Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Gewalt gegen Lehrer

Schlagwörter Archiv: Gewalt gegen Lehrer

Feed Abonnement

Gewalt gegen Polizisten oder Lehrer – NRW will heute im Bundesrat härtere Strafen durchsetzen -„Gesetz greift schon bei Beleidigungen“

Lehrkräften die Rede. (Symbolfoto) Foto: Hibr / flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

Vorlesen BERLIN/DÜSSELDORF. Aggressiver und respektloser geht es zu. Die Zeit der Appelle soll nun vorbei sein. NRW will härtere Strafen bei Gewalt gegen öffentlich Beschäftigte, etwa Polizisten, Notärzte oder Lehrer und rechnet mit Zustimmung für einen Vorstoß im Bundesrat. Tagtäglich erleben Polizisten Angriffe. Schon ein banales Knöllchen kann einen Gewaltexzess auslösen. Rettungskräfte, Notärzte und Feuerwehrleute werden landauf landab beim Einsatz gestört und ... Mehr lesen »

Kraft macht Ernst: Sie will höhere Strafen bei Gewalt gegen Lehrer – und geht damit in den Bundesrat. Beifall von Beckmann und Fleischmann

Macht sich gerade bei Lehrern beliebt: NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. Foto: Staatskanzlei NRW

Vorlesen BERLIN. Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) will härtere Strafen bei Beleidigungen, Drohungen und Gewalt gegen Lehrer. Eine entsprechende Gesetzesinitiative werde sie am Freitag in den Bundesrat einbringen, kündigte sie gegenüber der «Rheinischen Post» an. Auch weitere Personen, die für das Gemeinwesen arbeiten, sollen geschützt werden. «Angriffe und Beleidigungen von Lehrern, Amtsträgern, Rettungskräften, Helfern oder Ehrenamtlichen sind keine Bagatellen», ... Mehr lesen »

Beleidigungen, Tritte, Schläge, Cybermobbing – und eine Pistole am Kopf! So sieht Gewalt gegen Lehrkräfte aus: Betroffene berichten

Lehrkräften die Rede. (Symbolfoto) Foto: Hibr / flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

Vorlesen DÜSSELDORF. Gewalt gegen Lehrkräfte ist zunehmend ein Alltagsphänomen, wie in der vergangenen Woche eine Umfrage des VBE ergab. Doch wie äußert sie sich? Verschiedene Medien haben Berichte von Lehrkräften, die schlimme Erfahrungen machen mussten, gesammelt. Wir veröffentlichen einige davon in anonymisierter Form, um das Ausmaß des Schreckens zu dokumentieren. Eine Hauptschullehrerin berichtet gegenüber der „Rheinischen Post“ davon, dass ihr ... Mehr lesen »

Gewalt gegen Lehrkräfte (und andere Staatsdiener) – es reicht! Kraft kündigt Initiative zur Strafverschärfung an

Wird initiativ: NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. Foto: Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen / Foto: Oliver Tjaden

Vorlesen DÜSSELDORF. Immer mehr verbale und körperliche Angriffe auf Lehrer, Polizeibeamte und andere Staatsbedienstete – es reicht! Meint jedenfalls die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. Die SPD-Politikerin kündigte eine Bundesratsinitiative an. Gerichte sollen Straftaten gegen Amtsträger und Nothelfer künftig „deutlich strafverschärfend“ ahnden können. „Jedes Verhalten, das eine gemeinwohlgefährdende Haltung erkennen lässt, muss zu einer höheren Bestrafung des Täters führen“, erklärte Kraft. ... Mehr lesen »

Nach Anklage wegen versuchten Totschlags: Schüler nach Würge-Angriff auf Lehrer zu sozialem Trainingskurs verurteilt

Auch das Bundesverfassungsgericht hat sich schon mit dem Thema Schulbezirke beschäftigt. Foto: Florentine / pixelio.de

Vorlesen HANNOVER. Nachdem er seinem Lehrer mit einem Schnürsenkel an die Kehle ging, ist ein 16-Jähriger in Hannover verurteilt worden. Der Junge kam noch einmal glimpflich davon, weil das Gericht keinen Tötungsvorsatz sah. Weil er seinen Lehrer attackierte und mit einem Schnürsenkel würgen wollte, muss ein 16-Jähriger einen sozialen Trainingskurs absolvieren. Das Landgericht Hannover verurteilte den Jugendlichen zwar wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, ... Mehr lesen »

Gerichtsverhandlung: Haftbefehl gegen Schüler nach Lehrer-Attacke aufgehoben

Vorlesen HANNOVER. Der 16-Jährige aus Bad Pyrmont, der seinen Lehrer mit einem Schnürsenkel gewürgt haben soll, ist aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Wie das Landgericht Hannover am Dienstag mitteilte, sieht die 2. große Jugendkammer keine dringende Wahrscheinlichkeit eines versuchten Tötungsdelikts mehr. Dies hätten die Zeugenbefragungen zum Tathergang ergeben. Der dringende Verdacht einer gefährlichen Körperverletzung bleibt aber bestehen. Angesichts des jugendlichen ... Mehr lesen »

Versuchter Totschlag? 14-Jähriger würgt Lehrer von hinten mit Schnürsenkel

Immer öfter sind Lehrer offenbar Angriffen ausgesetzt. Foto: gagilas /flickr (CC BY-SA 2.0)

Vorlesen BAD PYRMONT. Ein Streit in einer Jugendherberge, ein einkassiertes Handy, ein Angriff: Während einer Klassenfahrt soll ein niedersächsischer Lehrer gewürgt worden sein. Der 14-jährige Täter soll zuvor gedroht haben, den Pädagogen umzubringen. Der Philologenverband wiegelt ab: ein Einzelfall, heißt es. Wirklich? Erst im Juni hatte die GEW gewarnt, Diskriminierung und Gewalt von Schülern gegenüber ihren Lehrern nähmen zu. Ein 14 ... Mehr lesen »

Schülergewalt: 14-jähriger tritt Lehrerin ins Krankenhaus

Vorlesen LUDWIGSLUST. Ausgerechnet bei einem Streitschlichtungsgespräch verlor ein 14-jähriger die Nerven und trat seine Lehrerin zu Boden. Die wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus eingeliefert. Bundesweit kommt es immer wieder zu Angriffen von Schülern auf Lehrer. Die GEW fordert Lehrer besser in Konfliktbewältigung auszubilden. Ein Gespräch zur Streitschlichtung ist im Goethe-Gymnasium Ludwigslust eskaliert: Ein 14 Jahre alter Schüler verlor die Beherrschung ... Mehr lesen »

GEW: Gewalt gegen Lehrer nimmt zu – von Beleidigungen bis hin zu Schlägen

Immer öfter sind Lehrer offenbar Angriffen ausgesetzt. Foto: gagilas /flickr (CC BY-SA 2.0)

Vorlesen POTSDAM. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft warnt vor zunehmender Diskriminierung und Gewalt von Schülern gegenüber ihren Lehrern. «Wir sehen eine Zunahme von Fällen, von Beschimpfungen und Mobbing im Internet bis hin zu tätlichen Übergriffen», sagte der Brandenburger Landesvorsitzende Günther Fuchs. «Wir beobachten, dass die Hemmschwelle sinkt, Verunglimpfungen von Lehrern nehmen besorgniserregend zu.» Häufig akzeptierten es Schüler auch nicht, wenn ... Mehr lesen »