Startseite ::: Schlagwörter Archiv: GEW

Schlagwörter Archiv: GEW

Feed Abonnement

GEW: Polizei holt Schüler aus dem Unterricht, um sie abzuschieben – und Schulleitungen und Lehrkräfte sollen dabei sogar noch helfen

Viele junge Menschen streben in den Polizeidienst. Foto: Marco / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen NÜRNBERG. Die GEW berichtet von steigendem Druck auf Schulen, bei Abschiebungen zu helfen. Schüler würden dann von der Polizei direkt aus dem Unterricht vor den Augen der Klasse abgeführt. „Abschieben von Auszubildenden und Schülern geht gar nicht», erklärte Anton Salzbrunn, Vorsitzender der GEW Bayern. Er forderte, diese umgehend zu stoppen – sowie ein Recht für Lehrkräfte, die Beteiligung an ... Mehr lesen »

GEW fordert vom Senat: Nur noch mit Trägern im sozialen Bereich zusammenzuarbeiten, die ihre Beschäftigten nach Tarif bezahlen

Vorlesen BERLIN. Die GEW  hat den Berliner Senat aufgefordert, nur noch mit jenen freien Trägern im sozialen Bereich zu kooperieren, die ihre Beschäftigten nach Tarif bezahlen. „Wenn das Land Berlin Träger beauftragt, Leistungen nach den Sozialgesetzbüchern zu erbringen und den freien Trägern hierfür die Personalmittel zur Verfügung stellt, muss es die Träger verpflichten, dieses Geld auch 1:1 an die Beschäftigten ... Mehr lesen »

GEW gratuliert Laschet zum Wahlsieg – und fordert von ihm: Reduzierung der Arbeitsbelastung von Lehrkräften!

Die GEW warnt ihn vor einem Rückfall in die Rütters-Politik: Wahlsieger Armin Laschet. Foto: Christliches Medienmagazin pro / Wikimedia Commons (CC BY 2.0)

Vorlesen DÜSSELDORF. Die GEW Nordrhein-Westfalen hat der CDU mit ihrem Spitzenkandidaten Armin Laschet zum Wahlsieg gratuliert – und ihm als künftigem Ministerpräsidenten Kooperation bei der Umsetzung der bildungspolitischen Ziele angeboten. „Wie auch immer die künftige Regierung aussehen mag und wer die Verantwortung für die Schul- und Bildungspolitik übernehmen wird, die Bildungsgewerkschaft setzt auf ‚Priorität und mehr Geld für die Bildung!'“, ... Mehr lesen »

Auch Grundschullehrkräfte bekommen in Berlin künftig A13 – GEW: „Historischer Erfolg mit bundesweiter Signalwirkung“

Vorlesen BERLIN. Die GEW würdigt den Entschluss bereits als „historischen Erfolg“ – und zwar einen mit Signalwirkung für ganz Deutschland: Der Berliner Senat hat beschlossen, den Entwurf des Gesetzes über die Änderung des Landesbesoldungsgesetzes und des Lehrkräftebildungsgesetzes ins Abgeordnetenhaus einzubringen. Ab dem Schuljahr 2017/2018 werden damit alle Grundschullehrkräfte, die nach dem neuen Lehrkräftebildungsgesetz ab August 2014 ihr Referendariat begonnen haben, ... Mehr lesen »

GEW bietet Kultusministern gemeinsames Vorgehen gegen Lehrermangel an – Tepe: „Die Situation geht auf die Knochen der Lehrerinnen und Lehrer in den Schulen“

Die alte und neue GEW-Vorsitzende Marlies Tepe auf dem Gewerkschaftstag. Foto: GEW

Vorlesen FREIBURG. Die Integration Geflüchteter im Bildungssystem lässt zu wünschen übrig, die Inklusion ist unterfinanziert – und  Lehrer fehlen sowieso: Auf ihrem Deutschlandtag fasst die Bildungsgewerkschaft GEW heiße Eisen an. Gegen den Lehrermangel will die Vereinigung gemeinsam mit den Kultusministern ins Feld ziehen. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat den Kultusministern der Länder eine Zusammenarbeit im Kampf gegen den Lehrermangel angeboten. ... Mehr lesen »

„Das Schlimmste, was in einem Kindergarten passieren kann“: Der Tod eines Dreijährigen sorgt für Entsetzen

Mit Kerzen gedenken die Menschen des verunglückten Kindes. Foto: Arivumathi / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Vorlesen BAD BREISIG. Die Menschen im rheinland-pfälzischen Bad Breisig sind fassungslos. Ein Dreijähriger ist aus einer Kita ausgebüxt – und dann in einem Teich ertrunken. Nun versuchen die Ermittler zu klären, ob der Unglücksfall hätte verhindert werden können. Kerzen, Blumen und Trauerkarten am Kita-Eingang: Nach dem tragischen Tod eines Dreijährigen steht Bad Breisig unter Schock. «Das ist das Schlimmste, was ... Mehr lesen »

Inklusion schreitet voran: Immer mehr Kinder mit Förderbedarf besuchen die Regelschule – Lehrerverband: Euphorie ist Ernüchterung gewichen

Streitthema Inklusion: Der Druck auf die Lehrerschaft wächst. Foto: zeevveez / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen HANNOVER. Das gemeinsame Lernen von Kindern mit und ohne Behinderungen kommt voran. Beispiel Niedersachsen: Die Inklusionsquote beträgt dort im laufenden Schuljahr stattliche 61,4 Prozent. Doch die Schulen brauchen dringend mehr pädagogisches Personal, mahnen die GEW und die Opposition. Der  Verband Niedersächsischer Lehrkräfte stellt fest, dass die anfängliche Euphorie der Ernüchterung auf allen Seiten gewichen sei. In Deutschlands Schulen lernen ... Mehr lesen »

Gewerkschaftstag: GEW-Vorstand komplett – sieben weitere Mitglieder (wieder)gewählt

Ordentlich 'was los beim Gewerkschaftstag der GEW in Freiburg. Foto: GEW

Vorlesen FREIBURG IM BREISGAU. Der GEW-Vorstand ist komplett. Die Delegierten des 28. Gewerkschaftstages wählten nach der Bestätigung der Vorsitzenden Marlis Tepe die weiteren sieben Vorstandsmitglieder und den Stellvertreter Tepes. Stellvertretender Vorsitzender: Andreas Keller (51) ist mit 89,1 Prozent der Stimmen wiedergewählt worden. Arbeitsbereich Finanzen: Petra Grundmann (59) ist mit 69,3 Prozent der Stimmen in ihrem Amt bestätigt worden. Arbeitsbereich Frauenpolitik: ... Mehr lesen »

„Unsere Arbeit muss leistbar werden“: Gewerkschaftstag bestätigt Marlies Tepe mit 71 Prozent als GEW-Chefin

Vorlesen FREIBURG IM BREISGAU. Die Lehrerin Marlis Tepe  wurde beim GEW-Gewerkschaftstag in ihrem Amt als Bundesvorsitzende bestätigt. Bei dem Treffen in Freiburg stand heute unter anderem die Digitalisierung des Schulunterrichts auf dem Programm. Die Lehrerin Marlis Tepe bleibt Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). Die 63-Jährige wurde beim 28. deutschlandweiten GEW-Gewerkschaftstag am Montag in Freiburg für weitere vier Jahre ... Mehr lesen »

Kretschmann an Eltern: „Dieses ständige Gemotze muss aufhören“

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann forderte in seiner Rede die Eltern mit deutlichen Worten zu mehr konstruktiver Zusammenarbeit mit Lehrern auf. Foto: Die Grünen / Wikimedia Commons (CC BY-SA 2.0)

Vorlesen FREIBURG. In seiner Rede zum bundesweiten Gewerkschaftstag in Freiburg fordert Baden-Württembergs Ministerpräsident Eltern zum Umdenken auf. Lehrer sei ein schwieriger und wichtiger Job, trotzdem kriegten Lehrer von vielen Seiten Prügel. Angesichts von Protesten verteidigte er die vor Kurzem beschlossenen Studiengebühren für Nicht-EU-Ausländer. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat Eltern an Deutschlands Schulen zu einem Miteinander mit den Lehrern aufgerufen. ... Mehr lesen »