Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Grippe

Schlagwörter Archiv: Grippe

Feed Abonnement

2017 könnte zum „Masern-Jahr“ werden: Kommt die Impfpflicht auch für Lehrer?

Impfung

Vorlesen FRANKFURT/MAIN. Der Tod der sechsjährigen Aliana im November letzten Jahres hatte die Menschen aufgeschreckt und eigentlich ist bekannt, dass Masern keine harmlose Kinderkrankheit sind. Doch nicht nur die aktuellen Fälle aus Hessen zeigen: In Sachen Masern gibt es noch beträchtliche Impflücken. Die Verunsicherung unter Eltern ist groß. Experten plädieren für eine Impfpflicht vor dem Eintritt in öffentliche Einrichtungen. Ein ... Mehr lesen »

Krankheitswellen rauschen durch Deutschlands Schulen: Grippe, Norovirus – und jetzt auch noch Keuchhusten

Vorlesen BERLIN. Die Zahl der Keuchhusten-Infektionen in Deutschland ist auf einen neuen Höchststand gestiegen. Im Jahr 2016 registrierte das Robert Koch-Institut (RKI) 22.119 Fälle – mit Abstand die meisten seit dem Beginn der bundesweiten Meldepflicht im Jahr 2013. In Gemeinschaftseinrichtungen wie Kindertagesstätten oder Schulen begünstigen enge Kontakte eine Übertragung von Krankheitserregern. Erkrankungen durch Grippe-Viren oder den Norovirus haben in den ... Mehr lesen »

Immer mehr Kinder kommen krank zum Unterricht – Fleischmann regt Betreuung in der Schule an

«Fast täglich sind da Kinder, die krank in die Schule kommen und um 8.20 Uhr vor mir stehen und fragen, kann ich nach Hause.», Birgit Dittmer-Glaubig von der Mittelschule Simmernstraße. Pexels / Pixabay (CC0 Public Domain)

Vorlesen MÜNCHEN. Viele Eltern stehen beruflich stark unter Druck. Der Terminkalender ist voll, ständig drängt der Chef und die Sorge den häufig auch noch befristeten Job zu verlieren ist ohnehin stets gegenwärtig. Ist dann morgens das Kind krank, ist die Versuchung groß, es mit der Schule zumindest zu versuchen, anstatt sich freizunehmen. Zeigt sich in der Schule dann, dass es ... Mehr lesen »

Kein Ende in Sicht: Grippewelle auf neuem Höhepunkt – momentan vor allem bei Schülern

Die Grippewelle in Deutschland rollt auf ihren Höhepunkt zu. Foto: anna gutermuth / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen BERLIN. Zwar setzt sich draußen nach und nach mehr Sonne durch. Das bedeutet für die Virusgrippe aber noch nicht das Aus: Ein anderer Virenstamm verbreitet sich nun verstärkt. Von der Grippewelle sind derzeit vor allem Schulkinder betroffen. Trotz des beginnenden Frühlings sei zudem noch kein Ende der Infektionswelle abzusehen, sagte Silke Buda, Grippe-Expertin des Robert Koch-Instituts (RKI) in Berlin, ... Mehr lesen »

Grippe und Masern ohne Ende – Schulen in Not, Experten besorgt

Die typischen Symptome der Masern sind neben Hautausschlag auch Fieber, Husten, Schnupfen und Entzündungen der Schleimhäute. Foto: Steffen Bernard / Wikimedia Commons

Vorlesen BERLIN. Berlin bekommt eine Masernwelle seit Monaten nicht in den Griff. Zu viele Menschen sind nicht geimpft. Auch die Grippe hält Regionen Deutschlands in Atem – Bayern zum Beispiel. Fachleute sind angesichts der vielen Viruserkrankungen besorgt. Die große Masernwelle bereitet Virologen zunehmend Sorgen. «Es ist beängstigend, wie lange der Ausbruch auf diesem hohen Niveau anhält», sagte Hartmut Hengel, wissenschaftlicher Beirat ... Mehr lesen »

BLLV meldet viele Unterrichtsausfälle – wegen der Grippewelle

Ein Grippe-Virus unter dem Elektronenmikroskop. Foto: United States Department of Health and Human Services / Wikimedia Commons

Vorlesen MÜNCHEN. Den Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband erreichen nach eigenen Angaben Hilferufe von Schulleitern und Lehrkräften, die nicht mehr wissen, wie sie den Unterricht aufrechterhalten sollen: Die Grippewelle legt ihre Schulen lahm. Das meldet der Verband in einer Pressemitteilung. Besonders gravierend sei die Situation in Mittelfranken, Niederbayern und der Oberpfalz. So manche Kollegien seien am Ende, sagt der Präsident des ... Mehr lesen »

Grippewelle: Schule in Sachsen-Anhalt lässt Unterricht ausfallen

Eine Erkältungs- und Grippewelle grassiert in Deutschland. Foto: Mcfarlandmo / wikimedia commons (CC BY 2.0)

Vorlesen MERSEBURG. Die Grippe schlägt bundesweit hohe Wellen. Nachdem in Sachsen und Berlin bereits Schulen zeitweise geschlossen blieben, stellt nun die erste Schule in Sachsen-Anhalt den Unterricht größtenteils ein. In Sachsen-Anhalt hat die Grippewelle am Freitag zum ersten Mal in dieser Saison eine Schule teilweise lahmgelegt. Am Domgymnasium in Merseburg (Saalekreis) wurden die Schüler der fünften bis zehnten Klassen aufgefordert, ... Mehr lesen »

Schule in Berlin geschlossen: Kommen zur Grippe-Welle jetzt noch die Masern?

Die typischen Symptome der Masern sind neben Hautausschlag auch Fieber, Husten, Schnupfen und Entzündungen der Schleimhäute. Foto: Steffen Bernard / Wikimedia Commons

Vorlesen BERLIN. Die Grippe-Welle in Deutschland ist noch nicht abgeebbt – jetzt kommen die Masern, in Berlin jedenfalls. Ein anderthalb Jahre alter Junge ist das erste Todesopfer einer Reihe von Masern-Erkrankungen in der Hauptstadt. Das Kleinkind war nicht gegen die Viruserkrankung geimpft. Es sei am 18. Februar in einem Krankenhaus gestorben, sagte der Berliner Gesundheitssenator Mario Czaja (CDU). Masern-Impfungen sollen ... Mehr lesen »

Grippewelle breitet sich in Sachsen weiter aus

Die Grippewelle in Deutschland rollt auf ihren Höhepunkt zu. Foto: anna gutermuth / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen DRESDEN. Trotz der zweiwöchigen Winterferien ist die Zahl der Grippefälle in Sachsen weiter angestiegen. Allein in der vergangenen Woche wurden knapp 1300 neue Fälle gemeldet, wie die Landesuntersuchungsanstalt (LUA) in Dresden mitteilte. «Trotz der Ferien ist das ein gewaltiger Sprung», sagte eine LUA-Sprecherin. Laut LUA treten grippale Infekte vor allem in Kindertagesstätten, Seniorenheimen und Schulen auf. Seit Beginn der ... Mehr lesen »

Grippewelle: Scheitelpunkt steht noch bevor

Die Grippewelle in Deutschland rollt auf ihren Höhepunkt zu. Foto: anna gutermuth / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen STUTTGART. Nachdem es im letzten Jahr relativ ruhig geblieben war, türmt sich heuer die Infektionswelle bundesweit zu neuen Höhepunkten auf. Dabei sei der Scheitel bislang noch nicht einmal erreicht, berichtet das Robert Koch Institut. Stellt die Grippewelle Schulen vor besondere Probleme, erreichen einzelne Krankenhäuser wegen Norovirus-Infektionen ihre Kapazitätsgrenzen. Straßenbahnen fallen aus, Schulen schließen, Arztpraxen sind lahmgelegt: Eine Grippewelle macht ... Mehr lesen »