit für die Familien in Baden-Württemberg darstellen. Doch es ist abzusehen, dass diese Option sich mangels Masse nicht oft bietet. Der Städtetag mahnt, sich dieser Realität zu stellen. Gemeinschaftsschulen müssen nach Ansicht des baden-württembergischen Städtetages verstärkt mit Gymnasien kooperieren, um Oberstufen anbieten zu können. «Denn es zeichnet sich ab, dass die wenigsten ... Mehr lesen »

Neue Besoldungspläne in Schleswig-Holstein: GEW kündigt Proteste an

Der Euro ist in der Krise - der elfjährige Jurre weiß Rat. Foto: Images of Money / Flickr (CC BY 2.0)

KIEL. Kein gutes Haar lässt die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft an den Plänen der Landesregierung zur zukünftigen Besoldung der Lehrkräfte: „Die Lehrer an den Grundschulen bleiben in der Besoldung für weitere Jahrzehnte abgehängt – trotz in Zukunft gleichwertiger Ausbildung“, so die Gewerkschaft in einer Pressemitteilung. Auch an den Gemeinschaftsschulen bestehe die Ungerechtigkeit der ungleichen Bezahlung für gleichwertige Arbeit für weitere Jahre fort, ... Mehr lesen »

Schleswig-Holstein: Künftig gleiche Bezahlung für Lehrer an weiterführenden Schulen

Der NRW-Finanzminister wird die Brieftasche zücken müssen. Foto: FuFuWolf / flickr (CC BY 2.0)

KIEL. Alle neuen Lehrer an den Gemeinschaftsschulen in Schleswig-Holstein sollen künftig ebenso wie ihre Kollegen an den Gymnasien nach der Besoldungsgruppe A13 bezahlt werden. Dies geht aus dem Referentenentwurf des Bildungsministeriums hervor. „Sie tun das Gleiche, und sie bekommen das Gleiche“, sagte Bildungsministerin Britta Ernst (SPD) in Kiel. Die früheren Grund- und Hauptschullehrer sollen nach und nach von A12 zu A13 ... Mehr lesen »

Während die Politiker um das Schulsystem streiten, boomen die Privatschulen

Zu elitär? Privatschulen haben den Ruf, nicht die Gesellschaft abzubilden. (Foto: Departement for Communities and locals/Flickr CC BY-ND 2.0)

STUTTGART. Das Schulsystem ist unter Baden-Württembergs Parteien ein zentrales Streitthema. Die grün-rote Landesregierung hat es in den letzten Jahren massiv umgestaltet; CDU-Spitzenkandidat Wolf hat dagegen bereits den Rückbau angekündigt, sollte er 2016 Ministerpräsident werden. Indessen wechseln immer mehr Schüler auf Privatschulen. Die Zahl der Privatschüler in Baden-Württemberg erreicht einen neuen Höchststand. Im laufenden Schuljahr besuchen nach Angaben des Statistischen Landesamtes ... Mehr lesen »

Baden-Württemberg: Wolf bekräftigt Kampf für Realschule

Zieht mit dem Thema Gemeinschaftsschule in den Wahlkamp: CDU-Spitzenkandidat Guido Wolf. Foto: Ra Boe / Wikipedia (CC BY-SA 3.0 DE)

STUTTGART. Der CDU-Spitzenkandidat für die baden-württembergische Landtagswahl 2016 macht sein Versprechen wahr, die Bildungspolitik zum zentralen Wahlkampfthema zu machen. Guido Wolf betont noch einmal sein Engagement für die Realschule. «Wir werden dieser Schulart wieder ihren eigenen Stellenwert geben», sagte er dem «Schwarzwälder Boten» (Samstag). «Wir werden alles, was momentan unternommen wird, um die Realschule am goldenen Zügel auf den Weg ... Mehr lesen »

Absage an Schulfrieden: Wolf will Bildungspolitik zum zentralen Wahlkampfthema machen

Zieht mit dem Thema Gemeinschaftsschule in den Wahlkamp: CDU-Spitzenkandidat Guido Wolf. Foto: Ra Boe / Wikipedia (CC BY-SA 3.0 DE)

ULM. Der Schulkonsens in Baden-Württemberg ist mit dem CDU-Landesparteitag in Ulm in noch weitere Ferne gerückt. Stattdessen droht im Landtagswahlkampf ein hartes Aufeinanderprallen zwischen Regierung und CDU. Der designierte Spitzenkandidat der CDU Baden-Württemberg, Guido Wolf, hat angekündigt, das die Bildungspolitik eine zentrale Rolle im kommenden Landtagswahlkampf spielen werde. «So viel Kritik wie an der Schulpolitik von Grün-Rot gab es noch ... Mehr lesen »

Radikale Kehrtwende? Möglicher Kretschmann-Konkurrent Wolf will „völlig anderes“ Bildungssystem

Wolf2

STUTTGART. Zurück in die Zukunft? Wird der CDU-Politiker Guido Wolf 2016 Ministerpräsident von Baden-Württemberg, soll es einen neuen radikalen Umbau des Bildungssystems im Ländle geben. Die grün-roten Gemeinschaftsschulen würden gleich wieder zum Auslaufmodell. Amtsinhaber Winfried Kretschmann (Grüne) nannte Wolfs Ideen „sehr unausgegoren“. Für den Fall eines Regierungswechsels 2016 in Baden-Württemberg will der mögliche CDU- Spitzenkandidat Guido Wolf das Bildungssystem erneut ... Mehr lesen »

CDU-Chef sieht nur geringe Chancen auf Schulfrieden

Der baden-württembergische CDU-Chef Thomas Strobl

STUTGART. Die Schulpolitik in Baden-Württemberg steht im Zeichen des Sparzwangs. Trotz der Probleme der rot-grünen Regierungskoalitionäre zu einer Einigung zu gelangen, bemüht sich besonders SPD-Landeschef Nils Schmidt um parteiübergreifende Gespräche zur Bildungspolitik. Der CDU-Landesvorsitzende Thomas Strobl sieht derzeit aber nur geringe Einigungschancen. Die CDU hat zurückhaltend auf das Gesprächsangebot von SPD-Landeschef Nils Schmid über einen Schulfrieden im Land reagiert. Der ... Mehr lesen »

Sachsen-Anhalts Schuljahr beginnt mit 13 Gemeinschaftsschulen

Sachsen-Anhalts Kultusminister Stephan Dorgerloh (SPD) ist auch KMK-Präsident. Foto: Kultusministerium Sachsen-Anhalt

MAGDEBURG. Die Sommerferien sind vorbei, die Klassenzimmer in Sachsen-Anhalt füllen sich wieder. Einige Dinge sind neu, manche Probleme dagegen schon ziemlich alt. Für etwa 180 000 Kinder und Jugendliche in Sachsen-Anhalt beginnt an diesem Donnerstag das neue Schuljahr. Nach gut sechs Wochen Ferien gibt es für einige der Schüler und Lehrer eine wichtige Neuerung: Mit Beginn des Schuljahres 2013/14 starten ... Mehr lesen »

Anwalt hält Richter im Prozess um Gemeinschaftsschulen befangen

STUTTGART/IGERSHEIM. Im Prozess um die Genehmigung von Gemeinschaftsschulen könnte der Vorsitzende Richter aus Sicht des Anwalts einer der klagenden Gemeinden befangen gewesen sein. Kammerchef Jan Bergmann ist Vorsitzender des Fördervereins Europa Zentrum Baden-Württemberg, das Zentrum wiederum wird zu einem Drittel vom Kultusministerium finanziert, wie eine Sprecherin des Stuttgarter Verwaltungsgerichts am Donnerstag bestätigte. Zuvor hatten die «Fränkischen Nachrichten» (Freitag) darüber berichtet. ... Mehr lesen »