Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Homophobie

Schlagwörter Archiv: Homophobie

Feed Abonnement

Linke: Schulen neben Fußballstadien der „am meisten homophobe Raum“

DRESDEN. Die Linken im sächsischen Landtag haben vor einer Stigmatisierung homosexueller Jugendlicher gewarnt und eine bessere Sexualbildung an den Schulen verlangt. Neben Fußballstadien seien Schulen heute der «am meisten homophobe Raum», sagte die Abgeordnete Sarah Buddeberg am Mittwoch im Landtag. Witze über Betroffene seien an der Tagesordnung: «Nach wie vor ist der Begriff „schwule Sau“ das meistbenutzte Schimpfwort in der Schule.» ... Mehr lesen »

Thema „Homophobie und Sexismus“ – Anregungen für den Unterricht

Die Regenbogenflagge ist Symbol des Kampfes für Gleichberechtigung Homosexueller. Foto. Benson Kua / Wikimedia Commons (CC BY-SA 2.0)

STUTTGART. Feindselige und abwertende Einstellungen gegenüber Menschen, die nicht heterosexuell sind, haben eine lange Geschichte und sind bis heute noch aktuell. Die neue Ausgabe der Zeitschrift „Der Bürger im Staat“, die bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg erschienen ist, thematisiert anhand von acht Aufsätzen die menschenverachtenden Einstellungen Homophobie und Sexismus. Neben einer ausführlichen Definition des Begriffs „Homophobie“ aus sozialpsychologischer ... Mehr lesen »

Studie: Homosexuelle werden an Schulen noch immer diskriminiert

Schulen sind was die Behandlung Homo-, Bi- und Transsexueller angeht EU-weit alles andere als Horte der Toleranz. Zwei Drittel der Betroffenen verheimlichen daher bis zu ihrem 18 Lebensjahr ihre sexuelle Orientierung. Auch Deutschland reiht sich in das traurige Bild. Angst, Isolierung, und Diskriminierung sind für viele schwule, lesbische, bi- oder transsexuelle Menschen (LGBT) in Europa noch immer Alltag. Das zeigt ... Mehr lesen »