Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Grundschullehrer

Schlagwörter Archiv: Grundschullehrer

Feed Abonnement

Gesetzentwurf: Bald 500 Euro mehr für neue Berliner Grundschullehrer – für Bestandslehrer nur vielleicht

Brandenburgs Beamte haben bald (etwas) mehr in der Tasche. Foto: S. Hofschlaeger / pixelio.de

Vorlesen BERLIN. Neueingestellte Grundschullehrer sollen in Berlin bald ähnlich viel verdienen, wie die Kollegen an Gymnasien und Sekundarschulen. Grundschullehrer, die bereits im Schuldienst sind müssen sich den Aufstieg auf die höhere Gehaltsstufe erst verdienen. Grundschullehrer in Berlin sollen mehr Geld verdienen. Neu eingestellte Lehrer werden künftig in eine höhere Besoldungsstufe eingruppiert, was ein Plus von 500 Euro brutto im Monat ... Mehr lesen »

Kein Einzelfall – Grundschule seit sieben Jahren ohne Schulleiter – Verband fordert 1000 Euro mehr im Monat

Gemeinsam mit den Kollegen eine Vision für die eigene Schule entwicklen. Die Arbeit der meisten Schulleiter kleinerer Grundschulen sieht anders aus. Foto: Charlotta Wasteson / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen AMELGATZEN. Schon 28 Mal war die Leitungsposition für die kleine Grundschule im Ortsteil der niedersächsischen Gemeinde Emmerthal seit dem Jahr 2010 im Schulverwaltungsblatt ausgeschrieben. Doch in sieben Jahren hat sich kein Lehrer gefunden, der sich den zusätzlichen Stress antun will. Bürgermeister und Eltern sind ratlos. Der niedersächsische Schulleiterverband fordert mindestens A14 für alle Schulleiter. Doch das Problem der Schulleitermisere ... Mehr lesen »

„A13 für alle“: Lehrer in NRW und Bremen demonstrieren

Vorlesen DÜSSELDORF. Während in Berlin die rot-rot-grüne Landesregierung plant, Grundschullehrkräfte ab dem Schuljahr 2017/2018 nach A13 zu besolden, kämpfen Lehrervertreter in anderen Bundesländern noch, um genau dieses Ziel zu erreichen. Zu diesem Zweck hatte die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft am Mittwoch, 23. November 2016, in Nordrhein-Westfalen und Bremen zu Protestaktionen aufgerufen. Nach Gewerkschaftsinformationen zogen etwa 100 Lehrkräfte aus Bremerhaven und ... Mehr lesen »

Grundschullehrer widmet seinen neuen Schülern einen Song – und der wird im Internet zum Welterfolg

Vorlesen CHICAGO. Dwayne Reed ist Grundschullehrer in Chicago – und hat seinen Schülern, die jetzt in die vierte Klasse (in den USA heißt das: „4th Grade“) kommen, einen musikalischen Willkommengruß gewidmet. Titel, klar: „Welcome to the 4th Grade“. Das Stück wird gerade im Netz zum Welterfolg. In den USA ist es durchaus üblich, dass Lehrer ihren Schülern einen Brief zur ... Mehr lesen »

Hessen sucht Lehrer für Förderschulen und Männer für die Grundschulen

Vorlesen FRANKFURT/WIESBADEN. Männliche Grundschullehrer werden in Hessen dringend gesucht. Zudem werden Förderschul- und Berufsschullehrer gebraucht. Grundschullehrer gibt es insgesamt zwar genug, aber viele wollen beispielsweise nicht nach Frankfurt oder ins Rhein-Main-Gebiet, wie Kultusminister Alexander Lorz (CDU) in einem Redaktionsgespräch der Deutschen Presse-Agentur in Frankfurt sagte. «Bei den Förderschullehrern haben wir insbesondere in Nordhessen einen Mangel», sagte Lorz. An den Berufsschulen ... Mehr lesen »

Studie: Belastung der Grundschullehrer schlägt auf die Schüler durch

Spätestens seit der TIMSS-Studie vergangene Woche sind die Probleme der Grundschule offenkundig. Foto: Jens-Olaf Walter / flickr (CC BY-NC 2.0)

Vorlesen BERLIN. Grundschullehrer erhalten für ihre Arbeit relativ wenig Anerkennung. Schlechter bezahlt als die Kollegen an weiterführenden Schulen und mit vergleichsweise geringen Karriereaussichten gehen sie ihrer Arbeit nach, die oft besondere psychische Herausforderungen mit sich bringt. Schulleiterposten im Grundschulbereich scheinen kaum attraktiv, schon der Alltag ohne Verwaltungsaufgaben bedarf eines großen Engagements. Für das Schulsystem liegt darin ein großes Risiko. Kieler ... Mehr lesen »

„Mit 4.450 Euro starten“ – Wie Berlin in Österreich und den Niederlanden um Grundschullehrer wirbt

Vorlesen BERLIN. Die Not ist groß in Berlin. Grundschullehrer fehlen, aktuell sind 1.400 Stellen zu  besetzen. Um den Mangel an pädagogischem Personal in den Griff zu bekommen, hat die Bildungsverwaltung zu einer ungewöhnlichen Maßnahme gegriffen: Sie wirbt um Bewerber – und zwar mit großen Anzeigen in österreichischen und niederländischen Medien. „Die Kampagne ist ein Armutszeugnis“, so reagiert GEW-Sprecher Manuel Honisch ... Mehr lesen »

GEW warnt vor drohendem Mangel an Grund- und Hauptschullehrern – und fordert A13 für alle

Vorlesen HANNOVER. Angesichts eines drohenden Mangels an Grund- und Hauptschullehrern in Niedersachsen fordert die Bildungsgewerkschaft GEW bessere Bezahlung für die Pädagogen. Auch die Arbeits- und Studienbedingungen müssten sich verbessern. «Dafür muss der Landtag den Personaletat des Kultusministeriums deutlich aufstocken», forderte der Chef der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Eberhard Brandt, am Mittwoch nach einer Auswertung der zum Februar erfolgten Einstellungsrunde. ... Mehr lesen »

Grundschullehrer händeringend gesucht: Zahl der Studienplätze in Berlin wird verdoppelt

Vorlesen BERLIN. In Zeiten des Flüchtlingszuzugs gewinnt das Lehren von ABC und Einmaleins weiter an Bedeutung. Doch Berlins Unis haben bisher viel zu wenig Grundschullehrer ausgebildet. Mit einem Millionenpaket soll das nun anders werden. An den Berliner Universitäten entstehen in den kommenden Jahren deutlich mehr Studienplätze für das Lehramt an Grundschulen. Die Zahl der Anfängerplätze wird zum Start des Wintersemesters 2016/17 im Vergleich zu 2015 ... Mehr lesen »

Personalnot an Berliner Schulen lässt Bildungsenatorin Scheeres wackeln

Will der "Drehtürverbeamtung" einen Riegel vorschieben :Sandra Scheeres (SPD). Foto: Senatsverwaltung Berlin

Vorlesen BERLIN. In Berlins Schulen brodelt es. Diesmal geht es um die Kleinsten, um zu wenige Lehrer und viele Flüchtlinge. Die zuständige Bildungssenatorin Scheeres wird offen angezählt, und das im Wahljahr. Die anderen Bundesländer hat Berlin schon abgegrast auf seiner verzweifelten Suche nach neuen Lehrern. «Revierwechsel gefällig?», warb die Hauptstadt im Ruhrgebiet. «Kohle gibt’s auch bei uns.» Im Südwesten hieß ... Mehr lesen »