Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Grundschulverband

Schlagwörter Archiv: Grundschulverband

Feed Abonnement

Von wem sollen Lehrkräfte eigentlich lernen? Was die Forschung für die schulische Praxis leisten kann – und wo die Grenzen sind

Deutschlands Hochschulen müssen sich neu erfinden um bei der Digitalisierung Schritt zu halten, meint die HAW-Präsidentin. (Bild: Carl Spitzweg „Der Bücherwurm“ via Wikimedia Commons (gemeinfrei)

DÜSSELDORF. Immer wieder glauben Politiker und Wissenschaftler, dass nur  theoretisch erdachte empirisch geprüfte Rezepte in den Schulen befolgt werden müssen und dann kommt hinten guter Unterricht heraus. Alle Lehrer kennen das: Schulbücher und wissenschaftliche Empfehlungen, die gut durchdacht sind, aber dennoch in der schulischen Praxis versagen. Professor Hans Brügelmann schreibt in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift des Grundschullehrerverbands „Grundschule aktuell“ ... Mehr lesen »

Besondere Belastungen – wenig Geld: Studie zeigt Unterfinanzierung der Grundschulen auf. VBE: „Skandal“

Obwohl die Bundesländer zu wenig für die Primarstufe aufwenden, liegen die deutschen Grundschulen im internationalen Vergleich mit an der Spitze. Foto: Jens-Olaf Walter / flickr (CC BY-NC 2.0)

FRANKFURT/MAIN. Die Lage ist zwar nicht mehr ganz so angespannt wie vor Jahren: Ein angesehener Bildungsforscher zeigt in einer Untersuchung aber auf, dass die Grundschulen immer noch unterfinanziert sind. Unter den Bundesländern gibt es zudem eklatante Unterschiede. Der Grundschulverband – der die Studie in Auftrag gegeben hat – beklagt die Situation, verweist aber auch auf die gute Leistungsbilanz der Grundschulen: ... Mehr lesen »

Verband listet auf: Elf Punkte, die Grundschullehrer wirklich nerven

Daumen runter: Der Grundschulverband hat seine Kritikpunkte aufgelistet. Foto: Gerd Altmann / pixelio.de

BERLIN. In Berlin nimmt der Mangel insbesondere an Grundschullehrkräften ein mittlerweile bedrohliches Ausmaß an. Warum gibt es so wenig Bewerber?  Die Berliner Landesgruppe des Grundschullehrerverbands hat in einem offenen Brief elf Punkte aufgelistet, die Grundschullehrkräfte (nicht nur in Berlin) nerven – und die dazu beitragen, den Beruf als nicht sonderlich attraktiv erscheinen zu lassen. Folgende Kritikpunkte listet der Verband auf: ... Mehr lesen »

Instrumentalisierung der Kinder – Grundschulverband ärgert sich über Parteien im Wahlkampf

So sahen die Wahlplakate der CDU in Rheinland-Pfalz zum Thema Rechtschreibung aus. (Bilder: https://www.facebook.com/cdurlp/photos)

FRANKFURT. In den vergangenen Wahlkämpfen in Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz waren Bildungsthemen immer wieder Thema. Über ungerechtfertigte Unterstellungen und wirre Ideen auf Kosten von Kindern und Lehrkräften ärgert sich jetzt der Grundschulverband in der Mai-Ausgabe ihrer Mitgliederzeitschrift. „Schreiben nach Gehör und andere Märchen“, nennt die Landesgruppe Rheinland-Pfalz einen Wahlkampfslogan in Rheinland-Pfalz, mit dem Rechtschreibleistungen diskutiert wurden. Peinlicherweise hatten die Wahlkämpfer ... Mehr lesen »

Vorbild Finnland? Jetzt kämpft auch Cornelia Funke für die Schreibschrift in Deutschland

Die Kinder- und Jugendbücher von Cornelia Funke - hier bei der Bambi-Verleihung 2010 - haben eine Gesamtauflage von 20 Millionen. Foto: Hubert Burda Konzern Kommunikation / flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

BERLIN. Wenn Finnland als Pisa-Champion bei der Bildung Neues plant, schauen nicht nur Experten genauer hin. Nun will das Land im hohen Norden die traditionelle Schreibschrift aufs Abstellgleis schieben. Ein Vorbild für deutsche Grundschul-Lehrpläne? Cornelia Funke kommt bei dem Thema ins Schwärmen: «Wenn es die Schreibschrift noch nicht gäbe, müsste man sie erfinden», sagt die Autorin der Jugendbuch-Klassiker «Tintenherz» und ... Mehr lesen »

Grundschulverband kritisiert «Pakt für Nachmittag» in Hessen scharf

WIESBADEN. Der geplante Ausbau der Nachmittagsbetreuung an den Grundschulen kommt bei den hessischen Lehrern nicht gut an. «Wir können dem «Pakt für den Nachmittag» nichts abgewinnen», sagte Ilse Marie Krauth, die Vorsitzende der Landesgruppe Hessen im Grundschulverband. «Aus unserer Sicht ist dieser Pakt Augenwischerei, eine Billiglösung zulasten der derzeit schon überlasteten Grundschullehrkräfte». Der Verband hat nach eigenen Angaben bundesweit bis ... Mehr lesen »

„Datenhuberei“: Lehrerverbände machen gegen VerA mobil

Was bringt VerA? Lehrerverbände meinen: nichts. Foto: Marniejoyce flickr (CC BY 2.0)

BERLIN.  In der kommenden Woche werden wieder Hunderttausende von Schülern in Deutschland getestet. Schneidet eine Schule bei diesen bundesweiten flächendeckenden Vergleichsarbeiten (VerA) besonders schlecht ab, so bleibe das folgenlos, klagen allerdings die Lehrergewerkschaften. Weder gebe es mehr Stellen noch mehr Fortbildung für Pädagogen. Sie fordern deshalb die Abschaffung. Die beiden größten Lehrergewerkschaften machen gemeinsam gegen zu viele Tests und Leistungsvergleiche an den ... Mehr lesen »