Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Heim

Schlagwörter Archiv: Heim

Feed Abonnement

Ministerium will weggelaufene Heimjungen zu Vorwürfen befragen

POTSDAM. Brandenburgs Bildungsministerium bemüht sich um die Aufklärung von Vorwürfen dreier Jugendlicher aus einem der umstrittenen Haasenburg-Heime. Die Jungen waren aus einer Einrichtung weggelaufen. «Wir wollen wissen, wer wem was vorwirft», sagte ein Ministeriumssprecher. Dazu sollte der 15-jährige Junge befragt werden, der seit Freitag wieder in der Einrichtung in Neuendorf in Unterspreewald (Kreis Dahme-Spreewald) ist. Er war gemeinsam mit zwei ... Mehr lesen »

Jugendlicher ist zurück im umstrittenen Heim

POTSDAM/HAMBURG. Immer neue Vorwürfe werden gegen die Haasenburg-Heime in Brandenburg laut. Unterdessen ist einer von drei weggelaufenen Jugendlichen in ein Heim zurückgekehrt. Einer von drei weggelaufenen Jugendlichen ist in eines der umstrittenen Kinder- und Jugendheime der Haasenburg GmbH in Brandenburg zurückgekehrt. Wie eine Polizeisprecherin am Samstag sagte, ist der 15-Jährige seit Freitag wieder in der Einrichtung in Neuendorf in Unterspreewald ... Mehr lesen »

Experten untersuchen Mißbrauchsvorwürfe in Brandenburger Heimen

Die Vorwürfe der Teenager sind schwerwiegend. (Foto: !ogan-paig3/Flickr CC BY 2.0)

POTSDAM. Dutzende Kinder und Jugendliche aus allen Ecken Deutschlands sollen auf dem Brandenburger Land therapiert werden. Möglicherweise haben sie in den Heimen auch Misshandlungen erlebt. Spezialisten helfen bei der Aufklärung. Fünf Fachleute untersuchen Vorwürfe zu Übergriffen und Misshandlungen in brandenburgischen Kinder- und Jugendheimen. Die unabhängigen Experten einer Untersuchungskommission sollen intensiv den Umgang mit den Kindern und Jugendlichen prüfen – insbesondere ... Mehr lesen »

Drangsalierungsvorwürfe: Linke fordert unabhängige Kommission

POTSDAM. Eine schnelle und lückenlose Aufklärung der Vorwürfe gegen die Haasenburg-Heime fordert der Landesvorstand der Linken. In einer Untersuchungskommission dürften nicht nur Experten des Schulministeriums sitzen. Nach Misshandlungsvorwürfen gegen Kinder- und Jugendheime haben die brandenburgischen Linken eine «schnelle und lückenlose» Aufklärung verlangt. Der Landesvorstand forderte nach einer Sitzung die Einsetzung einer unabhängigen Kommission, in der nicht nur Experten des Bildungsministeriums ... Mehr lesen »

Jugendliche drangsaliert? Bildungsministerium will Aufklärung von Heimleitung

POTSDAM. Das brandenburgische Bildungsministerium will Vorwürfen aus der Tagezeitung «taz» zur Drangsalierung von Jugendlichen im märkischen Therapieheim Haasenburg nachgehen. Die Betreiber bestreiten, dass es dort „gequälte  Kinder“ gebe, wie es im Bericht des Blattes heißt. Die «taz» hatte berichtet, jugendliche Heimbewohner seien bei Verstößen gegen die strengen Regeln etwa mit Gesprächsverbot, Einschließen oder dem Fixieren von Händen bestraft worden. Viele ... Mehr lesen »

Entschädigung für ehemalige Ost-Heimkinder in greifbarer Nähe

DRESDEN/MAGDEBURG (Mit Leserkommentar). Jahrelang wurden Kinder und Jugendliche in DDR-Heimen und Werkhöfen drangsaliert. Das Unrecht wirkt oft bis heute nach. Nun bekommen die Betroffenen Entschädigung für ihr Leid. In den neuen Bundesländern erhalten einstige Insassen von DDR-Kinderheimen und Erziehungsanstalten von Juli an besondere Unterstützung. Möglich macht das der Fonds «Heimerziehung in der DDR», den Bund und Ost-Länder mit 40 Millionen ... Mehr lesen »