Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Hacker

Schlagwörter Archiv: Hacker

Feed Abonnement

Computer gehackt: Schüler veröffentlicht Abi-Fragen auf Instagram

LUXEMBURG. Ein Schüler eines technischen Gymnasiums in Luxemburg hat den Computer eines Lehrers gehackt – und Fragen fürs Abitur auf der Foto-Plattform Instagram veröffentlicht. Es habe sich um die erste Seite der Fragen im Fach Soziologie gehandelt, sagte die Sprecherin des Ministeriums für Bildung, Myriam Bamberg, am Donnerstag. Den Hacker-Angriff habe man vor ein paar Tagen bemerkt: Daraufhin seien die ... Mehr lesen »

Thüringer Staatsschutz ermittelt nach Hackerangriffen auf Hochschulen

Vernetzte Drucker und Kopierer sind mittlerweile eine Selbstverständlichkeit. Was die Arbeit erleichtert, macht die Geräte zugleich angreifbar. Foto: mdornseif / flickr (CC BY-SA 2.0)

WEIMAR. Nach einem Hackerangriff auf Thüringer Hochschulen hat der Staatsschutz Ermittlungen aufgenommen. Wie eine Sprecherin der Landespolizeiinspektion Jena am Freitag mitteilte, sind von der bundesweiten Attacke auch die Hochschule für Musik in Weimar sowie die Bauhaus-Universität betroffen. Dort seien mehrere Drucker von Servern aus dem Ausland angesteuert und antisemitische Pamphlete ausgedruckt worden. Die «Thüringische Landeszeitung» hatte zuvor unter Berufung auf ... Mehr lesen »

„Mittelalterliche IT-Ausstattung“ an Schulen: Verband kritisiert massive Sicherheitslücken

Um die IT-Sicherheit an Deutschen Schulen steht es nach Meinung des VBE schlecht. Foto: Paul-Georg Meister / pixelio.de

DÜSSELDORF. Angesichts der IT-Sicherheit an Schulen warnt der Verband Bildung und Erziehung (VBE) dringend vor Datenlecks, Hacking, unkontrollierbarer Datenzugang durch Dritte und damit verbundene Verletzungen der Persönlichkeitsrechte. Datenschutz dürfe von Dienstherren und Schulträgern nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Viele Schulen können wegen «mittelalterlicher IT-Ausstattung» nach Ansicht der Lehrergewerkschaft VBE keinen ausreichenden Schutz für hochsensible Daten garantieren. Das hat ... Mehr lesen »

Hamburger Schüler hackt Rechenzentrum Sachsen-Anhalts

Um die IT-Sicherheit an Deutschen Schulen steht es nach Meinung des VBE schlecht. Foto: Paul-Georg Meister / pixelio.de

MAGDEBURG. Erst Totalausfall, dann Stillstand: Nach dem folgenschweren Hacker-Angriff auf das Landesrechenzentrum in Sachsen-Anhalt hat die Polizei einen 18-jährigen Schüler aus Hamburg als Täter ermittelt. Ein 18 Jahre alter Schüler aus Hamburg hat das Internetportal des Landes Sachsen-Anhalt lahmgelegt. Er habe den Angriff auf das Rechenzentrum gestanden, teilten Landeskriminalamt (LKA) und Staatsanwaltschaft am Freitag in Magdeburg mit. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung in Hamburg ... Mehr lesen »

Hacker wollten Abi-Noten schönen – Staatsanwaltschaft ermittelt

LÜBECK. Die Versuchung war wohl zu groß. Zwei Lübecker Gymnasiasten sollten bei der Verbesserung des Schulnetzwerks helfen und haben dabei mal eben ihre eigenen Noten «korrigiert».  Zwei Lübecker Gymnasiasten sollen sich in den Computer ihrer Schule gehackt haben, um ihre Abiturnoten zu manipulieren. Gegen die beiden jetzt 19-Jährigen werde wegen Ausspähens von Daten und Datenveränderung ermittelt, sagte der Sprecher der Lübecker ... Mehr lesen »