Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Google

Schlagwörter Archiv: Google

Feed Abonnement

Was der IT-Gipfel Konkretes bringt: Die ersten „Smart Schools“ in Deutschland – und eine „Bildungscloud“ für Lehrkräfte

Tablet-Klassen werden zunehmend in Deutschland üblich sein. Foto: Brad Flickinger / flickr (CC BY 2.0)

SAARBRÜCKEN. WLAN, Laptops und Smartboards werden künftig in immer mehr deutschen Schulen zu finden sein. Doch zum digitalen Klassenzimmer gehört mehr: Vor allem ein Konzept für neuen Unterricht – und geschulte Lehrer. Sie können sich bald über eine «Bildungscloud» austauschen. Jetzt werden auch Schulen «smart»: Zum nationalen IT-Gipfel in Saarbrücken sind die ersten «Smart Schools» in Deutschland an den Start ... Mehr lesen »

Schüler ausgespäht? – Google wehrt sich gegen Vorwürfe

Schaut der Internetriese Google auch Schülern über die Schulter? Foto: Kevin Jarrett /flickr (CC BY 2.0)

SAN FRANCISCO. Spioniert der Internetriese Google Schüler und Studenten aus, die mit Google-Geräten arbeiten? Das behauptet die amerikanische Datenschutzstiftung EFF. Der Konzern weist die Vorwürfe zurück. «Wir beachten die Privatsphäre von Schülern», betonen Firmenvertreter Google hat die Spionage-Kritik der US-amerikanischen Datenschutzstiftung EFF zum Einsatz von Chromebooks und Google-Apps in Schulen und Universitäten zurückgewiesen. Google halte sich nicht nur an die ... Mehr lesen »

Von wegen Apple und Co: VW-Konzern lässt sich Forschung am meisten kosten

VW, Vorreiter in Sachen Forschung und Entwicklung. Foto: High Contrast / Wikimedia Commons (CC BY 3.0 DE)

WOLFSBURG. Apple, Google und Amazon gelten als Motoren für Innovationskraft. Deutsche Firmen taugen dagegen seltener als Symbol für Tempo bei Forschung und Entwicklung. Dabei sprechen die Zahlen der Unternehmensbilanzen eine ganz andere Sprache. Deutsche Firmen stecken laut einer Studie mehr Geld in ihre Innovationskraft als weltweit üblich. Demnach legen deutsche Großkonzerne im laufenden Jahr wie schon zuvor bei den Budgets ... Mehr lesen »

Google öffnet seinen „Classroom“ – und drängt damit in Deutschlands Schulen

Bietet bald den Service "Classroom" an: die Suchmaschine Google. Foto: Alexander Klaus / pixelio.de

BERLIN. Google verspricht Großes: Der Internet-Gigant hat ein Instrument entwickelt, das „Lehrern Zeit spart, die Unterrichtsplanung vereinfacht und die Kommunikation mit Kursteilnehmern erleichtert“ – und für Deutschlands Schulen (wie für die in 41 anderen Staaten) ab sofort gratis zur Verfügung steht. „Classroom“ heißt das Programm, mit dem Google seine Online-Dienste verstärkt in den Unterricht bringen will. „Mit ‚Classroom‘ können Lehrer ... Mehr lesen »

Internet-Gigant Google drängt in die Klassenzimmer

Bietet bald den Service "Classroom" an: die Suchmaschine Google. Foto: Alexander Klaus / pixelio.de

MOUNTAIN VIEW. Google will seine Online-Dienste verstärkt in den Schulunterricht bringen. Mit dem jetzt vorgestellten Angebot «Classroom» können unter anderem Hausaufgaben elektronisch erstellt und erfüllt werden. Dafür verbindet «Classroom» Google-Dienste wie GMail, die Online-Festplatte Drive und die Textverarbeitung Docs. Das Angebot werde im Programmpaket «Google Apps for Education» kostenlos sein und solle im September eingeführt werden. Die Schulprogramme enthielten keine ... Mehr lesen »

Internet-Broschüre für Jugendliche, finanziert von der EU – und Google

Bietet bald den Service "Classroom" an: die Suchmaschine Google. Foto: Alexander Klaus / pixelio.de

BERLIN. Ein gelungenes Beispiel für eine „Public-Private-Partnership“ – oder eine mit öffentlichen Geldern geförderte Werbeaktion für einen Internet-Riesen? Ein neuer Leitfaden, der von der EU mitfinanziert wurde, soll Jugendliche anregen, über das richtige Verhalten im Netz nachzudenken. Angeblich jedenfalls. Unterstützt wird die Broschüre ausgerechnet von Google. Was für ein Web wollen Jugendliche? Über diese Frage sollen sie angeblich diskutieren, und zwar ... Mehr lesen »

Google bietet Unterrichtsmaterial an – Lehrerverbände sind kritisch

Bietet bald den Service "Classroom" an: die Suchmaschine Google. Foto: Alexander Klaus / pixelio.de

BERLIN. Google hat mit verschiedenen Partnern fast 350 Seiten Material für Schulen zusammen getragen. Darin geht es auch um die Nutzung von Suchmaschinen. Google will damit helfen, Schülern den sicheren Umgang mit Medien zu vermitteln. Lehrerverbände sind skeptisch. Der Internetkonzern Google bringt weiteres Lehrmaterial für den Unterricht heraus. Die Unterlagen behandeln etwa die Bereiche Jugendschutz oder Internetsuche. «Medienkompetenz ist ein ganz ... Mehr lesen »

Studie: Suchmaschinennutzer oft inkompetent und unkritisch

Enter-Taste auf einer Tastatur

MAINZ. 90 Prozent der Deutschen Internetnutzer lassen sich bei Ihrer Suche durch Google leiten. Allerdings können die wenigsten Nutzer sicher mit ihnen umgehen. Forscher der Uni Mainz fordern daher mehr medienrechtliche Regulierung für Suchmaschinen. Eine überwiegende Mehrheit der deutschen Internetnutzer sucht mit Google – aber die meisten verstehen nicht, wie die Suchmaschine funktioniert. Das ergab eine Studie der Universität Mainz. Wenig ... Mehr lesen »

Google veröffentlicht Materialien zum Internet – Kritik vom Lehrerverband

Kinder und Jugendliche nutzen das Internet meist unkontrolliert. Foto: Spencer E. Holtaway / Flickr (CC BY-ND 2.0)

BERLIN. Kinder und Jugendliche nutzen das Internet ganz selbstverständlich. Nun hat der Internetkonzern Google gemeinsam mit verschiedenen Initiativen eine Unterrichtsbroschüre entwickelt. Damit soll Kindern der richtige Umgang mit Suchmaschinen erklärt werden. Lehrer hätten lieber neutrales Material. Der Internetkonzern Google und die EU-Initiative klicksafe haben gemeinsam Unterrichtsmaterialien zu Suchmaschinen im Internet entwickelt. Lehrerinnen und Lehrer bekommen in dem am Mittwoch in ... Mehr lesen »

Abzocke bei Google und Co.: Kinder fallen oft auf vermeintliche Gratis-Spiele rein

HAMBURG.  Knapp 90 Euro für eine Truhe virtueller Juwelen – manche Spiele-App für Smartphones und Tablet-Computer wie „Clash of Clans“ kann ein teures Vergnügen werden. Besonders gemein: Häufig sind Kinder im Visier der Entwickler. Denn Minderjährige können im Spielerausch den verlockenden Angeboten vielfach nicht widerstehen. Das erklärt „Computer Bild“ in seiner aktuellen Ausgabe und prangert vor allem die Unternehmen Apple ... Mehr lesen »