Startseite ::: Schlagwörter Archiv: HRK

Schlagwörter Archiv: HRK

Feed Abonnement

„Wäre unfair“: Hochschulrektorenkonferenz will Flüchtlingen an Hochschulen keine Sonderkonditionen einräumen

BERLIN. Wie viele Flüchtlinge in nächster Zeit als Studenten in die Hörsäle kommen, ist noch unklar. Der Chef der Hochschulrektorenkonferenz heißt Interessierte willkommen – besondere Startvorteile bei der Zulassung zum Studium will er aber nicht einräumen. Der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Horst Hippler, warnt vor «Sonderkonditionen oder Sonderquoten» für Geflüchtete bei der Zulassung zum Studium. «Wir müssen schnellstmöglich Chancengleichheit für ... Mehr lesen »

Was für Berlin der Flughafen ist, ist in der Bildung die Studienplatzbörse: seit Jahren eine Chaos-Baustelle

Bis mindestens 2018 bleibt das System der Hochschulzulassung eine Baustelle - eigentlich sollte es seit 2010 funktionieren. Foto: 4028mdk09 / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

BERLIN. Zu viele Bewerber für Studienfächer wie Medizin auf der einen Seite. Tausende begehrte Studienplätze, die aber am Ende unbesetzt bleiben, auf der anderen. Bei der Hochschulzulassung hakt es. Ein Ärgernis seit Jahren – und vielleicht noch jahrelang. Der Flughafen Berlin-Brandenburg, kurz BER, sollte ursprünglich im Herbst 2011 eröffnet werden. Planungsfehler, Baumängel und Technikprobleme ließen jedoch bislang vier Eröffnungstermine scheitern. ... Mehr lesen »

Studie: Deutsche Hochschulen stark international vernetzt

BERLIN. Deutsche Hochschulen sind nach einer neuen Studie zunehmend international ausgerichtet und vernetzt. Es gebe mehr ausländische Studienanfänger, ein Plus an Wissenschaftlern aus anderen Ländern und steigende Mobilität deutscher Hochschullehrer ins Ausland, so der «anhaltende Trend» laut Untersuchung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und der Alexander-von-Humboldt-Stiftung. Nach der am Dienstag veröffentlichten Studie gab es Mitte vergangenen Jahres rund ... Mehr lesen »

GEW unterstützt Initiative der Hochschulrektoren zur Förderung von Nachwuchswissenschaftlern

FRANKFURT AM MAIN. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) begrüßt die Initiative der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) für einen Orientierungsrahmen, um den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern. „Es ist höchste Zeit, dass sich die Hochschulen auf attraktive Berufswege und bessere Beschäftigungsbedingungen für Wissenschaftler verpflichten. Der Orientierungsrahmen ist ein Auftakt, jetzt müssen überzeugende Konzepte der Hochschulen folgen“, sagt der stellvertretende Vorsitzende und Hochschulexperte der ... Mehr lesen »

Hochschullehrer: Bachelor befähigt noch nicht zum Beruf

KASSEL. Fast zwei Drittel der Hochschullehrer sieht den Bachelor nur als Zwischenstation zum Master. Dennoch sollen nicht alles Studenten zum Masterstudium zugelassen werden. Viele Hochschullehrer halten den Bachelor nicht für einen vollwertigen Abschluss. Das zeigt eine Befragung von Hochschullehrern im Auftrag der Hochschulrektorenkonferenz. So glaubt die Mehrheit (60 Prozent), dass der Bachelor als Berufsbefähigung nicht ausreicht. Fast zwei Drittel (65 ... Mehr lesen »